Sentury Tire plant den Bau seiner ersten Autoreifenfabrik in Marokko

Startseite » Aktuelles » Sentury Tire plant den Bau seiner ersten Autoreifenfabrik in Marokko

Laut Yicai Global, chinesischer Reifenhersteller Sentury Reifen hat Land in Marokko gekauft, um seine erste Autoreifenfabrik zu errichten. Der Geschäftsführer von Sentury Tire, Lin Wenlong, hat mit dem Geschäftsführer von Tangier Med Zones, Jaafar Mrhardy, einen Vertrag über den Erwerb von rund 200,000 Quadratmetern Land abgeschlossen.

Darüber hinaus wird das Werk in der Nähe von „Afrikas größtem Containerhafen“ liegen und einen vorteilhaften Zugang zu den globalen Märkten bieten. Bis zum Ende des zweiten Jahres hofft Sentury Tire, eine Fabrik zur Herstellung von Autoreifen zu errichten. Mit einer jährlichen Produktionskapazität von sechs Millionen Einheiten und einer Investition von rund 300 Millionen US-Dollar (2.9 Milliarden MAD) aus Eigenmitteln. Sentury Tire nimmt diese Änderung vor und arbeitet an der Ausweitung seiner globalen Präsenz nach der erfolgreichen Eröffnung von zwei weiteren Fabriken in Thailand und Spanien.

Lesen Sie auch: Moldtech liefert Ausrüstung für den Bau des neuen Terminals am Flughafen Rabat in Marokko

Baudauer der geplanten Autoreifenfabrik in Marokko

Der Bau der neuen Autoreifenfabrik wird voraussichtlich rund 18 Monate dauern. Und der Betrieb soll Ende 2024 oder Anfang 2025 aufgenommen werden. Der Standort der neuen Anlage, der nur 35 Kilometer von der entfernt liegt Hafen von Tanger-Medbietet einen erheblichen Vorteil bei der Abwicklung von Sendungen ins Ausland. Derzeit ist der Hafen Tanger-Med für die Abwicklung von mehr als der Hälfte der Fracht zuständig, die durch marokkanische Häfen geht. Dies erhöht die logistische Effektivität der Organisation. Nach der Fertigstellung wird Sentury Tire der einzige Reifenhersteller in Marokko sein und seine Position als globaler Wettbewerber stärken.

Kosten der neuen Sentury Tire-Fabrik in Marokko

Das Unternehmen kündigte im Januar seine Pläne an, 29 Millionen US-Dollar in den Bau der neuen Fabrik in Marokko zu investieren. Als Gründe für seine Entscheidung nannte er das stabile politische und wirtschaftliche Klima des Landes, das freundliche Investitionsumfeld und die vorteilhafte Handelspolitik.

Darüber hinaus betonte Sentury Tire, dass die geografische Lage Marokkos den Vertrieb nach Europa ermögliche. Es betonte den robusten und einfachen Zugang des Landes zum amerikanischen und europäischen Markt.