HomeAllgemeinSolaranlage mit 515 Kilowattpeak (kWp) am JAFZA-Hauptsitz in Dubai gestartet

Solaranlage mit 515 Kilowattpeak (kWp) am JAFZA-Hauptsitz in Dubai gestartet

Eine Solaranlage mit einer Kapazität von 515 Kilowattpeak (kWp) am Hauptsitz der Jebel Ali Free Zone (JAFZA) in Dubai, die im zweiten Halbjahr 2 als Teil der Pläne zur Ankurbelung des Geschäfts in der MEA-Region in Betrieb genommen wurde, wurde in Betrieb genommen by Daikin Mittlerer Osten und Afrika, ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung fortschrittlicher, hochwertiger Klimatisierungs-, Heizungs-, Lüftungs- und Kälteprodukte (HVAC-R) und Lösungen für Wohn-, Gewerbe- und Industrieanwendungen.

Entwickelt durch einen Solarmietvertrag mit Energie der gelben Tür, Als führender nachhaltiger Energiepartner für Unternehmen, der Gewerbe- und Industriekunden im Nahen Osten und in Südasien beliefert, soll die Anlage im ersten Betriebsjahr mit insgesamt 800,000 Solarmodulen über 1,000 Kilowattstunden sauberen Strom erzeugen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Die Installation der besagten Sonnenkollektoren hat mehr als 80 % des Energieverbrauchsbedarfs der JAFZA-Zentrale gedeckt.

Solaranlage am Hauptsitz von JAFZA strebt Netto-Null-Emissionen an

Apropos Projekt, die Chief Commercial Officer von Yellow Door Energy, Rory McCarthy, gratulierte Daikin zu seinem Meilenstein auf dem Weg zu Netto-Null-Emissionen und fügte hinzu, dass sein Unternehmen sich geehrt fühle, seine Umweltvision für 2050 zu unterstützen, und dass es sich darauf freue, die Solaranlage viele Jahre lang zu warten und zu betreiben. Er drückte weiter aus, dass Yellow Door Energy stolz ist, zur Initiative und Strategie für saubere Energie der Vereinigten Arabischen Emirate beizutragen.

Lesen Sie auch: Sevens Stadium Solar Carport, der erste und größte seiner Art in Dubai, eröffnet

Um das Ziel des Unternehmens, die negativen Auswirkungen auf die Umwelt bei all seinen Geschäftsaktivitäten zu reduzieren, weiter zu bekräftigen, verfügt der Hauptsitz über die neuesten Produktlösungen, die in der gesamten Region beworben werden. Dazu gehören unter anderem ein intelligentes VRV, eine Kältemaschine, eine FCU und AHU neben BMS-Systemen. 

Das gesamte HLK-System ist laut Aussage des Projektteams hocheffizient, umweltfreundlich, energiesparend und verfügt über umfassende Energiesteuerungsfunktionen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier