HomeWissenManagement5-Aktivitäten, die durchgeführt werden müssen, wenn Ihr Star-Mitarbeiter das Unternehmen verlässt

5-Aktivitäten, die durchgeführt werden müssen, wenn Ihr Star-Mitarbeiter das Unternehmen verlässt

Ich gebe auf

Als Vertragsmanager freuen Sie sich über Harmonie und effektive Zusammenarbeit innerhalb des von Ihnen eingestellten Teams. Sie lächeln mehr, wenn sie eine Zusammenarbeit zeigen, die Ihre Erwartungen übertrifft, und was Ihnen in den Sinn kommt, ist offensichtlich der Traum, zu sehen, wie das Team die Frist überschreitet und sich ein Top-Performance-Banner setzt. Aber wenn Sie Ihren Computer herunterfahren, klopft Ihr Star-Teamleiter an die Tür, Sie lassen ihn herein und als er die Tür schließt, spricht er den gefürchteten Satz aus: "Ich habe ein Wort, das ich mit Ihnen teilen muss."
Sie werden zuerst ein- und ausatmen, bevor Sie hören, was er sagt, aber im eigentlichen Sinne können Sie Ihre Optionen abwägen, er kann zurücktreten oder er kann gute Nachrichten für Sie haben, und leider sagt er: „Ich möchte meinen Rücktritt abgeben ”.
Was Projektmanager verstehen sollten, ist, dass es wichtig ist, großzügig mit den Abgängen der Mitarbeiter umzugehen, obwohl es schmerzhaft ist, besonders wenn er ein Star im Team war und wenn er brillante Ideen an Bord brachte.
Wenn ein Mitarbeiter während eines Projekts das Unternehmen verlässt, hat er möglicherweise das Gefühl, das institutionelle Wissen, das er während seiner Zeit bei Ihnen erworben hat, verloren zu haben. Und bei Abfahrten besteht die Gefahr, dass bei Teams, die überfordert sind oder einfach nur traurig sind, ein geschätztes Teammitglied zu verlieren, moralische Probleme auftreten.
Nach seinem Ausscheiden als Auftragnehmer müssen Sie jedoch Ihre Führungsqualitäten einsetzen, um die potenziellen Probleme zu mindern, mit denen das Projekt konfrontiert sein könnte, und sich hauptsächlich auf die folgenden praktischen Schritte konzentrieren.
zuhören
Sie müssen genau zuhören und zwischen seinen Zeilen lernen, die Hauptgründe kennen, warum er geht, damit Sie lernen können, den nächsten Mitarbeiter vor Ort zu halten und Verlegenheit zu vermeiden. Sie müssen sorgfältig hören, ob sie wirklich auf der Suche nach einem wünschenswerteren Vergütungspaket abreisen. Sie können sich fragen, ob das Wertversprechen Ihres Unternehmens wettbewerbsfähig ist. Wenn die Entscheidung von einer Wachstumschance abhängt, prüfen Sie, ob Sie es versäumen, Wachstumschancen in Ihrem Unternehmen bereitzustellen - oder dies einfach nicht können.
Kontrollieren Sie Ihre Reaktion.
Für viele Manager ist es schwierig, aber in diesem Fall ist es sehr wichtig, da Sie seit einigen Jahren mit dem Mitarbeiter zusammenarbeiten. Wenn Sie mit Wut oder Vorwurf antworten, hinterlässt Ihr Mitarbeiter nicht nur eine unglückliche Nachricht, sondern leistet auch in der letzten Phase weniger nützliche Beiträge mit Ihnen. Sie müssen etwas Humor anwenden, um ihm zu zeigen, dass er eine Bereicherung für das Unternehmen darstellt. Dies kann dazu führen, dass er anders denkt oder auch nach seiner Abreise Ihr Freund bleibt.
Überlege dir was als nächstes und sei inklusive
Sprechen Sie mit dem scheidenden Mitarbeiter, damit Sie sehen können, wie Sie die Neuigkeiten für den Rest des Teams und auch für die Kunden, die seine Freunde auf der Website geworden sind, verbreiten können. Versuchen Sie nach besten Kräften, die Nachricht vor seinem Abgang zu verbreiten, damit der Rest des verbleibenden Teams sehen kann, dass sein Abgang gut und kooperiert war.
Erzählen Sie dem Rest von ihrem Erfolg
Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um den scheidenden Mitarbeiter zu feiern und dem Rest des Teams zu erzählen, wie er früher war und was er im Unternehmen erreicht hat. Dadurch wird der Rest des Teams motiviert, ein gutes Image zu hinterlassen und auch eine Erfolgsquote zu erzielen wird mitgeteilt, wenn sie das Unternehmen verlassen.
Wenn man von seinem Erfolg spricht, ist es sehr ratsam, dies bei einem Abendessen oder einem ungezwungenen Mittagessen auf der Baustelle mit etwas Champagner zu tun, um ihm etwas Liebe zu zeigen und ihn dich vermissen zu lassen, wenn er geht.
Wünschen Sie dem Mitarbeiter alles Gute
In vielen Situationen vergessen Manager, ihren Mitarbeitern alles Gute zu wünschen, aber dies ist eine der grundlegenden Aufgaben, die Sie ausführen sollten, damit das Unternehmen den Eindruck hat, dass er in der täglichen Arbeit erfolgreich sein soll.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier