HomeWissenManagement5-Tipps zum Erstellen einer realistischen Konstruktionszeitleiste

5-Tipps zum Erstellen einer realistischen Konstruktionszeitleiste

Ein Bauprojekt für ein Unternehmen kann sehr spannend sein. Leider kann es ohne richtige und gründliche Planung auch ein Albtraum sein. Der Schlüssel zur Vermeidung dieses Albtraums liegt in der Erstellung einer realistischen Bauzeitleiste.

Ein angemessener Zeitplan für den Bau ist ein Zeitplan, der ausreichend Zeit für die Lieferung von Verbrauchsmaterialien sowie Zeit für unglückliche und unvorhergesehene Probleme wie Auftragsverwechslungen, Bauprobleme oder schlechtes Wetter bietet. Wenn Sie ein bevorstehendes Bauprojekt für Ihr Unternehmen vorbereiten, befolgen Sie die Tipps, während Sie die Bauplanung durchlaufen.

  1. Finden Sie einen großartigen Auftragnehmer
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Erfolgreiche Projekte beginnen oft mit einem großartigen kommerziellen Auftragnehmer. Ein erfahrener Bauunternehmer, der über Erfahrung in der Durchführung von kommerziellen Projekten verfügt, bringt so viel auf den Tisch, wenn es um eine gründliche Bauleitung geht. Auch wenn die Einstellung eines erfahrenen Auftragnehmers eine Investition sein kann, werden die Verbindungen und Ressourcen, die sie mit sich bringen, Ihnen und Ihrem Projekt langfristig zugute kommen.

Sie haben auch Erfahrung in der Arbeit mit Teams qualifizierter Bauarbeiter und können das talentierteste und zuverlässigste Personal für die Arbeit auswählen. Angesichts der Tatsache, dass gewerbliche Bauunternehmer bei der Erstellung von Bauleitplänen auf Standardbasis behilflich sind, können Sie als Geschäftsinhaber auf ihre Hilfe zählen, wenn Sie einen Zeitplan für Ihr Projekt festlegen.

  1. Sprechen Sie mit Ihrem Team und Ihren Auftragnehmern

Ob Sie mit einem arbeiten Generalunternehmer Wenn Sie ein Konstruktionsspezialist sind, sollten Sie sich mit Ihrem Team beraten, bevor Sie Ihren Bauzeitplan erstellen. Erfahren Sie, wann sie auf das Eintreffen von Materialien warten, ob spezielle Bestellungen erforderlich sind, wann sie ihre täglichen Aufgaben ausführen können und wie lange sie glauben, dass ihr Teil des Bauprojekts dauern wird. Sie benötigen Antworten auf diese Fragen, wenn Sie Ihren Bauplan zusammenfassen.

Denken Sie daran, zusätzliche Zeit für unvorhergesehene Probleme oder Verzögerungen in Ihren Zeitplan aufzunehmen. Wenn Sie ehrlich sind, können Sie sich vor möglichen Kopfschmerzen schützen. Wenn Sie mit einem erfahrenen Baupartner zusammenarbeiten, kann dieser Ihnen bei vielen dieser Fragen helfen und sicherstellen, dass die erforderlichen Informationen vorliegen.

  1. Materialbedarf bewerten

Die Preisgestaltung und Bestellung der für die Fertigstellung Ihres Bauprojekts erforderlichen Materialien ist für den Erfolg von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie bei der Bauplanung sicher, dass alle erforderlichen Budgetposten bestellt wurden. Es ist viel zu leicht, bei der Bestellung einen Fehler zu machen, der selbst den gründlichsten Bauleitplan zum Scheitern bringen kann - ganz zu schweigen davon, dass Sie mehr Geld kosten. Lassen Sie Ihren Lieferanten vor dem Versand des Produkts Werkstattzeichnungen zur Überprüfung einreichen. So stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Materialien in der richtigen Menge erhalten.

  1. Balance brauchen gegen wollen

Obwohl die Bauzeiten eng erscheinen können, steigen die Kosten umso höher, je länger diese Projekte dauern. Sie können sich auch negativ auf ein Unternehmen auswirken. Beispielsweise müssen einige Bauprojekte vor einer bestimmten Saison oder zur Deckung einer bedingten Nachfrage durchgeführt werden. Es ist wichtig, diese Überlegungen bei der gesamten Bauplanung zu berücksichtigen. Möglicherweise müssen Sie aus Zeitgründen auf einige Besonderheiten verzichten. Der beste Weg, um Ihr Zeitlimit einzuhalten, besteht darin, Ihren Zeitplan ab dem bevorzugten Fertigstellungstermin rückwärts zusammenzufassen. Auf diese Weise können Sie erkennen, ob das Zeitlimit sinnvoll oder ideal ist.

  1. Verfolgen Sie Ihr Projekt

Jeder Geschäftsinhaber ist anders. Einige leben mit Technologie. Andere sind „old school“ und nehmen ohne Notizblock an keinem Meeting teil. Sobald Sie und Ihr Bauteam Ihren Bauleitplan erstellt haben, müssen Sie ein Format für die Nachverfolgung auswählen. Eine Option ist das Balkendiagramm, das problemlos Daten, benötigte Materialien und andere wichtige Komponenten enthalten kann. Es gibt auch Smart Sheets, Online-Vorlagen und Smartphone-Apps, die Ihnen bei der Bauplanung helfen können. Tun Sie, was für Sie am bequemsten und effizientesten ist, und sprechen Sie mit Ihrem Team darüber, wie Sie Berichte und Aktualisierungen erhalten möchten.

Sobald Sie Ihre Bauzeitleiste erstellt haben, teilen Sie sie Ihrem Team mit. Präsentieren Sie jedem Gewerbetreibenden und Teammitglied die Möglichkeit, den Zeitplan anzuzeigen. Seien Sie flexibel bei allen Anpassungen, die vorgenommen werden müssen. Der beste Weg, Ihren Zeitplan zu behandeln, um Ihr Projekt auf Kurs zu halten, besteht darin, einen dreiwöchigen Vorausschau-Zeitplan einzuhalten, in dem die Erwartungen für jeden Handel mit dem Projekt aufgeführt sind. Auf diese Weise weiß jedes Team und Teammitglied, wo sie sein müssen und wann sie dort sein müssen. Dies sollte wöchentlich aktualisiert und jedem Gewerbetreibenden vorgelegt werden.

Mit einem realistischen Bauleitplan haben Sie und Ihr Team den Rahmen, den Sie für den Erfolg benötigen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Dennis Ayemba
Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier