HomeBerufsverbändeRegistrieren Sie sich bei der Borehole Water Association of South Africa

Registrieren Sie sich bei der Borehole Water Association of South Africa

Vineyard Wind 1, das größte Offsho...
Vineyard Wind 1, das größte Offshore-Windparkprojekt in den USA

Die Borehole Water Association (BWA) bringt nationale und lokale Regierungsabteilungen zusammen. Hersteller von Bohr-, Pump-, Steuer- und Zusatzgeräten; Bohr- und Installationsunternehmen; und professionelle Berater aus der Grundwasserindustrie.

Zu den Vorteilen der Mitglieder gehört auch die Teilnahme an einem Netzwerk von Einzelpersonen und Unternehmen, die sich zur Einhaltung der Mindeststandards für die Praxis verpflichten und ergänzende Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

KLICKEN SIE HIER, UM DAS ANTRAGSFORMULAR HERUNTERZULADEN

Vorteile der Mitgliedschaft

BWA-Mitglieder genießen folgende Vorteile:

  • Darstellung in der BWA-Mitgliederliste, die Endbenutzern zur Verfügung gestellt wird, die sich nach bestimmten Diensten erkundigen
  • Abonnement des Borehole Water Journal
  • Zugang zu einem Netzwerk von Menschen und Unternehmen in der Grundwasserindustrie, die sich zur Einhaltung von Mindeststandards verpflichten
Mitgliedsbeiträge
  • Eintrittspreis: R500 (inkl. MwSt.) - nur einmal bei Beitritt zu zahlen
  • Jährlicher Mitgliedsbeitrag 2017: R4500 (inkl. MwSt.) Jan. - Dez. 2017 (anteilig, wenn Sie im Laufe des Jahres beitreten)
Wenn Sie also im September beitreten, zahlen Sie: 
  • Eine Eintrittsgebühr von R500 (inkl. MwSt.) - zahlbar nur einmal bei Beitritt zu PLUS
  • Ein Mitgliedsbeitrag für September - Dezember 2017 von R 1500 (inkl. MwSt.)
  • Insgesamt fällig für September - Dezember 2017 ist R2000 (inkl. MwSt.)

Lesen Sie auch: Registrieren Sie sich bei der Association of Tanzanian Water Suppliers

Vorteile der Mitgliedschaft

BWA-Mitglieder genießen folgende Vorteile:

  • Darstellung in der BWA-Mitgliederliste, die Endbenutzern zur Verfügung gestellt wird, die sich nach bestimmten Diensten erkundigen
  • Abonnement des Borehole Water Journal
  • Zugang zu einem Netzwerk von Menschen und Unternehmen in der Grundwasserindustrie, die sich zur Einhaltung von Mindeststandards verpflichten
Mitgliedsbeiträge
  • Eintrittspreis: R500 (inkl. MwSt.) - nur einmal bei Beitritt zu zahlen
  • Jährlicher Mitgliedsbeitrag 2017: R4500 (inkl. MwSt.) Jan. - Dez. 2017 (anteilig, wenn Sie im Laufe des Jahres beitreten)
Wenn Sie also im September beitreten, zahlen Sie: 
  • Eine Eintrittsgebühr von R500 (inkl. MwSt.) - zahlbar nur einmal bei Beitritt zu PLUS
  • Ein Mitgliedsbeitrag für September - Dezember 2017 von R 1500 (inkl. MwSt.)
  • Insgesamt fällig für September - Dezember 2017 ist R2000 (inkl. MwSt.)

Lesen Sie auch: Hydro-Geologen streben schwere Bestrafung für wahllose Bohrer an

Die BWA bietet Endnutzern des Grundwassers auch Informationen und unparteiische Beratung - telefonisch, per E-Mail und auf ihrer Website. Sie zielen darauf ab, die Öffentlichkeit durch ihre eigenen zu erziehen Kommunikationskanäle, wie das Borehole Water Journal, bwa.co.za, und Veröffentlichungen wie Grundwasser: Ein Leitfaden für Laien zum Bohrlochbesitz. Sie erreichen die Endnutzer auch über PR-Initiativen.

Die BWA hat eine enge Beziehung zum Staatsangehörigen Ministerium für Wasser und Hygiene. Sie sind sich daher der Prioritäten und Initiativen der Regierung in der Grundwasserindustrie bewusst.

Sie haben Partnerschaften mit internationalen Organisationen wie der National Groundwater Association in den USA (NGWA). Sie arbeiten auch mit lokalen Organisationen wie der Grundwasserabteilung der GSSA, Joburg Wasser und SABI wie sie gemeinsame Aspekte ihrer jeweiligen Missionen ausführen.

 

Aktualisierungen des Erweiterungsprojekts für den San Francisco Bay Area Rapid Transit District (BART).

Laut einer Studie der Federal Transit Administration (FTA), die durch eine Anfrage des Public Records Act erhalten wurde, ist der Start des San Francisco Bay Area Rapid Transit...

Neue Wohnsiedlung der Annex Group in Bloomington, Indiana, geplant

Die Annex Group, ein Bauträger mit Sitz in Indiana, hat angekündigt, dass sie eine Wohnsiedlung im Wert von 23 Millionen US-Dollar in Bloomington, Indiana, errichten werden.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Dorcas Kang'ereha
Dorcas Kang'ereha
Redakteur / Business Developer bei Group Africa Publishing Ltd

1 KOMMENTAR

  1. Ich persönlich weiß zu schätzen, was Ihr Job macht und würde gerne mehr wissen.

    Vor einigen Monaten haben wir ein Projekt mit dem Ziel gestartet, klares Wasser für die lokale Gemeinde in Mosambik bereitzustellen. Unser Hauptziel ist es, Brunnen mit hoher Wasserqualität zu bohren. Ich suche Berater und lerne die BWA näher kennen. Ich konnte auf Ihnen Web glasieren und lesen. Ich habe einige Insider-Fragen, denen Sie mir helfen können, wenn Sie Feedback geben.

    1. Warum gibt es die BWA?
    2. Was ist der Zweck Ihrer Existenz?
    3. Hat die BWA andere Vorteile als die, die Sie in Ihrem Web erwähnt haben?

    Vielen Dank für alles,
    Cheers.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier