So führen Sie nach einer umfassenden Renovierung eine Reinigung Ihres Hauses durch

So räumen Sie Ihr Haus nach einer umfassenden Renovierung aufDie Planung einer umfassenden Renovierung ist nicht einfach. Von der Einstellung des richtigen Auftragnehmers bis zur Einstellung eines Abfalleimers, um den Müll anschließend zu entsorgen, werden Sie verdammt beschäftigt sein! Unter einem Mashup von elektrischen Kabeln und der Zuweisung von Arbeitskräften bleibt die Frage der Reinigung des Hauses oder Wohnhauses nach einer umfassenden Renovierung. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie sich nach einer umfassenden Renovierung auf die Reinigung Ihres Hauses vorbereiten können.

Versiegeln Sie die Baustelle

Die Renovierung der gesamten Struktur ist in dem Sinne einfach, dass alle Mieter die Räumlichkeiten verlassen, damit die Arbeiter in Ruhe Mauern niederreißen können. Wenn Sie sich jedoch entschlossen haben, nur einen Teil des Hauses oder eine einzelne Wohnung im Gebäude zu renovieren, werden die Arbeit und die anschließende Reinigung viel schwieriger.

In erster Linie müssen Sie die Baustelle abtrennen und als solche belassen, bis alle Bauschutt war entsorgt worden. Der bequemste Weg, die Reinigungsbereiche abzusperren, besteht darin, eine dicke, schwere Plane von der Decke bis zum Boden aufzuhängen.

Wenn Sie einen großen Bereich mit einer Plane abdecken müssen, fügen Sie Spannstangen hinzu, um schwerere Planenstücke zu halten. Unabhängig davon, wie gut Sie die Löcher in der Plane verschließen, werden feine Staubpartikel durchdringen. Fügen Sie daher der Plane einen Reißverschluss hinzu, um sie luftdicht zu machen. Ein weiterer Tipp ist, die Plane mit einer zusätzlichen Schicht in der Nähe von Bereichen zu verdoppeln, in denen Sandstrahlen auftritt.

Schützen Sie alles vom Boden bis zu den Fenstern

Sobald Sie den Umfang der Renovierungszone festgelegt haben, ist es an der Zeit, alle empfindlichen Teile des Hauses wie Holzböden und Fenster zu schützen. Sie können die Fenster leicht reinigen, aber es ist teuer, ein zerbrochenes Fenster auszutauschen. Gleiches gilt für Fußböden, da das Wischen des Küchenbodens besser ist als das Ersetzen von Fliesen, die durch schwere Gegenstände beschädigt wurden.

Decken Sie den Bodenbelag mit Konstruktionspapier ab und machen Sie eine doppelte Schicht, um sicherzustellen, dass die erste Schicht nicht abreißt. Die oben genannte Plane ist ideal zum Abdecken von Fenstern, es sei denn, Sie möchten die Scheiben vollständig entfernen. Schwere Geräte wie die Waschmaschine oder der Kühlschrank können ebenfalls durch eine Plane geschützt und so weit wie möglich von der Reno-Zone entfernt werden.

In der Tat wird eine Plane Ihr bester Freund sein, wenn es darum geht, großen Schaden zu verhindern. Das Verlegen großer, durchgehender Planen- oder Pappabschnitte über stark frequentierte Bereiche schützt den Boden zusätzlich. Sobald die Resonanz vorbei ist, haben Sie weniger Schmutz und Schlamm, um die Böden zu reinigen.

Luft reinigen

Wie Sie vielleicht inzwischen bemerkt haben, werden Staubpartikel in der Luft Ihre größten Reinigungsfeinde sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Luft im Haus oder in der Wohnung während des gesamten Wiederaufbaus so sauber wie möglich zu halten.

Der beste Weg, um die Luft klar zu halten, ist die Verwendung HEPA Filter und Vakuumpumpen (High-Efficiency Particulate Air) am Ende eines jeden Arbeitstages. Diese Staubsauger sind nicht billig, aber Sie können sie vermieten, genau wie Sie eine Motorsäge oder einen Abfalleimer vermieten würden. HEPA-Staubsauger besitzen die Fähigkeit, winzige Staubpartikel einzufangen. etwas, das normale Staubsauger nicht können.

Darüber hinaus gibt es HEPA-Luftreiniger, die rund um die Uhr eingeschaltet werden sollten. Außerdem müssen Sie die Filter bei Bedarf reinigen und waschen. Seien Sie darauf vorbereitet, Luftfilter alle paar Tage zu waschen, da bei einer typischen Renovierung viel Schmutz und Staub in die Luft fliegen.

Schließlich können Sie den ältesten Trick im Buch verwenden, um die Luft sauber zu halten: Öffnen Sie die Fenster. Diese einfache Aktion lässt frische Luft durch die Residenz zirkulieren, sodass die leichte Brise den Staub von Ihrem Zuhause wegführen kann.

Eine gründliche Bereinigung liegt in Ihrer Verantwortung, nicht in der des Auftragnehmers

Bevor wir Sie nach einer umfassenden Renovierung beraten, wie Sie Ihr Haus aufräumen können, müssen Sie eines wissen. Auftragnehmer sind nicht verpflichtet, den Ort zu reinigen, nachdem sie fertig sind. Viele Hausbesitzer und Bauherren sind der Meinung, dass der von ihnen unterzeichnete Vertrag wahrscheinlich die Pflicht des Auftragnehmers zur Sanierung des Grundstücks auflistet. In Wohngebäuden ist dies jedoch selten der Fall.

Es liegt an Ihnen, das neue Bad oder Kinderzimmer makellos zu machen! Erwarten Sie vom Auftragnehmer, dass er mit einem einfachen Besen große Sägemehlhaufen fegt und den Müll dahinter aufnimmt, aber das ist alles. Erwarten Sie in Gebäuden nicht, dass sie Flure und neu installierte Aufzüge auch nur leicht reinigen.

Muss ich professionelle Reinigungskräfte einstellen?

Sobald Sie feststellen, was für ein Durcheinander die Auftragnehmer hinterlassen haben, fragen Sie sich, ob Sie für die Aufgabe bereit sind. Viele Hausbesitzer entscheiden sich dafür, professionelle Reinigungskräfte hinzuzuziehen, und dies ist vollkommen in Ordnung, wenn sie die Reinigung nicht selbst durchführen können. Bevor Sie jedoch im Internet nach professionellen Reinigungsmitteln suchen, müssen Sie die folgenden Fragen durchgehen:

Wie lange dauert die gesamte Bereinigung (Stunden, Tage, Wochen)?

Haben Sie so viel Zeit und sind Sie bereit, die Residenz selbst zu reinigen?

Gibt es noch Geld für die Renovierung, um professionelle Reinigungskräfte einzustellen?

Sobald Sie diese 3 einfachen Fragen beantwortet haben, haben Sie eine bessere Vorstellung davon, ob Sie professionelle Hilfe benötigen oder ob Sie den Bereinigungsprozess selbst durchführen können. Wie Sie bereits gesehen haben, hat dieses Dilemma zwei Hauptaspekte: den Zeit- / Aufwandfaktor und den finanziellen Aspekt.

Mit der Kraft des Wassers reinigen

Wenn Sie das Haus oder die Wohnung selbst reinigen möchten, sollten Sie die Kraft des Wassers zu Ihrem Vorteil nutzen. Nämlich a Hochdruckreiniger erleichtert die Reinigung und hilft, große Flächen schnell zu reinigen. Dies ist genau das, was Sie brauchen, wenn die Wände, die Decke und der Boden sofort gereinigt werden müssen.

Die Kraft des unter Druck stehenden Wassers ist besonders nützlich für die Reinigung im Freien. Die Reinigung der Zaun- oder Terrassenbodenfliesen ist innerhalb von Minuten abgeschlossen, wenn Sie einen „Sprühstab“ in der Hand haben. Leistungsstarker Wasserdruck macht das Schrubben der Böden oder Wände von Hand überflüssig.
Auf Gesundheitsgefahren achten
Die Reinigung des Hauses mit Druckwasser bringt einen zusätzlichen Vorteil mit sich: Sie können dies aus mehreren Metern Entfernung tun. Dies ist ziemlich nützlich, wenn Sie über alle Gesundheitsrisiken nachdenken, die eine typische Reinigung mit sich bringt. Während einer typischen Renovierung gelangen alle Arten von Partikeln in die Luft. Neben Staub haben Sie auch Schimmelpilzsporen, Toxine und Silikate, die alle a darstellen in ernster Gefahr zu Ihren Atemwegen.

Jedes chemische Produkt, das während der Renovierung verwendet wird, wie frisch aufgetragene Farbe, ein Lack und eine Grundierung, gibt giftige Dämpfe ab. Diese verweilen tagelang und sind oft noch vorhanden, wenn Sie mit der Reinigung der Website beginnen. Tragen Sie daher eine Atemschutzmaske (Typ N95 ist heutzutage sehr beliebt) und arbeiten Sie in einem gut belüfteten Raum.
Teppiche und Polster staubsaugen
Die Bereiche, in denen es am schwierigsten ist, Staubpartikel zu entfernen, sind Vorhänge, Polster und Teppiche. Staub- und Schmutzpartikel werden in den Stoff eingebettet, so dass es praktisch unmöglich ist, sie durch Abstauben des Teppichs auf dem Balkon zu entfernen.

Das Staubsaugen dieser weichen Oberflächen führt zu viel besseren Ergebnissen. Verwenden Sie unbedingt eine schmale Öffnung am Staubsauger und gehen Sie zweimal über jede Oberfläche. Dies schließt auch Matten, Kissen und Seiten von Sofas ein.
Wischen Sie harte Oberflächen von oben nach unten ab
Reinige dein Haus wie ein Profi beinhaltet das Abstauben von oben nach unten. Das gleiche Prinzip gilt für die Reinigung eines Hauses oder einer Wohnung nach einer gründlichen Rekonstruktion, mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen.

Normalerweise müssten Sie die Wände nicht abstauben, aber feine Staubpartikel setzen sich auch auf vertikalen Oberflächen ab. Reinigen Sie diese auch, insbesondere wenn Sie Tapeten haben. Ein nasses Tuch scheint die logische erste Wahl zu sein, aber trockenes Abstauben ist effektiver, da es sicherstellt, dass die Tapete dabei nicht beschädigt wird.

Sobald Sie mit dem Abstauben der Wände fertig sind, ist es Zeit, sich auf den Weg zu den höchsten vertikalen Flächen im Haus zu machen: oben auf Schränken, Küchenschränken und Bücherregalen. Sie können einen Staubtuch verwenden, weil das Unternehmen so umfangreich ist.

Wenn Sie sich nach unten arbeiten, müssen Sie die Schrank- und Schranktüren öffnen und auch von innen abstauben. Staub findet seinen Weg durch kleinste Risse. Sobald Sie die Arbeitsplatten abgewischt und abgestaubt haben, können Sie den Boden von Wand zu Wand wischen. Denken Sie daran, wenn Sie während des Baus eine Plane über Gehwege legen, müssen Sie weniger wischen.

Der Teufel steckt im Detail

Wenn Sie Schnickschnack sammeln und in Regalen ausstellen möchten, wissen Sie, dass das Abstauben solcher Figuren keine leichte Aufgabe ist. Die Reinigung nach einer Renovierung wird erschwert, da sich im Haus oder in der Wohnung unzählige kleine Oberflächen befinden.

Sie sollten diese kleinen Oberflächen nicht außer Acht lassen, da der (Reinigungs-) Teufel im Detail steckt. Oberflächen, die Hausbesitzer während der Reinigung häufig überspringen, sind die Lüfterflügel am Deckenventilator (in der Küche oder im Badezimmer), Leuchten (von einer einzelnen Glühbirne im Keller bis zum Kronleuchter im Esszimmer), Lampenschirme, verschiedene elektronische Geräte und dekorative Elemente Gegenstände wie Vasen, Blumentöpfe und Statuten.

Verwenden Sie Mikrofasertücher

Mops, verschiedene Pads und Tücher, die zum Reinigen des Hauses verwendet werden, sollten aus einem einzigen Material bestehen: Mikrofaser. Die synthetischen Fasern, aus denen Mikrofasern hergestellt werden, sind winzig (weniger als 10 Mikrometer im Durchmesser), wodurch Mikrofasertücher nicht abrasiv und superleicht sind.

Darüber hinaus ist Mikrofaser ein Material, das Staub- und Haarreste schnell aufnimmt und sich somit ideal für eine Reinigung nach der Renovierung eignet. Andere Stärken der Mikrofaser umfassen Weichheit, Elektrostatik, eine hohe Filterfähigkeit, Wasserabweisung, Zähigkeit, Absorption usw.

Wir hoffen, dass Sie jetzt ein klareres Bild (Wortspiel beabsichtigt) davon haben, was eine Reinigung nach einer größeren Renovierung des Hauses bedeutet. Von der Verwendung einer Plane zum Schutz des gesamten Haushalts und zur anschließenden Reinigung bis hin zur Auswahl der richtigen Materialien für das zur Reinigung verwendete Tuch - all dies sind effiziente Methoden, um Ihr Haus nach der Renovierung nach Ihren Wünschen zu reinigen.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier