Land für den Bau eines Isolationszentrums zur Behandlung von Epidemien in Tansania reserviert

Startseite » News » Land für den Bau eines Isolationszentrums zur Behandlung von Epidemien in Tansania reserviert

Für den Bau eines Isolationszentrums zur Behandlung von Epidemien in Tansania wurden rund 90 Hektar Land reserviert.

Das Land wurde von den tansanischen Gesundheitsbehörden reserviert. Godwin Mollel, der Stellvertreter Minister für Gesundheit, teilte dem Parlament mit, dass das High-Tech-Isolationszentrum in der Region Kagera an der Grenze zu Uganda gebaut werde.

„Wir haben uns entschieden, das Isolationszentrum in der Region Kagera zu errichten, da dort soziale Kontakte zu Menschen aus dem Nachbarland bestehen“, sagte Mollel.

Bedeutung des Isolationszentrums zur Epidemiebehandlung in Tansania

Der Bau des Zentrums wird mit der Modernisierung des regionalen Regierungskrankenhauses von Kagera einhergehen. Dies wird dazu beitragen, den Menschen in der Region effiziente medizinische Dienste anzubieten. In Daressalam wird derzeit eine weitere Behandlungseinheit für hochinfektiöse Krankheiten gebaut.

Die Isolationszentren werden eine sichere Umgebung für Patienten bieten, die an der Infektionskrankheit leiden. Darüber hinaus werden die Zentren dabei helfen, diejenigen zu isolieren und zu behandeln, die anfälliger für die Krankheit sind, und die Erfolgsquote bei der Behandlung erhöhen.

Lesen Sie auch: Tansania beginnt mit dem Bau neuer 67-Gesundheitseinrichtungen

Wichtig ist, dass Isolationszentren ein höheres Maß an medizinischer Versorgung bieten, als dies in abgelegenen Gebieten des Landes häufig der Fall ist. Bemerkenswert ist, dass die Zentren dazu beitragen werden, das Risiko einer Übertragung auf andere Teile der Bevölkerung zu verringern. Daher werden die Zentren einen sicheren Ort für die Genesung der Infizierten bieten und die Gemeinschaft vor der Krankheit schützen.

Diese Isolationszentren bereiten das Gesundheitspersonal darauf vor, künftig solche Notfälle zeitnah zu bewältigen. Darüber hinaus werden die Zentren wesentliche Erleichterungen und Behandlungen bereitstellen, um etwaige negative Auswirkungen zu begrenzen. Die Zentren werden darüber hinaus zu Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen, die es medizinischem Fachpersonal ermöglichen, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verbessern.