TAQA vergibt Projekte im Wert von 245 Mio. USD zur Erweiterung seines Programms zur Verteilung von recyceltem Wasser

Sanitärinfrastruktur Bangladesch

Abu Dhabi National Energy Company (TAQA) gab bekannt, dass seine Tochtergesellschaft Abu Dhabi Distribution Company (ADDC) Projekte im Wert von bis zu 245 Mio. USD zur Erweiterung des Verteilungsprogramms für recyceltes Wasser des Unternehmens vergeben hat. Die beiden neuen Projekte werden nach Abschluss eine kombinierte Kapazität haben, um ungefähr 85 Millionen imperiale Gallonen pro Tag (MIGD) recyceltes Wasser zu übertragen, was ausreicht, um mehr als 3.5 Millionen Palmen zu bewässern.

Durch die Erweiterung des Programms wird der Einsatz von recyceltem Wasser über die kommunale Landschaftsgestaltung hinaus erheblich auf gewerbliche und landwirtschaftliche Betriebe ausgeweitet. Nach Abschluss der Projekte könnten rund 4,000 landwirtschaftliche Betriebe von der Versorgung mit recyceltem Wasser profitieren, was die Ziele des Programms zur Optimierung der Nutzung von entsalztem Wasser, zur Verhinderung der Erschöpfung der Grundwasserressourcen und zur Umleitung von mehr recyceltem Wasser in ein breiteres Spektrum von Wasser weiter unterstützen würde Verwendet.

Lesen Sie auch: Manipur Wasserversorgungsprojekt in Indien eröffnet

Ausbau der Wasserversorgungsinfrastruktur

Diese Phase des ADDC-Programms zur Verteilung von recyceltem Wasser baut auf seiner Ankündigung im Januar auf, als das Unternehmen begann, eine Kapazität von 4.4 MIGD recyceltem Wasser für die Landschaftsbewässerung auf der Insel Saadiyat über ein neues Übertragungsschema zu übertragen, das aus dem bestehenden Netz auf der Insel Yas geliefert wird. Jetzt wird die erweiterte Übertragungsinfrastruktur von ADDC gewerbliche und landwirtschaftliche Kunden am Rande der Stadt Abu Dhabi bedienen.

Diese beiden neuen Projekte umfassen zusammen die Verlegung von ca. 150 km Pipelines in zwei Phasen, wobei das erste 30-MIGD-Pipeline-Projekt bis zum 3. Quartal 2021 und das zweite 55-MIGD-Projekt bis zum 4. Quartal 2021 abgeschlossen sein sollen.

Laut Omar Abdulla Alhashmi, Executive Director für Übertragung und Verteilung bei TAQA, unterstützt das erweiterte Recyclingwasserprogramm direkt die Vision von TAQA für eine Zukunft, in der sie nicht nur ein nachhaltiger, zuverlässiger und effizienter Wasserversorger sind, sondern eine Organisation, deren Betrieb direkt dazu beiträgt zur Verwirklichung der umfassenderen Nachhaltigkeits- und Umweltziele der VAE.

„Wir konzentrieren uns insbesondere auf die Ziele, die in den nationalen Strategien für die Energie- und Wasserversorgung festgelegt sind, die einen Anstieg der Nachfrage und den Einsatz sauberer Technologien und nachhaltigerer Methoden für die Erbringung von Dienstleistungen erwarten. Die Ausweitung des ADDC-Programms zur Verteilung von recyceltem Wasser spielt eine Schlüsselrolle für die transformativen Auswirkungen von TAQA auf den Versorgungssektor in Abu Dhabi - entlang der Wertschöpfungskette und für die kommenden Jahrzehnte “, sagte er.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier