Die Mater Academy hat einen neuen Campus im SoLé Mia in Miami angekündigt

Startseite » Aktuelles » Die Mater Academy hat einen neuen Campus im SoLé Mia in Miami angekündigt

SoLé Mia, ein weitläufiges, 184 Hektar großes, 4 Milliarden US-Dollar teures Nachbarschaftsprojekt in Nord-Miami, das von LeFrak und Turnberry geleitet wird, soll mit der Ankündigung einer neuen Mater Academy dem anhaltenden Mangel an hochwertigen Bildungsangeboten in Miami begegnen. Dieser K-5-Campus stellt einen bahnbrechenden Ansatz von Entwicklern dar, Bildung als zentralen Bestandteil ihrer Projekte zu integrieren. Es wird nicht nur als Annehmlichkeit vor Ort für die Bewohner von SoLé Mia in dieser fußgängerfreundlichen Gemeinde dienen, sondern auch der breiteren Gemeinde im Norden Miamis dienen und eine begehrte erstklassige Bildungseinrichtung für Familien bieten.

Die moderne Einrichtung bietet High-Tech-Klassenzimmer, Grünflächen für akademischen Erfolg und den Kompetenzaufbau. Bei seinem Design stehen Gemeinschaft, Engagement und personalisiertes Lernen im Vordergrund.

Lesen Sie auch: Der Spatenstich für das größte Bauprojekt einer Mittelschule in Zentral-Virginia

Zwischen dem Biscayne Boulevard und der Biscayne Bay entsteht SoLé Mia, eine Stadt in der Stadt. Der Bau begann im Jahr 2015. Rund 1,000 Einwohner leben hier mittlerweile in Anwesen wie The Shoreline, Villa SoLé und Villa Laguna. Im März haben LeFrak und Turnberry den Grundstein für ihr viertes Grundstück, 2400 Laguna Circle, gelegt und 328 Wohnungen hinzugefügt.

Die kommenden Eröffnungstermine der Mater Academy SoLé Mia

Sie planen, die kommende Akademie im Herbst 2025 zu eröffnen. Die Mater Academy SoLé Mia wird einen großen Schwerpunkt auf die MINT-Ausbildung (Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik) legen und den nahegelegenen Oleta River State Park nutzen, um Schüler mit Naturwissenschaften vertraut zu machen. Absolventen der fünften Klasse haben nahtlosen Zugang zu anderen Schulen der Mater Academy in der Nähe. Dazu gehört die Mater Academy Biscayne Middle and High School.

Diese Schulinitiative stellt das zweite gemeinschaftsorientierte Angebot im Rahmen der SoLé Mia-Entwicklung dar. Zuvor hatte die University of Miami mit dem Bau eines 363,000 Quadratmeter großen medizinischen Zentrums namens UHealth SoLé Mia begonnen. Diese siebenstöckige Einrichtung, deren Eröffnung für Anfang 2025 geplant ist, wird der größte ambulante Standort für das Gesundheitssystem der Universität sein.

Darüber hinaus erstrecken sich die Pläne zur Entwicklung der Gemeinde über zwei Jahrzehnte. LeFrak und Turnberry planen 15 bis 20 Wohnimmobilien und 500,000 Quadratfuß Einzelhandels-/Büroflächen und festigen SoLé Mia als lebendiges städtisches Zentrum.