StartseiteDas richtige CRM-System finden: kaufen oder bauen?

Das richtige CRM-System finden: kaufen oder bauen?

Wenn das Wort "CRM" verwendet wird, ist es leicht anzunehmen, dass es sich um eine Standardsoftware "von der Stange" handelt, die sehr oft nicht den Prozessen und Geschäftspraktiken eines Unternehmens entspricht.

In der Vergangenheit wurden verschiedene „standardisierte Systeme“ mit einem Stigma behaftet, und Unternehmen haben häufig eine Reihe von Kopfschmerzen und Frustrationen mit einem System erlebt, das vorschreibt, wie sie ihr Geschäft im Wesentlichen täglich führen sollen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Während ein Standardsystem vielen Unternehmen die grundlegenden Funktionen bietet, die sie benötigen, um in der Branche, in der Sie tätig sind, wettbewerbsfähig zu bleiben, bietet Ihnen ein maßgeschneidertes CRM-System einen großen Beitrag Ein Vorteil, der entscheidend für die Art und Weise ist, wie Sie Geschäfte machen. Wenn Sie absolute Effizienz benötigen, sehr unterschiedliche Geschäftsprozesse haben oder diesen Wettbewerbsvorteil erzielen und beibehalten möchten, ist ein maßgeschneidertes CRM-System der einzige Weg für Sie.

Die Möglichkeiten mit CRM haben sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt. Während 'Customer Relationship Management' nur ein weiteres technologisches Akronym zu sein scheint, ist die Realität, dass es viel mehr als nur das ist.

Kunden sind zwar ein wesentlicher Bestandteil des Geschäftserfolgs und sollten daher im Mittelpunkt aller Geschäftsprozesse stehen. Daraus resultieren jedoch eine Reihe interner Stakeholder, die ebenfalls auf vielfältige Weise davon profitieren, und es sind maßgeschneiderte Systeme, die sicherstellen können, dass alle individuellen Bedürfnisse erfüllt werden traf sich in einer Organisation.

Das Forbes Magazine berichtete kürzlich, dass CRM bis 36.5 voraussichtlich auf einen weltweiten Markt von 2017 Milliarden US-Dollar wachsen wird. Diese Mammutzahl an sich spricht für den bloßen Fokus und die Nachfrage von Unternehmen nach Systemen, die effektiv den Weg für Geschäftswachstum ebnen, Systeme, die effektiv sind Lead Management, intelligentes Reporting, Prognosen und vor allem gute, solide Kundenbeziehungen.

Für viele Unternehmen überwiegen die Vorteile von kundenspezifischen Systemen bei weitem die von standardisierten Systemen, und hier sind die Hauptgründe, warum ...

Branchenspezifische Anwendungen

Standardlösungen sind genau das, was sie sagen. Sie werden als Standardlösungen durch einen "One Size Fits All" -Ansatz verpackt und können sehr oft nicht auf die Strategien und Ziele abgestimmt werden, die eine Organisation erreichen möchte.

Nehmen wir zum Beispiel große Organisationen, die global gegen mehrere Regionen arbeiten und mehrere Sektoren bedienen. Unternehmen dieser Größe benötigen maßgeschneiderte Anwendungen, damit sie nicht nur flexibel wachsen, sondern auch die Informationen, die sie aus mehreren Quellen erfassen, anpassen und diese Daten in Form von benutzerdefinierten Berichtsfunktionen erheblich bearbeiten können.

Als Unternehmen verfolgen wir einen „Co-Creation“ -Ansatz bei der Lieferung unserer Waschanlagen. Kunden sind das Wesentliche bei der Entwicklung, Erstellung und letztendlich Lieferung von Produkten. Dies gilt auch für die Implementierung jeglicher Art von Produkten und insbesondere eines CRM System.

Das entscheidende fehlende Element bei Standardsystemen ist diese „Co-Creation“ -Komponente, die ohne aktive Beteiligung des Endbenutzers verpackt und verpackt wird und letztendlich kein gründliches Verständnis dafür hat, wie sich ein Unternehmen verhält und was wichtig für ein Unternehmen. Unternehmen sollten von dem Moment an, in dem Daten in Form von Anfragen erfasst werden, bis hin zur Lead-Pflege, der Verkaufsstelle, dem Angebot an Supportleistungen und gegebenenfalls darüber hinaus erhebliche Vorteile erzielen.

Die meisten Standard-CRM-Systeme bieten die grundlegenden Funktionen für jeden Geschäftsprozess, können jedoch nicht angepasst oder weiter vertieft werden, um genau das zu erfassen, was Sie möchten. Ein maßgeschneidertes CRM, mit dem Sie bestimmen können, wie viel Sie bei einem Kunden erfassen, gibt Ihnen aussagekräftige und präzise Einblicke, aus denen Sie ein Bild erstellen können.

Qualitäts-Lead-Management

Es ist ein Kinderspiel, dass der Umsatz unabhängig von der Branche im Mittelpunkt jedes Geschäfts steht. Der Umsatz generiert Umsatz und es ist der Umsatz, der zukünftiges Wachstum und Expansion finanziert. Aus diesem Grund ist das Sales Lead Management ein wesentlicher Bestandteil jedes CRM, sei es für ein kleines KMU oder für eine große globale Organisation. Das Verkaufsteam möchte letztendlich auf Knopfdruck Qualitätsinformationen erhalten, deren Pflege nicht umständlich ist.

Ein CRM-System bietet Verkaufsteams nicht nur einen besseren Zugriff auf Kundendaten, um jeden potenziellen Kunden zu identifizieren und mit ihm in Kontakt zu treten, sondern kann auch als Werkzeug dienen, das den Weg zu einem Verkauf klar definiert und nicht als Zeitverschwendung. Dies könnte wiederum den Vertriebslebenszyklus verkürzen, indem Opportunities in der Vertriebspipeline verwaltet und darauf zugegriffen werden.

Sehr oft sind die Verkaufsprozesse bei Standardsystemen bereits vordefiniert, und es besteht offensichtlich keine Flexibilität, um den Wünschen und Bedürfnissen der Hauptbenutzer gerecht zu werden. Dies kann sich als ein großes Hindernis für die Benutzerakzeptanz erweisen und in dieser Hinsicht ist die Mitschöpfung von entscheidender Bedeutung.

Mit einem maßgeschneiderten CRM können Sie auch Geschäftsaktivitäten, Interaktionen mit Kunden und sogar die interne Kommunikation zwischen verschiedenen Teammitgliedern verfolgen. Darüber hinaus wird sich das Management eines Verkaufsteams durch die sofortige Erstellung von Schlüsselberichten, die Echtzeitdaten widerspiegeln, als weniger mühsam erweisen.

Kundenprofilierung und hoch personalisierte Kommunikation

Unternehmen arbeiten unermüdlich daran, einen größeren Kundenstamm zu generieren. Wie einfach ist der Zugriff auf diese Informationen und vor allem, was wissen Sie über Ihre bestehenden Kunden?

Während die meisten Standardsysteme über eine grundlegende Ebene von Kundenprofildaten wie geografischen Standorten, Unternehmenstypen usw. verfügen, um ein genaues Bild davon zu erhalten, was Ihre Kunden bewegt, kann Ihnen ein von Grund auf neu entwickeltes System eine Fülle von Informationen, die Sie entsprechend Ihrem Unternehmen klar definieren und kennzeichnen können. Diese Ebene der Kundenprofilerstellung versetzt Sie in eine günstigere Position, wenn es auch um Kundenkommunikation geht.

Wenn Sie auf einen Blick wissen, welche Produkte Ihre Kunden bei Ihnen kaufen und wie oft sie kaufen, haben Sie sofort ein Bild davon, welche Schlüsselbotschaften daraus abgeleitet werden können, und dies kann die Kommunikation in Zukunft viel intelligenter, leistungsfähiger und ansprechender machen . Darüber hinaus kann dies zu einer erhöhten Kundenbindung führen, indem ein persönlicherer Service bereitgestellt wird.

Automatisierung = Zeitersparnis

Die Möglichkeit, automatische Auslöser und E-Mail-Erinnerungsbenachrichtigungen zu erstellen und einzubetten, um bestimmte Aufgaben oder Nachverfolgungen durchzuführen, ist eine unschätzbare Funktion jedes CRM-Systems, mit der Sie ein konsistentes Kundenserviceerlebnis erzielen und die Produktivität steigern können.

Durch die Integration in Microsoft Outlook oder andere E-Mail-Clients wie Google Mail können Sie außerdem Ihren Kalender und wichtige Aufgaben effektiv verwalten.

Ein effektives CRM-System automatisiert nicht nur Aufgabenlisten, sondern kann auch die Produktivität steigern, indem die mühsame papierbasierte Verwaltung entfällt, was wiederum eine enorme Zeitersparnis bedeutet. Ein Standard-CRM schreibt diese Optionen vor, während ein maßgeschneidertes CRM-System es Ihnen ermöglicht, zu entscheiden, welche Schlüsselaktionen für Ihr Verkaufsteam gelten, und dies wiederum kann es Ihnen ermöglichen, Treiber für wichtige Leistungsindikatoren zu sein.

Eine kollaborative Plattform, die Informationssilos vermeidet

Das Wesentliche eines jeden CRM-Systems ist die Möglichkeit, Daten an einem zentralen, leicht zugänglichen Ort zu zentralisieren. Durch die Konsolidierung und Speicherung aller wertvollen Kundeninformationen an einem zentral integrierten Ort wird die Zusammenarbeit verbessert und die Kommunikation optimiert, wenn die relevanten Personen leicht darauf zugreifen können.

Dadurch wird die Notwendigkeit für verschiedene Personen beseitigt, Tabellenkalkulationen in Hügeln unterschiedlicher Dateispeicherorte zu erstellen und zu verwalten. Letztendlich kann ein effektives maßgeschneidertes System die wichtigsten Geschäftsprozesse wie Vertrieb, Marketing, Projektmanagement und Kundendienst in einer Vielzahl von Projekten geschickt integrieren. Es hat auch das Potenzial, komplexe Beziehungen einschließlich Partnern und indirekten Vertriebskanälen effektiv zu verwalten.

Mobile Realm, Browserkompatibilität und Offline-Zugriff

Es ist eine Sache, ein effektives, optimiertes und benutzerfreundliches CRM zu haben. Erfüllt dies jedoch die Bedürfnisse von Mitarbeitern, die vor Ort arbeiten und möglicherweise einen großen Teil ihrer Zeit nicht im Büro arbeiten?

Dies gilt insbesondere für Verkaufsteams, deren Rolle eine ständige und effektive Kommunikation mit den Kunden erfordert. Wie bei allem anderen in der Online-Domäne verlagert sich die Zugänglichkeit von Informationen zunehmend in den mobilen Bereich, und dies ist auch für CRM von entscheidender Bedeutung.

Um das Beste aus Ihren Daten herauszuholen, müssen Einzelpersonen über mobile Geräte, einschließlich Smartphones und Tablets, darauf zugreifen können. Dies sollte in Form von Erweiterungen ihrer Desktop-Versionen erfolgen. Darüber hinaus ist es ebenso wichtig sicherzustellen, dass die Benutzeroberfläche optimiert wurde und auch browserübergreifend kompatibel ist, um die Verwendung auf einem kleinen Bildschirm zu vereinfachen.

Der Offline-Zugriff ist auch für Personen von entscheidender Bedeutung, die viel unterwegs sind. Wenn keine Internetverbindung möglich ist, müssen Verkaufsteams in der Lage sein, grundlegende Funktionen auszuführen, damit sie ihre Arbeit effektiv fortsetzen können.

Durch das Anbieten einer Offline-Version wird die Effizienz des Vertriebsteams nicht beeinträchtigt. Sie können effektiv offline arbeiten und alle vorgenommenen Änderungen oder Aktualisierungen sollten automatisch mit der Live-Version synchronisiert werden, sobald eine Internetverbindung hergestellt wurde.

Bei Standardsystemen ist diese Offline-Funktion möglicherweise eingeschränkt und erfüllt die Anforderungen eines Remote-Verkaufsteams möglicherweise nicht effektiv. Maßgeschneiderte Offline-Apps können speziell als schlankere Version für Ihr vollständiges CRM-System entwickelt werden. Auch hier können Sie festlegen, in welcher Form dies erfolgen soll.

Webbasierte CRM-Systeme

Webbasierte Systeme bieten Unternehmen Lösungen für die Verwaltung von Beziehungen, bei denen sich beim Kunden keine Hardware oder Software befindet. Der Zugriff auf die Anwendung erfolgt ausschließlich über eine Weboberfläche, sodass das System von jedem Gerät aus zugänglich ist, das auf das Internet zugreifen kann. Die meisten webbasierten CRM-Systeme bieten erhebliche Kosteneinsparungen bei der Implementierung. Die laufenden Kosten sind nachweislich auch erheblich niedriger.

Die ideale CRM-Lösung für mehr Geschäftsleistung?

Kurz gesagt, um wettbewerbsfähig zu bleiben und insbesondere auf globaler Ebene, wird ein angepasstes CRM-System es Unternehmen ermöglichen, die Geschäftseffizienz zu steigern, mehr Verkäufe zu erzielen und Kunden bei der Verwaltung eines großen Kundenstamms zu unterstützen, indem Informationen effektiv segmentiert und gefiltert werden .

Stark angepasste, integrierte Lösungen sind eine intelligentere Alternative zu den normalen Mühlensystemen, die den Markt bereits sättigen. Im Wesentlichen zeigen die neuesten Prognosen, dass Unternehmen unabhängig von Größe und Umfang erkennen, dass die wertvollsten Vermögenswerte solide, langfristige Kundenbeziehungen sind, die letztendlich durch maßgeschneiderte CRM-Systeme erreicht werden können.

Ursula O'Dowd ist die CDE Global Marketing Executive. In diesem Artikel bewertet sie maßgeschneiderte CRM-Systeme anhand von Standardsystemen und deren Auswirkungen aus organisatorischer Sicht. CDE Global entwickelt derzeit ein neues Online-Kundenportal, das den Kunden eine konsistente, optimierte und aufmerksame Erfahrung bietet und den Zugang zu Informationen so einfach wie nie zuvor macht. CDE Global ist in den 4-Sektoren Bau und Recycling, Bergbau, Industriesand und Umwelt in den wichtigsten globalen 7-Regionen tätig.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier