HomeWissenManagementDie drei größten Herausforderungen für die Bauindustrie in Afrika 3
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Die drei größten Herausforderungen für die Bauindustrie in Afrika 3

2015 war ein enormes Jahr für die Bauindustrie in Afrika. Einige Bauunternehmen haben Verluste angekündigt, während andere Gewinne angekündigt haben. Dies sind einige der Herausforderungen, die die Bauindustrie im Jahr 2016 weiterhin beschäftigen werden. Nachfolgend sind einige der Herausforderungen aufgeführt, denen sich die Bauindustrie in Afrika voraussichtlich im Jahr 2016 stellen wird.

• Inflation
In erster Linie ist die Stärke des Dollars oft der Hauptgrund, warum Projekte ins Stocken geraten. Anleger können sich einigen Anforderungen lokaler Planungskommissionen und / oder Zoning Boards widersetzen (siehe unten). Diese Anforderungen bedeuten, dass mehr Mittel zugewiesen werden müssen. Infolgedessen werden Projekte rot beleuchtet, bis (und wenn) die Angelegenheit geklärt werden kann. Mit der Zeit steigen die Kosten für Projekte (insbesondere für Lieferungen und Arbeitskräfte).

•Rechtsfragen
Ob von Anwohnern und / oder anderen Geschäftsinhabern oder Umweltschützern usw. Projekte können aus rechtlichen Gründen gestoppt werden. Es ist üblich, dass Wohn- und Gewerbebauprojekte für Wochen, Monate und manchmal sogar Jahre vor Gericht stehen.

3. Wetter
Last but not least kann etwas so Einfaches wie das Wetter ein Faktor sein, der zu Verzögerungen beim Bau führt.
Für den Fall, dass sich Ihr Bauprojekt (Wohn- oder Geschäftshaus) aufgrund eines der oben genannten oder anderer Probleme verzögert, ist es immer möglich, die ursprünglich geplante Finanzierung neu zu verhandeln oder aufrechtzuerhalten und dann nach einem Darlehen zu suchen, um die verursachte zusätzliche Zeit zu decken von der Verzögerung.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier