HomeWissenBetonIn Doors East Africa Ltd: Lösungen zur Betonabdichtung
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

In Doors East Africa Ltd: Lösungen zur Betonabdichtung

Die Diagnose von Abdichtungsproblemen erweist sich immer als Herausforderung. Dies liegt insbesondere daran, dass die meisten Bereiche, die für Abdichtungsfehler anfällig sind, normalerweise schwer zugänglich sind. Um dem entgegenzuwirken, sind die meisten Abdichtungssysteme aus Beton so ausgelegt, dass sie so lange halten wie die Struktur. Schlechtes Design und schlechte Verarbeitung führen jedoch zu wasserdichten Fehlern.

Anzeichen von Abdichtungsproblemen;

Sprudelnde oder abblätternde Farbe; Schimmel vegetatives Wachstum; Feuchtigkeit, Flecken, Gerüche; Ausblühungen oder weiße pulverförmige Ablagerungen; Risse, Rost, Holzfäule

Im Allgemeinen Betonabdichtung Auf einer Struktur befindet sich eine undurchlässige Substanz, die das Eindringen von Wasser blockiert. Wasserdichtigkeit ist eine Notwendigkeit, da Baumaterialien dies nicht können und nur als Wettersperren wirken.

Positivseitige Abdichtung Vs. Negativseitige Abdichtung

Positivseitige Abdichtung

Die positive Abdichtung bietet eine wasserdichte Barriere auf der Seite des angewendeten hydrostatischen Drucks. Für ein Fundament wäre dies die Oberfläche, die mit dem Boden in Kontakt steht.

Arten von positiven Seitenabdichtungssystemen:

  • mit Flüssigkeit aufgebrachte Membranen- Wird hauptsächlich bei Dächern verwendet. Sie härten aus und bilden eine nahtlose Membran
  • Blattsysteme- Dazu gehören einlagige Thermoplaste und gummierte Asphalte
  • Hybridsysteme - Hierbei handelt es sich um Membranen mit Flüssigkeitsauftrag und eingebetteter Gewebeverstärkung, um eine stärkere wasserdichte Barriere zu schaffen
  • Bentonit-Ton - ist ein natürliches Mineral, das in Gegenwart von Feuchtigkeit quillt und eine Barriere bildet.

Positivseitige Abdichtungssysteme gelten als effektiver als die Negativseitenanwendungen, da sie eine strukturelle Barriere gegen Grundwasser oder sogar Schäden durch Frost-Tau-Zyklus-Schäden bilden.

Ihr einziger Nachteil besteht bei der Inspektion oder Reparatur, da nach dem Verfüllen Aushub und Rekonstruktion erforderlich wären

Negativseitige Abdichtung

Die negative Abdichtung schützt die Oberfläche gegenüber der Seite des angewendeten hydrostatischen Drucks. Dies geschieht durch Umleiten von Wasser nach dem Eintritt in das Substrat.

Diese Materialien umfassen:

  • zementhaltige Systeme- Eine Kombination aus chemischen Abdichtungsadditiven oder Acrylfarben mit Zement und Sand, um eine undurchlässige Oberfläche zu erzielen
  • Acryl-, Latex- oder kristalline Additive- Produkte, die in die Oberfläche eindringen, um Wasserschutz zu bieten.

Da die negative Seite leichter zugänglich ist, ist es einfacher, Lecks zu identifizieren als bei Systemen mit positiver Seite. Negativseitige Beschichtungen oder Injektionen können auch als Nachrüstmaßnahme angewendet werden.

Der Hauptnachteil bei der Negativseitenabdichtung besteht darin, dass immer noch Feuchtigkeit in die Wandstruktur eindringt. Dies bietet gute Bedingungen für das Wachstum von Schimmel und kann sogar dazu führen, dass sich der Beton verschlechtert. Die Reparatur einer unbeaufsichtigten Betonverschlechterung ist eine sehr kostspielige Angelegenheit und sollte von Anfang an behoben werden.

Abdichtung gegen Abdichtung

Obwohl die Begriffe Abdichtung und Abdichtung synonym verwendet werden, sind sie nicht ähnlich. Zum Abdichten werden häufig bitumenbasierte oder zementhaltige Behandlungen auf die positive Seite der Grundmauern angewendet. Dies soll verhindern, dass Feuchtigkeit durch Kapillarwirkung die unterirdischen Wände erreicht.

Auf der anderen Seite, Imprägnierung bietet einen umfassenderen Feuchtigkeitsschutz. Eine Abdichtungsbahn ist flexibel, hat Rissüberbrückungseigenschaften und kann daher einigen Ablagerungs- und Schrumpfungsgraden standhalten.

Aus diesem Grund sollte die Dämpfung niemals eine Alternative zur Abdichtung sein. Die geringeren Anschaffungskosten von Abdichtungslösungen aufgrund ihrer geringeren Qualität und spärlichen Anwendung werden immer durch ihre kürzere Haltbarkeit und in einigen Fällen mangelnde Wirksamkeit aufgewogen. Das Aufbringen von Imprägniermembranen erfordert größere Sorgfalt und kann zur Stabilität unter Verwendung integrierter Gewebe verstärkt werden.

Fazit

Selbst bei der Verwendung von Qualitätssystemen ist Wachsamkeit eine Grundvoraussetzung, da sie hilft, Probleme zu lösen, bevor sie außer Kontrolle geraten. Ein angemessenes Design und eine angemessene Anwendung in Verbindung mit der gebotenen Sorgfalt können dazu beitragen, die teure Angelegenheit der Sanierung der Abdichtung zu vermeiden.

Durch die Inanspruchnahme der Dienste eines erfahrener AbdichtungsunternehmerSelbst die anspruchsvollsten Abdichtungsprobleme können erfolgreich angegangen werden. Da Vorbeugen besser ist als Heilen, besteht der beste Ansatz darin, sicherzustellen, dass Keller, Tunnel, Dächer, unterirdische Ebenen, Wasserspiele und andere kritische Bereiche von Anfang an korrekt wasserdicht sind.

Für einen kostenlosen Besuch vor Ort, ein Angebot oder eine technische Beratung zu Fragen der Wasserdichtigkeit wenden Sie sich bitte an In Doors East Africa LTD.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier