Home Wissen Installationen & Materialien Wärmefunktionen mit Wärmetauschern verwalten

Wärmefunktionen mit Wärmetauschern verwalten

Wenn der thermische Zustand eines Fluids geändert wird, muss zwischen den beiden Medien ein Temperaturunterschied bestehen, damit eine Wärmeübertragung stattfinden kann, und der Wärmeverlust des heißen Mediums entspricht der Wärmemenge, die das kalte Medium gewinnt, mit Ausnahme der Verluste an die Umgebung.

Um die Wärme kontinuierlich zwischen zwei Medien zu übertragen, werden Wärmetauscher verwendet.

Bei einem direkten Wärmetauscher stehen beide Medien in direktem Kontakt miteinander und beim indirekten Wärmetauscher sind beide Medien durch eine Wand getrennt, durch die dann Wärme übertragen wird.

Außerhalb eines Wärmetauschers ist Luft die vorherrschende Wärmeübertragung, während sie intern von Wasser mit oder ohne Zusatzstoffe über natürliche und synthetische Kältemittel, Dampf und sogar Öle reicht, um nur die häufigsten zu nennen.

Alle Klima- und Kälteanwendungen verwenden Wärmetauscher und erstrecken sich auch auf andere industrielle Anwendungen wie Bergbau, Stromerzeugung, Militär, Transport und landwirtschaftliche Kühlung.

Bei der Bestimmung des optimalen Wärmetauschers pro Anwendung sind zunächst mehrere Faktoren zu berücksichtigen. „Zu den häufigsten Faktoren gehören Durchflussraten, maximaler Druck im Wärmetauscher, Druckabfall, Temperaturparameter, Systemdrücke, Flüssigkeitsviskosität und -konzentration, Systemstörungen (Anfahren / Herunterfahren), Platzverfügbarkeit und Expansionspläne , Lebenszykluskosten und Wartungsanforderungen. Es muss überlegt werden, ob die Anwendung kontinuierlichen oder zyklischen Bedingungen standhält “, sagt Zaur Kutelya, Business Development Manager des Danfoss Heating Teams.

Alle verschiedenen Wärmetauscheroptionen haben typischerweise unterschiedliche Detailanforderungen sowie bevorzugte Kältemittel pro Anwendung. Jeder Wärmetauschertyp ist daher so ausgelegt, dass er den Kriterien einer bestimmten Anwendung entspricht.

Die Dimensionierung des Wärmetauschers ist ebenfalls eine Funktion dieser Anwendung und betrifft jeden Aspekt einer Wärmetauscherspule. Weitere wichtige Überlegungen, die noch nicht erwähnt wurden, sind die Rohrdimensionierung, das verwendete Material, der Lamellenabstand und die Gesamtkonstruktionsmethode.

Durch die Vermeidung unterschiedlicher Metalle in der HE-Einheit werden Risiken wie galvanische Korrosion bei Anwendungen wie Seeschiffen beseitigt. Durch das Angebot mehrerer Materialalternativen können Hersteller dem Markt einen Wärmetauscher zur Verfügung stellen, der für eine Vielzahl von Bedingungen geeignet ist und alle Spezifikationen erfüllt.

Trends

Der physische Fußabdruck ist in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Trend geworden, da der verfügbare Platz im Technikraum kleiner wird. Wärmetauscher präsentieren sich in verschiedenen Größen, um die Nutzung der Stellfläche auf Baustellen zu minimieren.

Darüber hinaus konzentrieren sich die Marktdesign-Trends auf die Verwendung natürlicher oder synthetischer Kältemittel mit niedrigem GWP, wobei Niedrigladesystemen besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird. Auf dem breiteren Markt haben sich die Trends dahingehend entwickelt, dass Kunden End-to-End-Lösungen bevorzugen, die Verantwortungspunkte minimieren und alle Überlegungen zum Projektdesign lokalisieren. Dieser Ansatz bedeutet, dass jede einzelne Entwurfsentscheidung und -implementierung unter Berücksichtigung ihrer Auswirkungen auf das gesamte Projekt getroffen wird. Daher können die besten Gesamtergebnisse erzielt werden, während Kosten und Fehler begrenzt werden.

Danfoss Mikrotiterplatten-Wärmetauscher

Ein kompakter Wärmetauscher (Platte HE) ist abhängig von der Technologie und den Konstruktionsparametern ein Satz dünner Wärmeübertragungsplatten, die zu einem Plattenpaket zusammengedrückt werden, das den Wärmeübertragungsbereich bildet. Jede kompakte Technologie verfügt über Header und Follower, die die Plattenpakete zusammenhalten. Die innere Arbeit eines Plattenwärmetauschers besteht darin, Wärmeenergie zwischen zwei Flüssigkeiten zu übertragen, ohne dass sich die Flüssigkeiten vermischen.

Es gibt auch verschiedene Aufgaben für verschiedene Branchen und diese Technologie wurde für eine entsprechende Lösung entwickelt. In diesen verschiedenen Branchen unterscheiden sich die Parametersorten auch zwischen den Ländern. In den meisten Ländern ist beispielsweise die Wasserqualität völlig unterschiedlich. Durchflussraten und Systemdruck hängen auch von der Kapazität einer Anlage ab, die an jedem Standort unterschiedlich sein kann. Daher boten Plattenwärmetauscher eine neue Methode.

Traditioneller Plattenwärmetauscher

Plattenwärmetauscher, die jetzt einen breiteren Anwendungsbereich haben, sind im Allgemeinen auch kleiner, sodass die Transport- und Installationskosten niedriger wurden, die Wartung einfacher ist und die Effizienz des herkömmlichen Rohrbündelsystems wesentlich höher ist.

Danfoss sind technische Technologien, die es der Welt von morgen ermöglichen, besser, intelligenter und effektiver zu werden. In wachsenden Städten sorgen wir für die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und optimalen Komfort in Haushalten und Büros und erfüllen gleichzeitig den Bedarf an energieeffizienter Infrastruktur, vernetzten Systemen und der Integration erneuerbarer Energien. Unsere Lösungen werden beispielsweise zum Kühlen, Klimatisieren, Heizen, Steuern von Elektromotoren und mobilen Geräten eingesetzt. Unsere innovative Technik lässt sich bis ins Jahr 1933 zurückverfolgen. Heute ist Danfoss mit 28,000 Mitarbeitern und Verkäufen in mehr als 100 Ländern weltweit führend.

Referenzen & Content Credit:

Zaur Kutelya - Manager für Geschäftsentwicklung, Danfoss Heating Moscow

Jesper Fuglsang - Spezialist für Kundeninhalte, Danfoss Heating

Reny George Thomas - General Manager Sondex, Danfoss VAE

Artem Khegay - Manager für Anwendungsentwicklung, Danfoss Heating Moscow

Ekaterina Bolshakova - Projektmanagerin, Danfoss Heating

Push Dhillon - Leiter Heizungsvertrieb, Danfoss UK

Benjamin Brits - RACA

 

 

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier