HomeWissenWarum brauchen Sie eine Bauversicherung oder eine Arbeitsversicherung?

Warum brauchen Sie eine Bauversicherung oder eine Arbeitsversicherung?

Wie jedes andere Geschäft ist auch das Baugeschäft nicht risikofrei. Auch ist es riskanter als jedes andere Geschäft. Bei Bauarbeiten treten alle möglichen Risiken auf. Die Bauprojekte sind anfällig für Situationen wie Naturkatastrophen, Feuer, Vandalismus, Diebstahl usw.

Außerdem besteht die Gefahr, dass die Arbeiter bei schweren Bauarbeiten verletzt werden. Wenn Sie ein Auftragnehmer sind, liegt es in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie Ihren Mitarbeitern den richtigen Schutz und Schutz bieten Verträge Arbeitsversicherung.

Die Bauversicherung schützt Sie nicht nur vor hohen Kosten, sondern erspart Ihnen auch eine Vielzahl von rechtlichen Problemen, wenn etwas passiert. Hier ist, warum Sie es brauchen:

 

Um die allgemeine Haftung zu gewährleisten:

Die Baustellen sind immer voll schwere Risiken für die Arbeiter. Nicht jedes Mal, wenn die Arbeitnehmer einen Sicherheitsschutz in Anspruch nehmen, sei es aufgrund von Verantwortungslosigkeit oder aufgrund von Unbehagen während der Arbeit.

Mit großen Maschinen und unvorhersehbaren, ungewöhnlichen Gelände ist die Baustelle anfällig für menschliche Fehler. Daher müssen Sie für solche Fälle eine allgemeine Haftung sicherstellen. Die allgemeine Haftung deckt Sie ab für:

  • Schadensersatzansprüche, Krankheitskosten, Bestattungskosten und Entschädigungen
  • Urheberrechtsanspruch, falls ein Mitbewerber Sie wegen Kopierens seines Designs verklagt.
  • Produktansprüche für Schäden, die durch die Raten Ihres Unternehmens verursacht werden
  • Schadensersatzansprüche für das Eigentum des Kunden oder die unbrauchbare Nutzung des Kunden.

In solchen Fällen deckt die gewerbliche allgemeine Haftpflichtversicherung Ihr Unternehmen ab, wenn jemand Verletzungen oder Sachschäden erleidet. Es ist auch eines der unverzichtbaren Elemente für den Einstieg in Bauprojekte.

 

Zum Schutz von Nutzfahrzeugen:

Die Bauarbeiten beinhalten schwere Transporte und den Transfer Ihrer Materialien von einem Ort zum anderen. Also gewerbliche Autoversicherung kommt in solchen Fällen als letzter Retter zur Deckung des Sachschadens.

Außerdem werden Arztrechnungen für den Fall abgedeckt, dass einer Ihrer Mitarbeiter aufgrund des Fahrzeugs einen Unfall oder eine Verletzung erleidet.

Gleichzeitig ist es sehr wichtig, dass Ihre Baufirma eine Vielzahl von Spezialfahrzeugen für die Arbeiten besitzt. Obwohl in solchen Fällen eine Haftpflichtversicherung für Dritte ein Muss ist, können Sie sich aus Sicherheitsgründen auch für eine Kfz-Versicherung entscheiden.

 

So erhalten Sie einen Vorteil bei der beruflichen Haftung:

Bei Ihren Bauprojekten ist die Berufshaftpflichtversicherung die Deckung für Fehler und Auslassungen in Situationen, in denen Sie zu finanziellen Verlusten für Ihren Kunden führen. Die Berufshaftpflichtversicherung beinhaltet die Deckung für folgende Situationen:

  • Deckt Fahrlässigkeit ab
  • Verletzung von Gütern und Glauben
  • Ungenaue Beratung
  • Fehlinterpretation

In der Regel arbeiten die Bauunternehmer daran, das Designgebäude oder die Verwaltung von Bauaufträgen zu empfehlen.

Wenn ein Fehler auftritt, kann dies anderen Schaden zufügen. Um sich in solchen Fällen vor schweren Verlusten zu schützen, ist es besser, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen, um sich zu schützen.

 

Für den gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitnehmer's Entschädigung:

Wie bereits erwähnt, sind die Baustellen voller Maßnahmen, und die Arbeitnehmer müssen über eine angemessene Deckung verfügen, falls es zu Verletzungen am Arbeitsplatz kommt.

Also a Arbeitsentschädigungsversicherung wird alle Verluste und Löhne sowie die nachfolgenden medizinischen Behandlungen zum Schutz des Arbeitnehmers abdecken.

Gleichzeitig schützt es das Unternehmen finanziell vor Klagen, in denen behauptet wird, dass Ihr Arbeitsplatzzustand zur Verletzung eines Arbeitnehmers führt. Dies ist für die Sicherheit Ihrer Arbeitnehmer und für Ihre eigene Unterstützung obligatorisch.

 

Deckt Sie vor politischen Risiken ab:

Die Versicherungsprojekte beinhalten normalerweise ein politisches Risiko. Falls es zu Streiks, Unruhen, Angriffen, Terrorismus oder öffentlichen Unruhen kommt, deckt die Versicherung gegen politische Risiken Ihre Verluste ab.

Es ist ziemlich wichtig, wenn Sie sich irgendeiner Art von Immobiliengeschäftsbau widmen oder in der Nähe des Gebiets, in dem politische Aktivitäten weit verbreitet sind. Somit schützt Sie die richtige Art der Versicherung vor allen Arten von finanziellen Risiken.

 

Schützt Sie vor Naturkatastrophen:

Naturkatastrophen sind ungewiss und treten jederzeit auf. Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Stürme, Blitze oder andere Situationen können Ihrem Bauprojekt großen Schaden zufügen. Es mit den hohen Kosten wieder aufzubauen ist einfach ein großer Verlust.

Aus diesem Grund müssen Bauunternehmen über einen Versicherungsschutz verfügen, damit Sie den finanziellen Verlust in Zeiten schwerer Verluste problemlos bekämpfen können.

Falls Ihre Bauarbeiten für Schäden an Umwelteinflüssen oder für die Kontamination des Standorts und die Exposition gegenüber gefährlichen Materialien haften, wird der Versicherungsschutz Sie abdecken.

 

Fazit:

Bauprojekte sind sehr anfällig für eine Vielzahl gefährlicher Situationen. Daher müssen Sie mit geeigneten Maßnahmen auf jede Situation vorbereitet sein. In solchen Fällen unterstützt Sie der Versicherungsschutz durch seitliche Unterstützung und lukrative Policen, sodass Sie finanziell unterstützt und sorgenfrei bleiben können.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier