HomeWissen5 Tipps für mehr Sicherheit beim Transport von schwerem Gerät

5 Tipps für mehr Sicherheit beim Transport von schwerem Gerät

Der Transport von Schwermaschinen ist ein wesentlicher Bestandteil des grenzüberschreitenden Handels und des Warentransports innerhalb der USA und damit ein wichtiges Geschäft für die Wirtschaft. Wenn diese Aufgabe jedoch nicht richtig ausgeführt wird, kann sie sehr schädlich sein, da die Autobahnen mit Schwerlastwagen überlastet sind. verursacht bis zu 25 % aller Unfälle eines jeden Jahres.

Der Transport von schwerem Gerät ist ein spezialisierter Ansatz, bei dem Fachleute zum Verladen der Geräte erforderlich sind. Andererseits erhöht die Verwendung eines normalen Tiefladers diese Aktivität um ein erhebliches Risiko und kann häufig zu Verletzungen führen. Darüber hinaus ist das Letzte, was Sie bei schweren Ausrüstungstransporten wollen, Schäden vor Ort oder Schäden an teuren Teilen. Daher müssen Sie vor Beginn dieser Tätigkeit gründlich planen, koordinieren und bestimmte Faktoren berücksichtigen.

Überprüfen Sie die Ladung

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Wenn es darum geht, die Verteilung und Sicherheit einer großen Ladung zu bewerten, kann man nie vorsichtig genug sein. Anstatt sich auf eine einzelne Person zu verlassen, überprüfen Sie alles doppelt und stellen Sie sicher, dass Sie ein Sicherheitskontrollsystem haben, bei dem mehrere Personen die Ladung überprüfen.

Wenn die Ladung um mehr als 3 Fuß über die Karosserie des Lastwagens oder Anhängers hinausragt, werden rote Flaggen und Warnleuchten wie z LED-Strobe-Leuchtfeuer-Wiederherstellungslichtleiste sollten als Indikatoren verwendet werden. Außerdem sollten lose Gegenstände auf dem Gerät, wie Steine ​​oder Dreck, möglichst abgewischt werden, damit sie nicht auf der Straße wegfliegen.

Verwenden Sie immer den passenden Anhänger und das passende Fahrzeug

Auch wenn Sie einen Anhänger haben, der groß genug für die Ladung ist, garantiert das nicht, dass er robust oder ausreichend genug ist, um ihn zu tragen. Die Lastkonfigurationen und Achskonstruktionen müssen geeignet sein, um die Größe des transportierten Gewichts aufrechtzuerhalten. Prüfen Sie daher die Tragfähigkeit und Sicherheitseinstufung des Anhängers und bedenken Sie, dass Unebenheiten und Geländeunebenheiten das Gewicht Ihrer Ladung erheblich erhöhen. Lowboy-, Drop-Deck-, Pritschen- und Schwanenhalsanhänger sind einige der besten Anhängerbeispiele, die verwendet werden können. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Fahrzeug über genügend Leistung verfügt, um den Anhänger sicher zu ziehen.

Lastverteilung und Sicherung

Da eine der häufigsten Ursachen für LKW-Unfälle die unsachgemäße Beladung ist, ist es wichtig, die Anordnung der transportierten Gegenstände zu berücksichtigen, um das Gewicht der Ladung gleichmäßig zu verteilen. Eine ungleiche Beladung erhöht die Kippgefahr und erschwert es dem Fahrer, Fahrzeug und Anhänger unter Kontrolle zu halten.

Um Verschiebungen beim Versand zu reduzieren, sollte alles gut gesichert sein. Je nach Anhänger können Verzurrungen, Keile und Inspektionen erforderlich sein. Stellen Sie sicher, dass die Ladung immer gesichert ist, um zu verhindern, dass sie auf der Straße herunterfällt. Große Geräte, wie zum Beispiel schwere Baumaschinen, sollten durch die gesichert werden Anforderungen der Federal Motor Carrier Safety Administration.

Training und Erfahrung für Fahrer

Einen unerfahrenen Fahrer mit einer großen Fracht zu beauftragen, kann ein kostspieliger und tödlicher Fehler sein. Stellen Sie stattdessen sicher, dass Ihre Fahrer über die erforderlichen Fachkenntnisse und Schulungen verfügen, um mit der Ausrüstung umzugehen, die Sendung zu sichern und die Verkehrssicherheitsregeln einzuhalten. Neben dem anfänglich erforderlichen Training für stark belastete Fahrer ist es auch gut, sich regelmäßig weiterzubilden, um die Fähigkeiten frisch zu halten.

Einer der wichtigsten Aspekte der Fahrerausbildung ist, niemals die zulässige Höchstgeschwindigkeit zu überschreiten, da die Ladung einer zusätzlichen Belastung ausgesetzt wird, wenn Sie schneller fahren. Aus diesem Grund müssen schwere Lasten häufig unterhalb der angegebenen Geschwindigkeitsbegrenzung fahren, da die Geschwindigkeit Schäden an der Straße verursachen und die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls erhöhen kann. Denken Sie daran, dass die meisten Anhänger eine Geschwindigkeitsbegrenzung haben, die niemals überschritten werden sollte.

Routenplanung

Es ist nie eine gute Idee, eine große Ladung durch den Berufsverkehr in einer Großstadt zu fahren. Nehmen Sie sich aus diesem Grund die Zeit, Ihre Reise zu planen und nach potenziellen Hindernissen zu suchen, die Probleme verursachen könnten. Planen Sie nach Möglichkeit eine Route, die Bereiche mit starkem Straßenverkehr, niedrig hängende Brücken, Baustellen, Mautstraßen oder andere potenzielle Hindernisse oder Verzögerungen vermeidet.

Sie müssen sicherstellen, dass die Fahrbahnen die Höhe, Breite und das Gewicht der Ladung bewältigen können. Gehen Sie außerdem niemals davon aus, dass alle Straßen eine große Last tragen können. Wenn der Standort neu ist, kann es vorteilhaft sein, die Route zuerst in einem kleineren Fahrzeug zu fahren, um mögliche Gefahren zu identifizieren.

Abschließende Überlegungen

Alles in allem sollten Sie die oben genannten Schritte befolgen und niemals die schädlichen Auswirkungen einer unsachgemäßen Sicherung schwerer Ausrüstung unterschätzen. Wenn es um den Transport von Ausrüstung geht, kann es viele Herausforderungen geben, und es mag wie eine Menge Arbeit erscheinen, aber mit ein wenig Planung und den richtigen Sicherheitsmaßnahmen werden Sie in der Lage sein, jedes dieser Probleme effizient zu bewältigen. Und ehe Sie sich versehen, transportieren Sie Ihr schweres Gerät sicher und unbesorgt.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier