StartseiteNewsDer Bau des Mkhosana-Reservoirs in Victoria Falls City beginnt

Der Bau des Mkhosana-Reservoirs in Victoria Falls City beginnt

In Victoria Falls City wurde ein Projekt zum Bau von Mkhosana-Stauseen gestartet Stadtrat von Victoria Falls um die Herausforderungen der Wasserknappheit in der Stadt anzugehen. Der Rat wird voraussichtlich fast 15 Millionen US-Dollar für das Wasserprojekt bereitstellen.

Das Projekt wird Wasser-, Hygiene- und Sanitärprobleme in der Stadt lösen. Im Rahmen dieses Projekts wird das gesamte Wasser- und Abwassernetzsystem erneuert. Der Ausschreibungsprozess begann letztes Jahr mit der Bereitstellung von 4 Millionen US-Dollar für die erste Phase.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Der Stadtschreiber, Herr Ronnie Dube, sagte: „Die Stadt Victoria Falls hat mit dem Bau von Boden- und Hochwasserreservoirs von Mkhosana begonnen. Das Projekt ist eines der Kernprojekte zur Verbesserung der Wasserversorgungsdienste in der Kurstadt.“

Lesen Sie auch: Beginn der Renovierungsarbeiten am Victoria Falls Hotel in Simbabwe

Das Fassungsvermögen der Bodenreservoirs beträgt 5 Megaliter, während das des Hochwasserreservoirs 0.75 Megaliter beträgt. Arbeiter haben mit der Rodung von Land begonnen, um den Bau der Stauseen vorzubereiten. Der Gemeinderat verkaufte 8300 1811 Stände südlich von Mkhosana entlang der Wood Road und ein Teil des Geldes wurde zur Finanzierung des Projekts gesammelt.

Darüber hinaus beauftragte die Regierung den Stadtrat von Victoria Falls, die Wasserbewirtschaftung von der Zimbabwe National Water Authority (Zinwa) zu übernehmen.

Die Wasserknappheit in Victoria Falls City soll durch die Mkhosana-Reservoirs gelöst werden

Die Bewohner von Mkhosana leiden normalerweise unter Wasserknappheit, da es an ausreichenden Wasserquellen mangelt. Die Stadt wird vom Fluss Sambesi versorgt, aus dem Wasser gepumpt wird. Die größte Herausforderung in der Stadt, insbesondere in Mkhosana, besteht in der Verteilung kostbarer Waren. Da das Gebiet hochgelegen ist, ist das Wasser aufgrund des Mangels an Stauseen sehr knapp und der Bedarf steigt.

Die Stromrationierung in der Stadt führt zu sofortigen Unterbrechungen der Wasserversorgung in Mkhosana. Darüber hinaus sind die Pumpsysteme alt, was zu immer größeren Problemen bei der Wasserversorgung führt.

Must Read

Vereinbarung für das erste große Solarkraftwerk auf Sansibar unterzeichnet

Für die Entwicklung des ersten großen Solarkraftwerks auf Sansibar wurde eine Vereinbarung unterzeichnet. Die Vereinbarung wurde mit dem in Mauritius ansässigen Unternehmen Generation unterzeichnet.

Der Bau einer 113.2 Kilometer langen Straße zwischen den Häfen Karema und Kigoma beginnt

Der Bau einer 113.2 Kilometer langen Asphaltstraße zwischen den Häfen Karema und Kigoma steht auf dem Plan. Das Projekt soll am... beginnen.

Zeitleiste des Neom-Smart-City-Projekts

Die geplante Smart City in der Provinz Tabuk, NEOM durch Oxagon, gab bekannt, dass der Hafen von NEOM nun für den Betrieb geöffnet ist. Früher bekannt als Duba...

Vereinbarung zum Bau der grenzüberschreitenden Autobahn Äthiopien-Südsudan unterzeichnet

Es wurde eine Vereinbarung über den Bau einer grenzüberschreitenden Autobahn zwischen Äthiopien und Südsudan unterzeichnet, die sich von Paloch über Mathiang und Maiwut bis nach Pagak erstreckt. Präsident von...

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

News