HomeAllgemeinDer Bau der neuen Offshore-Versorgungsbasis des Hafens von Saldanha beginnt
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Der Bau der neuen Offshore-Versorgungsbasis des Hafens von Saldanha beginnt

Bauarbeiten am neuen Hafen von Saldanha Offshore Supply Base General Maintenance Kai im Besitz von Transnet National Ports Authority hat offiziell begonnen.

Nach Abschluss der Hafen von Saldanha Offshore-Versorgungsbasis wird eine Basis für den Empfang von Waren, Abfällen aus der Offshore-Exploration, Produktionsaktivitäten und Einrichtungen zum Laden und Versenden von Ausrüstung, Lagern, Waren, Bunkern und Bohrflüssigkeiten bieten.

Laut Willem Roux, dem Hafenmanager von Saldanha, bestand nach wie vor der Drang, eine eigene Einrichtung in Saldanha zu entwickeln. Trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen mussten die bestehenden Offshore-Produktionsprojekte erledigt werden.

Der Hafen von Saldanha Die Offshore-Versorgungsbasis ist eines der wichtigsten Projekte, die der Hafen von Saldanha im Rahmen der Operation Phakisa-Initiative der Regierung verbessert hat.

Dies wird die erste dedizierte und maßgeschneiderte Anlage in Südafrika sein, die Offshore-Öl- und Gasaktivitäten unterstützt. Die Kommission wird voraussichtlich im September 2016 sein.

Dies wird verschiedenen Schiffen dienen, die an der West- und Ostküste Afrikas operieren, und die südafrikanischen Häfen werden aufgefordert, bei der Unterstützung der Logistikdienste zu helfen.

Bauarbeiten an der Hafen von Saldanha Die Offshore-Versorgungsbasis umfasst das Auffüllen der 80 m langen Lücke zwischen den beiden Kais, die Sanierung eines Teils des Kais und die Erhöhung des Kais um 20 m auf beiden Seiten auf insgesamt 294 m.

Darüber hinaus hat TNPA einen Transaktionsberater ernannt, der einen Bericht über bewährte Verfahren, Marktanalysen und verschiedene betriebliche Aktivitäten erstellt, die berücksichtigt werden können. Der ernannte Berater wird auch bei der Fertigstellung von Vorschlägen für die Ernennung des Betreibers auf OSSB helfen.

Abgesehen von diesem Projekt verfügt TNPA über zwei weitere Projekte in der Saldanha Bay Industrial Development Zone, die voraussichtlich in zwei bis drei Jahren abgeschlossen sein werden. All dies wird als Partnerschaft zwischen der Regierung, der Saldanha Bay IDZ Licensing Company und der Southern African Oil and Gas Alliance geschehen.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier