StartseiteEventsTechnologie ist der Schlüssel zur Erfüllung der Bauanforderungen Kenias, sagen Branchenexperten

Technologie ist der Schlüssel zur Erfüllung der Bauanforderungen Kenias, sagen Branchenexperten

Das große 5-Konstrukt Kenia kehrt dieses Jahr mit einer aktualisierten Bildungsagenda mit der brandneuen "Disruptive Technology Series" zurück. Referenten von Google, Autodesk, AECOM, IBM, Microsoft4Afrika und anderen werden die neuesten technologischen Erkenntnisse von der Drohnentechnologie und der künstlichen Intelligenz bis hin zum 3D-Druck und Digitaldesign vermitteln.

Die kostenlose Schulung auf der Veranstaltung erstreckt sich über vier beliebte Themen und umfasst 40-zertifizierte Schulungen, die die Rolle der Technologie im kenianischen Bausektor stärken sollen. Neben der Aktualisierung der Fachleute über die neuesten Herausforderungen und Trends in der Branche unterstützt die Zertifizierung, die den Teilnehmern an den Workshops zur Verfügung steht, ihre Karriereentwicklungsziele.

Disruptive Technology Series
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Muhammed Kazi, Portfolio Director bei dmg events, kommentiert: „Wir freuen uns, Ihnen die brandneue‚ Disruptive Technology Series 'vorstellen zu können, die The Big 5 Construct Kenya in diesem Jahr anbietet, um dem Bedürfnis der Bauindustrie nach mehr Zeit und Kosten gerecht zu werden effektive Gebäudelösungen, um den wachsenden Anforderungen des Landes an Transport, Wohnen und Infrastruktur gerecht zu werden “.

Experten von Google, Autodesk, AECOM, IBM, Microsoft4Afrika und anderen stehen Fachleuten vor Ort zur Verfügung, um sich mit ihnen zu treffen und sich direkt über die Integration neuer Technologien in ihre Bauprojekte zu informieren. “

Laut Maye Edwin, Web Developer und Technology Advocate bei Google, befindet sich die Übernahme der Technologie in Kenias Bausektor in der frühen Phase. Beispielsweise ist die Drohnen-Technologie für den kommerziellen Einsatz noch nicht weit verbreitet - Maye führt an, dass eine bessere Regierungspolitik hier von großem Wert wäre.

Maye freut sich darauf, in der neuen Reihe auf der Big 5 Construct Kenya zu sprechen und betont, dass der Wissensaustausch neben einer besseren Regierungsstrategie der Schlüssel für den Übergang ist.

„Auf der Big 5 Construct in Kenia zu sprechen, ist eine großartige Gelegenheit, sich mit Konstruktionsexperten in technologischen Fragen auszutauschen. Es ist die ideale Plattform, um Informationen darüber bereitzustellen, wie verschiedene Technologien in der Branche eingesetzt werden können und wie dies aus professioneller Sicht am besten funktioniert “, so Maye.

Die Akzeptanz von Technologie in der Bauindustrie wird auch durch den Gedanken behindert, dass dies ein Mittel zum Abbau von Arbeitsplätzen ist. Emmanuel Maenda, technischer Vertriebsspezialist von AEC bei Autodesk Inc, ist ebenfalls in der neuen Technologiereihe vertreten und verstärkt diese Technologie, um die Art und Weise zu verbessern, wie wir bereits arbeiten.

Insbesondere sieht er vor, dass Dokumentenmanagementsysteme zusammen mit dem Einsatz von Drohnen zur Durchführung von technischen Inspektionen die nächsten technologischen Lösungen sind, die auf dem afrikanischen Markt weit verbreitet sind.

„Die örtliche Bauindustrie hatte in der jüngeren Vergangenheit zeitweise mit traditionellen manuellen Prozessen zu kämpfen, die nicht mehr zu bewältigen waren. Die Digitalisierung des Baugewerbes führt jedoch zu schnelleren Genehmigungen und einer zeitnahen, budgetgerechten Projektabwicklung “, sagt Emmanuel.

Das Big 5 Construct Kenya wird unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Verkehr, Infrastruktur, Wohnungsbau, Stadtentwicklung und öffentliche Arbeiten im Kenyatta International Convention Center vom 5. Bis zum 7. November 2019 abgehalten. An allen drei Veranstaltungstagen stehen kostenlose Workshop-Möglichkeiten zur Verfügung.

40-Workshops im Rahmen von The Big 5 Construct Kenya

Mit insgesamt 40 Workshops, die im The Big 5 Construct Kenya angeboten werden, werden in den Sitzungen auch beliebte Themen wie Projektmanagement, Architektur & Design und nachhaltiges zukünftiges Bauen behandelt. So können Bauprofis viel lernen, um ihre Bauprojekte voranzutreiben.

Joyce Kaduki, Direktorin von Primo Strategy Limited, spricht bei The Big 5 Construct Kenya über Führung in der Bauindustrie und kommt zu dem Schluss: „Lernen in jeder Branche, einschließlich des Baugewerbes, ist ein lebenslanger Prozess. Durch die Teilnahme von Fachleuten werden sie auf sich ändernde Trends in der Branche aufmerksam gemacht und lernen, wie sie bei ihrer Arbeit am besten relevant und effektiv bleiben können. “

Als Kenias größte Versammlung der Bauindustrie können Besucher der Veranstaltung auch erwarten, die neuesten und wettbewerbsfähigsten Produkte von über 210 Ausstellern aus verschiedenen Produktsektoren zu finden: Gebäudeinnenräume, Baustoffe und Werkzeuge, Gebäudetechnik, HLK-R und Beton & PMV.

Die Aussteller der Veranstaltung, die aus mehr als 30-Ländern weltweit wie Ägypten, der Türkei, Belgien, Griechenland und weiteren stammen, möchten unbedingt mit lokalen Branchenakteuren zusammenarbeiten und Teil des vielversprechenden kenianischen Bausektors sein.

Sinan Lin, Vice President, bei der Ausstellung des Schwergewichts der Jomoo Group: „Kenia ist das Wirtschafts-, Finanz- und Transportzentrum Ostafrikas. Es hat ein unterstützendes Handelsumfeld, in dem die kenianische Regierung ein stärkeres Engagement für die internationale Gemeinschaft fördert.

Er fasst zusammen: „The Big 5 Construct Kenya ist die größte Versammlung von Bauprofis in Kenia, die über ein starkes Netzwerk verfügt und eine direkte Geschäftskommunikation mit Marken und Fachleuten aus verschiedenen Ländern in Ostafrika und darüber hinaus bietet. "

The Big 5 Construct Kenya wird von dmg events und in seiner dritten Auflage von der Kenya National Construction Authority offiziell unterstützt. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet von 5 - 7 November im Kenyatta International Convention Center statt.

Um mehr über die Veranstaltung zu erfahren, klicken Sie auf KLICKEN SIE HIER

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Yvonne Andiva
Redakteur / Business Developer bei Group Africa Publishing Ltd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier