ACCIONA ausgewählt für Broadway-U-Bahn-Projekt in Vancouver, Kanada

Das ACCIONA-Ghella-Konsortium unter der Leitung von ACCIONA wurde von der Provinz BC als bevorzugter Befürworter für das Broadway-U-Bahn-Projekt ausgewählt. Das Projekt ist eine Erweiterung der Millennium Line und eine wichtige Verbindung im Verkehrssystem von Metro Vancouver.

Arbeitsumfang

Der Auftrag über 1.8 Mrd. US-Dollar umfasst die Planung und den Bau von 5.7 neuen Kilometern Netz, von denen ein Teil unterirdisch sein wird, einschließlich Zwillingstunneln mit einem Aushubdurchmesser von sechs Metern (5.2 Meter Innendurchmesser) sowie sechs neuen Stationen.

Der Bau der U-Bahn wird ab 2020 durchgeführt. Die neue Erweiterung wird 2025 eröffnet. Dies ist die fünfte Erweiterung des 1986 eingeweihten U-Bahn-Systems. Nach der Inbetriebnahme beträgt die Fahrzeit auf der Millennium Line elf Minuten Dies spart den Passagieren durchschnittlich 30 Minuten pro Tag und verringert gleichzeitig die Verkehrsstaus in der Stadt.

Das Projekt, das einen Design-Build-Finance-Ansatz verwendet, wird von der Regierung von British Columbia mit Beiträgen der kanadischen Regierung und der Stadt Vancouver finanziert und durchgeführt.

Lesen Sie auch: LTA in Singapur vergibt Aufträge für Jurong Region Line im Wert von 682.5 Mio. USD

Das von der Provinz British Columbia ausgewählte Konsortium besteht aus ACCIONA (60%) und der italienischen Firma Ghella (40%), die über wichtige Erfahrungen im Untergrundbau verfügt. Beide globalen Unternehmen haben zuvor zusammengearbeitet, um eine ikonische internationale Verkehrsinfrastruktur wie Skandinaviens längste Eisenbahntunnel für die norwegischen Eisenbahnbehörden (die Follo-Linie) zu errichten. die Legacy Way-Tunnel in Brisbane (Australien); oder der Bologna-Knoten auf dem Hochgeschwindigkeitsstreckenabschnitt Mailand-Neapel in Italien.

ACCIONA verfügt auch über umfangreiche Erfahrung im Bau von U-Bahn-Linien in Spanien, Ecuador, Brasilien und Dubai sowie von Eisenbahntunneln.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier