Unterschied zwischen einer Betonmischanlage und einem Betonmischturm

Betonmischanlagen, führende Hersteller hochwertiger Betonmischanlagen und Produkte für Betonmischanlagen werden auf der ganzen Welt verkauft. Verschiedene Serien von Betonmischanlagen, verschiedene Produktion von kundenspezifischen Betonmischanlagen

Betonmischanlage Es besteht aus System- und Strukturkomponenten wie Ausgangsmaterial, Lagerung, Dosierung, Mischen, Abflusskontrolle, und alle Betonaggregatsilos werden zur Herstellung von Betonmaschinen an der Seite der Mischmaschine platziert.

Betonmischanlage Arbeitsablauf.
Die Differenz zwischen Betonmischanlage und Betonmischturm

1. Der Aggregattransportprozess ist unterschiedlich: Der Aggregat-Dosierturm des Beton-Dosierturms befindet sich oben, und das Aggregat befindet sich nach dem Dosieren direkt in dem Mischer. Während sich das Aggregatsilo der Mischstation darunter befindet, muss das Aggregat nach dem Dosieren (auch teilweise verwendet) den geneigten Riemen passieren. Der Trichter tritt nach der Lieferung in den Mischer ein. Um es milde auszudrücken, es wird der Turm für die Weiterentwicklung des Aggregats und die Station für den zweiten Fortschritt genannt.

2, die Handhabung ist nicht schnell: Die Betonmischanlagenstruktur ist leicht zu zerlegen und zu transportieren. Der Betondosierturm kann nur als festes Mischgerät eingesetzt werden und eignet sich in der Regel für den Wasserbau in großem Maßstab oder für die gewerbliche Betonversorgung mit hohem Ertrag.

In 3 ist die Eingangs- und Ausgangskapazität nicht gleich: Da sich das Aggregatsilo des Betonmischturms oben befindet, ist die Stahlkonstruktion relativ groß, der diagonale Riemen ist relativ länger und die anfänglichen Kosten für die Ausrüstung sind relativ hoch. In Bezug auf die Ausstoßrate ist die Ausbeute des Mischgebäudes unter den gleichen Bedingungen jedoch etwa ein Fünftel höher als die des Betonmischanlage.

4. Die Ausstattungszusammensetzung ist unterschiedlich: die Betonmischanlage besteht hauptsächlich aus fünf Hauptsystemen, wie z. B. Mischwirt, Materialwägesystem, Materialfördersystem, Materiallagersystem und Steuersystem sowie weiteren Nebeneinrichtungen. Der Betondosierturm aggregiert die Aggregatmessung mit der Betondosieranlage, reduziert die vier zentralen Glieder und ist die vertikale Austastmessung, die die Messzeit spart und damit die Produktionsleistung erheblich verbessert.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier