HomeWissenInstallationen & Materialien5 Tipps zur richtigen Pflege von Dachschindeln

5 Tipps zur richtigen Pflege von Dachschindeln

Die Installation eines neuen Daches kann sehr teuer sein, da viele Hausbesitzer mindestens US $ 5,000 für ein neues Dach ausgeben. Das ist ein großer Aufwand für jedes Haus, aber mit einer ordnungsgemäßen Wartung der Dachschindeln muss dies nicht für 20-Jahre durchgeführt werden. manchmal sogar 30 Jahre, abhängig von den verwendeten Materialien.

Selbstverständlich können gute Wartungsgewohnheiten die Lebensdauer Ihres Daches erheblich verlängern. Regelmäßige Inspektionen, Reinigungen und Probleme beim Anfahren, bevor sie zu ernsten Problemen werden, können die Lebensdauer Ihres Daches beeinflussen. Die folgenden Tipps können Sie anwenden, um Ihr Dach zu pflegen und seine Lebensdauer zu verlängern:

    x
    Die 10 größten Flughäfen der Welt
  1. Äste dicht am Dach abschneiden

Die meisten Menschen lieben es nicht, auf ihr Dach zu klettern, geschweige denn, Äste hoch oben in Bäumen zu schneiden. Wenn sich jedoch Gliedmaßen oder Zweige in der Nähe Ihres Daches befinden, können schwerwiegende Probleme auftreten. Äste, die über oder auf Ihrem Dach hängen, können eine ernsthafte Gefahr darstellen. Sie setzen Sie nicht nur der Gefahr aus, dass gebrochene Gliedmaßen auf das Dach fallen. Sie können sich abnutzen und Schindeln beschädigen. Äste sind oft flexibel und können während eines Sturms mehrere Fuß schwingen.

  1. Halten Sie Ihre Dachrinnen sauber

Das Reinigen der Dachrinnen ist wahrscheinlich die am wenigsten bevorzugte Aufgabe bei der Pflege Ihres Eigenheims, aber eine der wichtigsten Aufgaben für Ihr Dach. Wenn Ihre Dachrinnen voller Blätter und anderer Ablagerungen sind, kann sich Wasser ansammeln, was zu Wasserlecks und zu übermäßigem Gewicht auf dem Dach führen kann. Durch saubere Dachrinnen kann auch Regenwasser ungehindert von gefährdeten Dachbereichen abfließen.

  1. Fegen Sie Schmutz vom Dach

Wenn es um die Wartung Ihres Daches geht, mögen Sie vielleicht nicht die Idee lieben, mit einem Besen auf das Dach zu steigen, aber es kann Ihnen helfen, Ihr Dach zu retten. Blätter, Zweige und andere Ablagerungen können sich auf Ihrem Dach ansammeln. Von den Tälern in der Dachlinie bis zu den niedrigen Hängen auf Ihrem Dach können durch diese Ablagerungen Algen wachsen, die Dachrinnen verstopfen und die Schindeln beschädigen.

  1. Achten Sie auf fehlende und beschädigte Schindeln

Prüfen und reparieren Sie die Dichtungen, Verbindungen und Flammen. Dies sind die häufigsten Leckstellen und sollten regelmäßig auf Beschädigungen überprüft werden. Das Blinken deckt die Eintrittspunkte in Ihr Dach ab, einschließlich der Lüftungsschlitze, des Auspuffrohrs und des Kamins, und es ist häufig ein Hotspot für Lecks. Achten Sie auf Verbiegungen oder sogar Einstiche sowie ausgetrocknete oder lose Versiegelung.

  1. Lassen Sie Ihr Dach von einem Fachmann inspizieren

Die oben genannten Maßnahmen tragen wesentlich zur Erhaltung Ihres Daches bei, aber letztendlich sind Sie wahrscheinlich kein professioneller Dachdecker. Es bedarf eines geschulten Auges, um genau zu wissen, wonach auf einem Dach gesucht werden muss. Eine unverbindliche Dachinspektion von Indiapolis-Dachdeckern bedeutet, dass Sie wissen, welchen Schaden Ihr Dach erlitten hat.

Dachwartung ist eine ernste Angelegenheit. Sie denken vielleicht nicht immer so, aber Ihr Dach ist die erste Verteidigungslinie Ihres Hauses. Es ist letztendlich das, was Ihre Familie und Ihre größte Investition, Ihr Zuhause, vor den Elementen schützt. Bei richtiger Wartung können Sie jahrzehntelangen Service von Ihrem Dach aus genießen. Auf diese Weise sparen Sie Tausende beim Dachersatz und bewahren Ihr Zuhause und Ihre Familie für die kommenden Jahre auf.

„Bei ordnungsgemäßer Installation sollen Dachschindelprodukte wie die Kerabit-Schindeln jahrzehntelang (ca. 30-40 Jahre) ohne Reparatur halten“, sagte Maria.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

4 KOMMENTARE

  1. Ja, ich stimme voll und ganz zu, dass gute Wartungsgewohnheiten nicht nur die Lebensdauer von Dächern, sondern von allem dramatisch verlängern können. Regelmäßige Inspektionen, Reinigungen und Probleme, bevor sie zu ernsthaften Problemen werden. Vielen Dank, dass Sie diese Tipps geteilt haben. Ich werde daran arbeiten.

  2. Es war hilfreich, den Teil Ihres Artikels zu lesen, der sich mit den Dachrinnen und ihrer Rolle bei der Dachpflege befasst. Nicht viele Leute erwähnen die Dachrinnen, wenn es um die Dachpflege geht, und dies traf insbesondere zu, als meine Verwandten vorbeikamen, um mir zu helfen, sicherzustellen, dass mein Haus für die Feiertage bereit war. Jede Hilfe zählt, deshalb nehme ich Ihren Rat an und suche einen Dachwartungsservice, der mir hilft, nicht nur mein Dach, sondern auch die umliegenden Dachrinnen zu überprüfen.

  3. Ich freue mich sehr über Ihren Tipp, Wasseransammlungen in Ihrer Dachrinne zu vermeiden. Meine Frau und ich haben überlegt, ein neues Haus zu bekommen, und wir befürchten, dass der ganze Regen unsere Dachrinnen beschädigen wird. Ich werde sicher aufpassen, dass kein stehendes Wasser in den Rinnen ist!

  4. Ich schätze Ihren Tipp sehr, Blätter und Zweige, die sich möglicherweise auf Ihrem Dach befinden, loszuwerden. Meine Frau und ich haben darüber nachgedacht, ein neues Haus zu bekommen, und wir befürchten, dass wir uns nicht um unser Dach mit all den großen Bäumen daneben kümmern können. Ich werde unser Dach regelmäßig von Zweigen und Blättern befreien!

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier