Der Bau der Mirra-Gemeinde in Dallas beginnt

Home » News » Der Bau der Mirra-Gemeinde in Dallas beginnt

Der Spatenstich für eine fünfstöckige Luxusmietgemeinschaft namens Mirra Community fand kürzlich in Dallas, Texas, statt. Die Tochtergesellschaft von Toll Brothers bekannt als Toll Brothers Apartment Living Zusammen mit Pondmoon-Hauptstadt USA um das Projekt zu entwickeln.

Letztes Jahr sicherten sich die Entwickler einen Baukredit in Höhe von 49.5 Millionen Dollar, der von der Santander Bank angeboten wurde, um die Mirra-Gemeinde zu entwickeln. Gemäß den Vertragsbedingungen soll das Darlehen bis Juni 2026 fällig werden. Die Entwickler erwarten jedoch, dass das Projekt bis 2024 abgeschlossen sein wird.

Lesen Sie auch Spatenstich für die Wohnsiedlung Tortola in Florida

Die Gemeinde Mirra wird auf einem 2.96 Acres großen Gelände innerhalb der Gemeinde Frisco Square in der Church Street 8320 entwickelt. Daher grenzt sein Standort an Remy und Kilby, zwei Gemeinden, die sich ebenfalls innerhalb der vom Masterplan geplanten Gemeinde Frisco Square befinden. Darüber hinaus haben Mira-Bewohner Zugang zu verschiedenen Restaurants, Geschäften und Unterhaltungsmöglichkeiten, die nur wenige Gehminuten vom Frisco Square entfernt sind. Das Anwesen bietet auch eine einfache Fahrt mit dem Auto zum internationalen Flughafen DFW und zum Flughafen Dallas Love Field.

Designpläne für die Mirra Community

Das Design für die Mirra-Entwicklung mit 285 Einheiten umfasst eine Mischung aus Studio-, Ein- und Zwei-Zimmer-Grundrissen. Die Apartments werden auch über Granit-Arbeitsplatten mit Fliesenrückwänden, Edelstahlgeräten und maßgefertigten Designerschränken verfügen. Alle Wohnbereiche werden mit Holzböden ausgestattet, die Böden der Schlafzimmer mit Teppichen. Darüber hinaus werden die Einheiten extra große Kleiderschränke und Smart-Home-Funktionen enthalten. Ausgewählte Residenzen werden jedoch private Balkone und Terrassen sowie private Höfe haben.

Zu den gemeinsamen luxuriösen Annehmlichkeiten im Mirra gehören eine Lounge und eine Bar, eine Poststelle, ein Clubraum für die Bewohner, eine Billardlounge und Coworking Spaces. Darüber hinaus verfügt das Anwesen über eine Outdoor-Lounge mit Spielen und Grills sowie eine Bike-Lounge. Die Bewohner haben Zugang zu voll ausgestatteten Fitnesseinrichtungen und einem Pool im Resort-Stil. Darüber hinaus bietet ihnen die Gemeinde Zugang zu 435 Kfz-Stellplätzen und einigen Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Toll Brothers Apartment Living und seine Partner bauten die Gemeinden Kilby und Remy, die insgesamt 615 Einheiten bieten. Der Entwickler hat die Kilby-Community bereits 2021 fertiggestellt. Die Eröffnung von Remy war jedoch für diesen Herbst geplant.