Phase zwei der Renovierung des Toronto Rogers Centre hat begonnen

Home » Neuheiten » Phase zwei der Renovierung des Toronto Rogers Centre hat begonnen

Das Toronto Rodgers’s Centre befindet sich in Ontario, Kanada, der Heimat von Die Blue Jays, wurde dieses Jahr gebaut, um das Zentrum zu renovieren und den Fans ein viel besseres Erlebnis zu bieten.

Kosten

Das Stadion wurde erstmals vor 34 Jahren unter dem ursprünglichen Namen Sky Dome gebaut, später jedoch in Toronto Rogers’s Centre umbenannt. Das Roger’s Centre wurde im Juni 1989 nach zweieinhalbjähriger Bauzeit (Oktober 1986 bis Mai 1989) eröffnet. Nach der Investition von 300 Millionen US-Dollar bestand das Ziel der Renovierung darin, das Toronto Rogers’ Centre in ein modernes Stadion umzuwandeln.

Lies auch: Phase zwei des Rogers Center-Renovierungsprojekts beginnt

Geltungsbereich

Die erste Phase des Toronto Roger’s Centre-Projekts, so die PCL-Konstruktion und das Ontario Baubericht Die Website bestand hauptsächlich aus Renovierungen des Außenfelds, wie z. B. Abrissen, der Erhöhung von Bullpens und der Umgestaltung von Teilen der unteren Ebene, um einen sozialen Rahmen für Fans zu schaffen, in dem sie sich unterhalten oder unter die Leute kommen können. Mit der ersten Phase des Projekts, die am 31. März abgeschlossen wurdest, die zweite Phase hat begonnen, ins Spiel zu kommen. In der zweiten Phase des Toronto Rogers’s Centre sind 350 Arbeiter beschäftigt, das ist dreimal mehr als bei den Arbeiten an der ersten Phase.

PCL Construction Canada Inc. wurde mit der Fertigstellung der zweiten Phase der Renovierung des Toronto Rogers’s Centre beauftragt, da das Unternehmen bereits 30 und mehr Großprojekte in Kanada in Auftrag gegeben und abgeschlossen hat.

Die zweite Phase umfasst eine neu konzipierte 100-Ebenen-Sitzschale für Baseball-Zuschauer und drei neue Premium-Clubs mit den besten Sitzplätzen im Stadion. Der Abriss der Unterschale erfolgte am 13. Oktoberth bis Oktober 26th sowie das Entfernen und Recyceln jeglicher Materialien. Es wurde eine Feldgrabung durchgeführt, um zusätzlichen Platz für die neuesten Spieleranlagen und Vereine zu schaffen. Am 26. Oktoberth Es fand eine Ausgrabung auf Feldebene statt und 780 LKW-Ladungen Material wurden aus dem Toronto Rogers’s Centre abtransportiert und 530 LKW-Ladungen dorthin gebracht. Im November wurde die erste Stahlsäule eingebracht und am 14. aufgestelltth und weitere 2.4 Millionen Pfund Stahl werden von der Kontraktionsstelle weggeschmiedet und im Toronto Rogers’s Centre platziert. Als Fertigstellungstermin des Projekts wird ein Zeitraum zwischen 2024 und 2025 angestrebt.