HomeWissenManagementKompletter Glühprozess für nahtlose Stahlrohre

Kompletter Glühprozess für nahtlose Stahlrohre

Kompletter Glühprozess für nahtlose Stahlrohre

Das nahtlose Tempern des nahtlosen Stahlrohrs soll den hypo-eutektoiden Stahl auf 30 ~ 50 ° C über der Ac3-Temperatur und auf den Temperaturbereich von etwa 50 ° C über der Ac1-Temperatur durch den eutektoiden Stahl erwärmen und eine ausreichende Zeit aufrechterhalten bei dieser Temperatur Vostian zu werden.

Nach der einphasigen Struktur (hypo-eutektoider Stahl) oder dem Worth-Feldkörper und der schneelagernden Kohlenstoff-Mischstruktur wird der Stahl durch Ofenkühlung erweicht, um die beste Duktilität und feinkörnige Struktur des Stahls zu erhalten.

Glühbehandlung von Gusseisen
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Nahezu alle Gussteile erzeugen beim Abkühlen thermische Spannungen. Während des Wärmebehandlungsprozesses bilden sich nach einer speziellen Normalisierung und Glühung innere Spannungen. Der Hauptgrund für die innere Spannung ist die innere Fleischdicke des Gussteils.

Unterschiedlich, in dem schnellen Abkühlungsprozess aufgrund des Unterschieds im Wärmeabfall, wird unterschiedliche Dicke des Fleisches jede der verschiedenen Kontraktionen unterschiedlich machen, wodurch die sogenannte innere Spannung verursacht wird, der kalte Teil hat eine höhere latente Länge und der heiße Teil Die Länge ist gering, so dass der heiße Teil nach dem Schrumpfen des kalten Teils Teil des heißen Flecks ist.

[yarp]

Die Festigkeit des verformten Teils nimmt mit zunehmendem Verformungsgrad zu. Wenn die Verformung nicht weiter verformt wird, bildet sich die Innenseite des Gussteils. Die elastische Beanspruchung des Samens, auch die plastische Beanspruchung, ist die innere Beanspruchung, die fast so hoch sein kann wie die Zugfestigkeit.

Sobald die lokale Beanspruchung die Zugfestigkeit aus irgendeinem äußeren Grund übersteigt, ist ein solches Gießen einfach. Dies führt zu Rissen. Wärmebehandlung ist die wichtigste Methode, um innere Spannungen zu beseitigen. Das Hauptverfahren besteht darin, die Temperatur zu erhöhen und alle Gussteile sehr gleichmäßig zu machen. Im langsamen Fall erfolgt das Aufheizen und Abkühlen.

Bestandteile des Gussteils

Die Glühtemperatur hängt hauptsächlich von den Bestandteilen des Gussteils und der Menge an Festigkeit ab, die entfernt werden muss. Auch die möglichen Änderungen in der Struktur müssen berücksichtigt werden. Die Glühtemperatur des nahtlosen Stahlrohrs und des Säge-Stahlrohrs ist unterschiedlich. Die am besten geeignete Glühtemperatur der ersteren kann wie folgt zusammengefasst werden: Bei unlegierten Gusseisen liegt sie zwischen 500 und 575 ° C. Bei niedrigfesten Gusseisen liegt sie zwischen 550 und 600 ° C hochlegierte Gusseisen, es liegt zwischen 600 und 650 ° C.

Die Temperaturverteilung im Ofen muss so gleichmäßig wie möglich sein, um das Vorhandensein von Temperaturgradienten zu vermeiden. In jedem Fall kann die zum Glühen verwendete Flamme oder das heiße Gas nicht direkt auf das Gussteil gesprüht werden, um dünnwandige Teile beim Erhitzen zu vermeiden. Die thermische Spannung wird beim zweiten Mal verursacht und die Restspannung wird erhöht, was zu Rissen führt.

Der größte Teil der inneren Spannung wird in der ersten Stunde nach Erreichen der Glühtemperatur beseitigt, abhängig von der Dicke des Gussstücks, im Allgemeinen der Dicke des Gussstücks. Für jede Erhöhung um 25 mm ist eine Erhöhung der Glühzeit um eine Stunde erforderlich. Weichglühen von Gusseisen Das Erweichen und Glühen von Grauguss und Gusseisen mit Kugelgraphit ist in der Tat eine Wärmebehandlung zur Zersetzung von Carbiden.

Bei unlegiertem und niedriglegiertem Gusseisen ist das aus Eisen und Kohlenstoff gebildete Carbid keine stabile Phase. Nach einer langen Zeit bei hoher Temperatur zersetzt sich das Carbid in Graphit, Eisen (III) oder Eisen (Worthite). Diese Art der Zersetzung wird im Allgemeinen als Erweichungswärmebehandlung bezeichnet und ist auch das Hauptverfahren zur Herstellung von Temperguss.

Carbide werden hauptsächlich in zwei Kategorien eingeteilt, wobei die erste eutektische Carbide sind, die während der Verfestigung gebildet werden und allgemein als freie Carbide bezeichnet werden. Die Erweichungsbehandlung gliedert sich hauptsächlich in zwei Stufen, die erste Stufe der Graphitisierung und die zweite Stufe der Graphitisierung. Die Zersetzung des eutektischen Carbids ist die erste Stufe der Graphitisierung, und der Ferrit wird in Fruchtbarkeitseisen und Graphit zersetzt. Dieser Schritt ist die Graphitisierung der zweiten Stufe.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Jetzt kontaktieren

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

1 KOMMENTAR

  1. Guter Eintrag! Die bildliche Darstellung der Daten hilft mir nicht nur zu verstehen, was Glühen ist, sondern auch zu verstehen, in welchem ​​Stadium es auf das Material angewendet wird und was das Ergebnis und die Vorteile sind, die wir daraus ziehen können. Tolle Informationen zum Post-Sharing mit meinen Freunden, damit sie den Prozess und seinen Ansatz besser verstehen. Vielen Dank, dass Sie Zeit und Energie gespart haben.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier