V & A Waterfront baut neues Hotel

Startseite » Andere » V & A Waterfront baut neues Hotel

Kapstadt V & A Waterfront, eines der meistbesuchten und anerkanntesten Reiseziele Südafrikas, plant die Entwicklung eines neuen mittelständischen Hotels mit internationaler Marke, um das Portfolio der beliebten Touristenattraktion in Kapstadt zu erweitern und das erwartete Tourismuswachstum der Stadt zu nutzen. Das Management der Waterfront muss noch einen potenziellen Betreiber, einen Projektstandort, Zeitpläne und Entwicklungskosten bestätigen.

David Green, CEO von V & A Waterfront, gab an, dass das neue Hotel, das unter den 123 Fünf-Sterne-, 6 Vier-Sterne- und 2 Drei-Sterne-Hotels der 2 ha großen Waterfront entwickelt werden soll, vom erwarteten Tourismuswachstum in Kapstadt zwischen 4 und 5 Prozent profitieren würde im Jahr 2014.

Green sagte, dass ein unabhängiger Bericht, der von der V & A Waterfront in Auftrag gegeben wurde, zeigte, dass die Einnahmen pro verfügbarem Zimmer oder RevPar der Hotels an der Waterfront höher waren als in den umliegenden Gebieten, mit Prämien von bis zu 52 Prozent für Fünf-Sterne-Hotels. 71 Prozent für Vier-Sterne-Hotels und 95 Prozent für Drei-Sterne-Hotels.

Der PwC-Schnappschussbericht hob das anhaltende Wachstum der Leistung des südafrikanischen Hotelsektors von Januar bis Juni 2013 hervor, wobei RevPar auf nationaler aggregierter Basis um 13.1 Prozent zulegte.

Drei- und Vier-Sterne-Hotels verzeichneten ein Wachstum von 12.4 Prozent, während Fünf-Sterne-Hotels ein Wachstum von 15.6 Prozent erzielten. Kapstadt, das jährlich 24 Millionen Besucher begrüßte und über 24 Fünf-Sterne-, 54 Vier-Sterne- und 20 Drei-Sterne-Hotels verfügte, verzeichnete ein Wachstum von 16.2 Prozent.

V & A Waterfront recycelt derzeit rund 40 Prozent seiner Abfälle oder 120 Monate im Monat, was zu Einsparungen von über 82,292 US-Dollar (876 R) pro Jahr führt. Darüber hinaus hat das Unternehmen seit Beginn des Recyclings im Oktober 000 mehr als 4,000 t Abfall recycelt.

Laut der Heritage Environmental Management Company ist die Uferpromenade die erste ihrer Art in Afrika, die unabhängig geprüft und auf ihre Einhaltung der Umweltvorschriften zertifiziert wurde. Die Waterfront, die jährlich mehr als 23 Millionen Besucher anzieht, wurde 2012 mit dem Heritage Silver ausgezeichnet.