HomeEventsWood Expo Nigeria 2021 Rückblick
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Wood Expo Nigeria 2021 Rückblick

Die zweite Ausgabe der Wood Expo Nigeria 2021 fand kürzlich in der strahlenden Hauptstadt des Landes statt: Abuja. Unter dem Motto: Forest To Wealth brachte die Expo Akteure aus dem Bau- und Forstsektor zusammen, um den ungenutzten Reichtum zu untersuchen, auf dem Nigeria derzeit ohne klare politische Richtung sitzt. Nachfolgend ein Auszug aus der Expo:

Die zweite Ausgabe der Wood Expo Nigeria 2.0 wurde von Design & Dwell Associates, Forestry Research Institute (FRIN), Forestry Association of Nigeria (FAN), Processed Wood Products Marketers Association of Nigeria (PROWPMAN), Lagos State Forestry Services, der nigerianischen Institute of Architects (NIA) Abuja Chapter in Zusammenarbeit mit dem Raw Materials Research and Development Council (RMRDC) im Sheraton Hotel and Towers, Abuja.

Beobachtungen
1. Die Teilnehmer lobten die Organisatoren der Expo und riefen zu ihrem Erhalt auf als
eine jährliche Veranstaltung.
2. Die Teilnehmer erkannten und würdigten die enormen Investitionsmöglichkeiten
den Waldressourcen Nigerias innewohnend.
3. Das Forum stellte die zunehmenden Umweltbedrohungen fest, denen das Land infolge von
Waldzerstörung und die Notwendigkeit, wirksame Strategien zur Eindämmung des Klimawandels zu entwickeln
Effekte.
4. Die Expo nahm die Ergebnisse des Rates für Rohstoffforschung und -entwicklung zur Kenntnis und lobte sie
Initiativen zur gemeinsamen Einrichtung des Holztechnologieparks für die Ausbildung von Holz
Techniker und die geplante Massenplantage im ganzen Land für
nachhaltige Bereitstellung von Rohstoffen für das Holz und Holzprodukte; Zellstoff und Papier
Industrien sowie für den Umweltschutz.5. Die Expo applaudierte dem Gouverneur des Bundesstaates Nassarawa für das Angebot des Internationalen Handels
Messekomplex in Mararaba für Möbelcluster, die derzeit Feuer hatten
Standort in Abuja.
6. Die Expo stellte fest und beklagte, dass es in Nigeria derzeit keinen zertifizierten Wald gibt, was
die Legalität von Waldressourcen auf dem internationalen Markt abfragen.
7. Die Expo stellte fest, dass das Nationale Forstgesetz, das die Umsetzung von
Nationale Richtlinien müssen noch genehmigt werden.
8. Die Expo stellte fest, dass Forstwirtschaft in den Lehrplan aufgenommen und als Unterrichtsfach unterrichtet werden muss
Sekundarstufe zur Förderung des Forst- und Umweltbewusstseins
zu unseren jüngeren.
9. Die Expo erkannte die Notwendigkeit einer aggressiveren Förderung des nigerianischen Waldes
Ressourcen auf dem internationalen Markt.
10. Die Expo erkannte die Notwendigkeit einer stärkeren Einbeziehung unserer lokalen Waldressourcen und kulturellen
Werte in unseren architektonischen Entwürfen.
11. Die Expo stellte fest, dass bei der Erforschung der
Holzpotenziale in Nigeria.
12. Die Expo erkannte die Notwendigkeit proaktiverer Synergien zwischen allen Regierungsbehörden
und relevante Interessengruppen, um die Wälder Nigerias nachhaltig zu bewirtschaften.
13. Die Expo stellte fest, dass es an genauen Statistiken über die Forst- und Holzproduktion mangelt
und Handel in Nigeria.
14. Die Expo stellte die enormen Investitionsmöglichkeiten in der Bambusproduktion in Nigeria fest
und dass es in allen Staaten der Föderation angebaut werden kann.
15. Die Expo beobachtete die ernsthafte Unsicherheit in unseren Wäldern und die Notwendigkeit, sie schachmatt zu setzen
die Sicherheitsbeauftragten.
16. Die Expo erkannte die Notwendigkeit einer engen Zusammenarbeit mit den Medien bei der Förderung der Potenziale von
Wald und Waldprodukte in Nigeria.

EMPFEHLUNGEN:
1. Die relevanten Interessengruppen sollten sich mit den Fahrern der Expo zusammentun, um sicherzustellen, dass
Kontinuität als jährliches Ereignis. In ähnlicher Weise wurden die zuständigen Regierungsbehörden aufgefordert,
Institutionalisierung der Veranstaltung, indem sie in ihren Jahresbudgets Haushaltsvorkehrungen für die
Messe.
2. Andere Staaten des Landes sollten in Partnerschaft mit den Staaten Nassarawa und Edo nacheifern
Wood Expo zur Entwicklung der Wertschöpfungsketten im nigerianischen Forstsektor.
3. Die Teilnehmer rufen die Investoren auf, die enorme Investition zu nutzen
Chancen, die den Waldressourcen Nigerias innewohnen.
4. Die breite Öffentlichkeit und relevante Interessengruppen sollten in Bäume investieren und eine aktive Rolle spielen
Pflanzprojekte an.
5. Die Regierung, Fachleute und relevante Interessengruppen sollten die Entwicklung von
Nationale Standards für die Zertifizierung von Forst- und Forstprodukten in Nigeria.
6. Die Expo forderte die zuständigen Behörden auf, den Genehmigungsprozess des Nationalen
Forstgesetz zur Umsetzung der Nationalen Forstpolitik.
7. Die Expo empfahl die Aufnahme des Forstlehrplans in die Nationale Bildung
Politik auf Primar- und Sekundarstufe.
8. Die Expo empfiehlt die Einbeziehung lokaler Waldressourcen und kultureller Werte in
architektonische Entwürfe, Konstruktion und gebaute Umwelt.
9. Die Expo empfahl die Standardisierung und Verbesserung indigener Technologien
bei der Erforschung der Potenziale von Holz in Nigeria.
10. Die Expo empfiehlt dem Bundesumweltministerium, sich für die
Koordination relevanter Stakeholder für proaktivere Synergien im nachhaltigen
Bewirtschaftung der Wälder Nigerias und Entwicklung von Forstprodukten.
11. Die Expo empfiehlt proaktivere Maßnahmen zum Schutz der Wälder Nigerias, um anzuziehen
Investitionen in die Branche.
12. Die Expo forderte das National Bureau of Statistics auf, proaktiver mit Daten umzugehen
Sammlung von Inventar und Handel mit Waldressourcen, um zuverlässige Daten zu gewährleisten.
13. Die Expo rief Investoren dazu auf, das Potenzial von Bambus als Export zu nutzen
Rohstoff sowie Einkommens- und Beschäftigungsgenerator.

Bogen. Bose Idegbesor FNIA Suraj LG
Convener/CEO HOD Wood & Wood Products Div.
Wood Expo Nigeria Rohmatte. Res. & Abt. Rat (RMRDC)

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier