HomeKenya Pipeline Company unterzeichnet US $ 489m-Vertrag für eine neue Pipeline

Kenya Pipeline Company unterzeichnet US $ 489m-Vertrag für eine neue Pipeline

Vineyard Wind 1, das größte Offsho...
Vineyard Wind 1, das größte Offshore-Windparkprojekt in den USA

Die Kenya Pipeline Company (KPC) ist bereit, mit dem Bau einer neuen Pipeline zu beginnen, nachdem sie einen US $ 489m-Vertrag mit einem libanesischen Auftragnehmer, Zakhem International, unterzeichnet hat.

Der unterzeichnete Vertrag sieht vor, dass Zakhem International eine 20-Zoll-Pipeline und 96-Kern-Glasfaserkabel entlang der KPC-Vorfahrt von Mombasa nach Nairobi baut.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Charles Tanui, Managing Director von KPC, zeigte sich zuversichtlich, dass Zakhem International die für den Abschluss des Projekts festgelegte Frist von 18-Monaten einhalten wird. Er sagte auch, dass das Projekt auf die Verwirklichung der Charta der Hafengemeinschaft von Mombasa abziele, die am Montag mit anderen Beteiligten unterzeichnet wurde, um Kapazitäten für den Transport, die Lagerung und den Transport von Erdölprodukten zu schaffen.

Zakhem International war der Auftragnehmer für die erste Pipeline in 1973, und der Geschäftsführer von Zakhem, Herr Ibrahim Zakhem, ist zuversichtlich, dass sie nach Abschluss des Projekts noch bessere Ergebnisse erzielen werden.
Das Projekt wird von Zakhem International unter der Beratung von Shengli Engineering and Consulting Company aus China durchgeführt.

Das grüne Licht für den Bau der neuen Pipeline ist gekommen, als das High Court und die Public Procurement Oversight Authority (PPOA) KPC von jedem Fehlverhalten bei der Vergabe der Ausschreibung überzeugten. Dies geschah, nachdem einige der Bieter, China Petroleum Engineering und Construction Corporation, Kalpataru Power Transmission und China WuYi Company Limited, das Ausschreibungsverfahren angefochten hatten.

Aktualisierungen des Erweiterungsprojekts für den San Francisco Bay Area Rapid Transit District (BART).

Laut einer Studie der Federal Transit Administration (FTA), die durch eine Anfrage des Public Records Act erhalten wurde, ist der Start des San Francisco Bay Area Rapid Transit...

Neue Wohnsiedlung der Annex Group in Bloomington, Indiana, geplant

Die Annex Group, ein Bauträger mit Sitz in Indiana, hat angekündigt, dass sie eine Wohnsiedlung im Wert von 23 Millionen US-Dollar in Bloomington, Indiana, errichten werden.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier