HomeWissenMaschinen Ausrüstung Lubs5 Wartungstipps zur Verlängerung der Lebensdauer und des ROI

5 Wartungstipps zur Verlängerung der Lebensdauer und des ROI

Schwermaschinen, insbesondere Bergbau-, Industrie- oder Landmaschinen, müssen ständig gewartet werden, damit sie einwandfrei funktionieren. Umgekehrt laufen schlecht gewartete Großmaschinenanlagen ineffizient. Ausfälle sind kostspielig und Sicherheit ist ebenfalls ein wichtiger Gesichtspunkt.

Hier sind fünf wichtige Tipps für die Wartung großer Maschinen:

    x
    Die 10 größten Flughäfen der Welt
  1. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Schulung der Bediener großer Maschinen

Viele Arten großer Maschinen haben mehrere Bediener. Eine der laufenden Inspektionen auf einer Checkliste sollte die Überwachung des ordnungsgemäßen Betriebs der Ausrüstung sein.

Große Maschinen sollten sofort nach dem Kauf überprüft werden. Die Bedienerschulung wird normalerweise zu diesem Zeitpunkt durchgeführt, die Schulung muss jedoch fortgesetzt werden. Mitarbeiter kommen und gehen, Fähigkeiten verrosten und ein schlechter Betrieb führt zu Ausfällen.

Bedienungsanleitungen können für die jeweilige Arbeitssituation überarbeitet werden. Sie können in einer einfacheren Sprache umgeschrieben werden. Jedem Bediener kann ein kurzes Handbuch zur Verfügung gestellt werden. Und wenn Sie in einer papierlosen Umgebung arbeiten, können Sie sicher sein, dass die Bediener die aktuellste Version jedes Handbuchs verwenden.

Ein weiterer Hinweis besteht darin, Best Practices zu identifizieren, die dann auf andere Einrichtungen oder geografische Standorte angewendet werden können. Das Wissen, das Sie über die Wartung Ihrer Geräte erlernen, kann sehr wertvoll werden. Nutzen Sie dieses wichtige Wissen am besten und setzen Sie es an jedem geeigneten Ort ein.

  1. Fügen Sie häufig Schmiermittel hinzu und testen Sie sie

Schmierstoffe reduzieren die Reibung um bewegliche Teile. Ein Zeitplan für eine gute Wartung der Schmierung verlängert die Lebensdauer großer Maschinen und Maschinenteile.

Die Schmierung ist eine der ersten und wichtigsten Wartungsprüfungen. Achten Sie auf Anzeichen von Öl- oder Fettansammlungen auf den Kolben. Überprüfen Sie die Dichtungen auf Undichtigkeiten.

Achten Sie darauf, das richtige Schmiermittel zu verwenden. Für jede Komponente gibt es spezielle Öle und Fette. Überprüfen Sie die Empfehlungen des Herstellers.

Die Schmierstoffprüfung ist eine gute Möglichkeit, Probleme mit großen Maschinen zu diagnostizieren. Experten analysieren Partikel im Altöl. Das Make-up aller Verunreinigungen gibt an, welcher Teil durch Abnutzung oder Beschädigung beeinträchtigt sein kann.

  1. Prüfen Sie auf Anzeichen von Verschleiß

Vibrationen, Stöße, hohe Temperaturen, Reibung und Alterung tragen zum Ausfall von Teilen in schweren Maschinen bei.

  • Vibrationen können durch nicht fluchtende Zahnräder und Riemen verursacht werden
  • Erschütterungen können durch Unfälle und schlechte Bedienertechnik verursacht werden
  • Hohe Temperaturen können unter anderem durch längeren Gebrauch, Reibung, schlechte Schmierung und verschlissene Teile verursacht werden
  • Das Alter beeinflusst viele Schlüsselkomponenten. Im Laufe der Zeit werden sich die Gurte verziehen. Dichtungen trocknen und reißen. Die Schrauben lösen sich und dehnen sich aus. Das Alter ist ein Faktor, der in der Ausrüstung überwacht werden muss.

Wenn Sie feststellen, dass sich bewegende Teile Ihres schweren Geräts abnutzen, müssen Sie sicherstellen, dass verschlissene Teile schnell ausgetauscht werden.

  1. Halten Sie große Maschinen sauber und sorgen Sie für eine saubere Umwelt

An schweren Maschinen sind zahlreiche Dichtungen und Filter angebracht, um die Funktionsteile sauber und frei von Verunreinigungen zu halten. Die Dichtungen sollten regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand sind. Filter sollten regelmäßig überprüft und gewechselt werden. Atemschutzgeräte sollten sauber gehalten werden, um zu vermeiden, dass in der Kabine ein Unterdruck entsteht, durch den Verunreinigungen in die Kabine gesaugt werden. Die Elektronik in der Kabine ist bei Verschmutzung störanfällig. Dies wirkt sich beispielsweise auf die Kupplung aus.

Große Maschinen sollten nach Möglichkeit in einem Schuppen oder einem anderen Gebäude gelagert werden. Wind und Wetter können zu Rost und Fäulnis führen. Die Maschine sollte regelmäßig betrieben werden, wenn sie nicht benutzt wird.

  1. Halten Sie einen Wartungs- und Reparaturplan ein und führen Sie gute Aufzeichnungen

Flüssigkeiten, Reifen, Ketten und elektrische Systeme gehören zu den Komponenten, die regelmäßig auf vorbeugende Wartung überprüft werden müssen. Wissen, was wann überprüft werden muss. Hier sind einige Beispiele.

  • Kraftübertragungen haben viele bewegliche Teile, die in einwandfreiem Zustand gehalten werden müssen. Getriebe müssen auf Schmierung, Vibration und Beschädigung von Teilen überprüft werden.
  • Reibmaterialien, Dichtungen, Dichtungen und Lager müssen auf Verschleiß überprüft und ausgetauscht werden. Zahnräder und Wellen halten normalerweise lange und müssen nicht oder nur selten ausgetauscht werden.
  • Antriebskomponenten müssen ständig überwacht werden. Prüfen Sie die Riemenscheiben und Keilriemen der CVT-Getriebe auf Ausrichtung und Verschleiß. Überprüfen Sie die Kettenräder auf korrekten Eingriff mit den Ketten und auf Brüche.
  • Testen Sie das Öl, um Probleme zu diagnostizieren. Filter häufig wechseln.
  • Lager sorgen für einen reibungslosen Kraftfluss und sind für die Leistung großer Maschinen von entscheidender Bedeutung. Überprüfen Sie die Lagerschmierung häufig. Die Wartung der Lager verlängert ihre Lebensdauer.
  • Getriebe häufig schmieren.
  • Führen Sie eine Dichtheitsprüfung durch, um eine Verunreinigung der Lagerlaufbahnen zu vermeiden.
  • Führen Sie Drehmomentprüfungen an den Schrauben durch. Schrauben können sich mit der Zeit verlängern und kriechen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Befolgen der oben genannten 5 Schritte die Nutzungsdauer von schweren Maschinen erheblich verlängern und die Kapitalrendite aus diesen wichtigen Käufen verbessern kann. In der heutigen globalen Fertigungswelt kann ein noch größerer Nutzen erzielt werden, wenn Sie über ein globales Wissenserfassungs- und -verteilungssystem verfügen, mit dem dieses Wissen über die Maschinenwartung effektiv in Ihrem Unternehmen geteilt werden kann. Auf diese Weise können Sie in einem viel größeren Maßstab noch größere Vorteile erzielen

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

2 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank für all Ihre Tipps zur Wartung von Maschinen. Mir gefällt, wie Sie erwähnt haben, dass es klug ist, einen festgelegten Wartungs- und Reparaturplan einzuhalten. Ich würde mir vorstellen, dass ein Service, der weiß, wie man Maschinen effektiv und effizient repariert, wenn es Zeit für Wartung ist, sehr vorteilhaft wäre.

  2. Ich mag Ihren Vorschlag, das Gerät an einem sauberen Ort aufzubewahren und sicherzustellen, dass alle seine Komponenten sauber sind, da dies sicherstellt, dass es weiterhin in seinem optimalen Zustand arbeitet. Ich werde dies mit Sicherheit mit meiner Schwester teilen, da sie plant, ein paar Ausrüstungsgegenstände für ihr Wohnungsbauprojekt zu mieten. In Anbetracht der Tatsache, dass die Gegenstände vermietet sind, ist es nur sinnvoll, dass sie intakt bleiben möchten. Vielen Dank!

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier