HomeWissenMaschinen Ausrüstung LubsDer Aufstieg der Drohnen in der Bauindustrie

Der Aufstieg der Drohnen in der Bauindustrie

Drohnen in der Bauindustrie werden zu einem alltäglichen Anblick. Sie werden auch als unbemannte Luftfahrzeuge (Unmanned Aerial Vehicles, UAVs) bezeichnet und sind nicht mehr nur ein technisches Gerät für Bastler. Viele Branchen und Handelsbereiche haben begonnen, Drohnen einzusetzen, da sie über ein breites Informationsangebot verfügen. Die Bauindustrie erweist sich nun als einer der Hauptanwender der Drohnen-Technologie, da sie die Baustelle, Maschinen und Menschen aus der Vogelperspektive betrachtet. Drones hat die Art und Weise, wie Gebäude entworfen und gebaut werden, neu definiert, indem die Entwurfsgenauigkeit, -qualität, die Implementierung der Personensicherheit und die Vereinfachung der Instandhaltung des Gebäudes verbessert wurden.

Drohnen in der Bauindustrie können Projektmanagern und Vorgesetzten helfen, ihre Aufgaben viel effektiver zu erfüllen und Unterschiede zwischen geplanten und gebauten Plänen zu erkennen. Neueste technologische Innovationen bei Drohnen sind jetzt in der Lage, Wärmefotos zusammen mit Add-Ons wie GPS aufzunehmen.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige der wichtigsten Anwendungen von Drohnen in verschiedenen Phasen des Gebäudelebenszyklus werfen.

Baustellenbewertung

Vor dem Kauf des Grundstücks ist es für Landbesitzer wichtig, das Gelände und die Landverteilung vollständig zu verstehen. Die traditionellen Landüberwachungsmethoden erforderten viel Arbeit, Zeit und Geld. Diese Methoden werden jetzt durch Drohnen ersetzt, da sie das gesamte Land aus der Vogelperspektive betrachten. Durch den Einsatz von Drohnen können die aufgenommenen Bilder den Landbesitzern helfen, das Land vor der Investition besser zu verstehen.

Drohnen eliminieren alle menschlichen Fehler, die bei der Landinspektion auftreten, mit viel höherer Genauigkeit und sparen außerdem viel Zeit, die für die Erfassung aller erforderlichen Daten erforderlich ist. Die von den Drohnen erfassten Daten können von Ingenieuren verwendet werden, um die Landabmessungen und Höhenänderungen zu messen und um das Materialvolumen abzuschätzen.

3D-Scans

Drohnen in der Bauindustrie können auch für die Photogrammetrie verwendet werden: Erstellen von 3D-Modellen durch Scannen vorhandener Strukturen. Dies ist insbesondere bei Renovierungen und Nachrüstungen hilfreich, da hiermit ein detailliertes Modell mit tatsächlichen Bedingungen erstellt werden kann.

Die BIM-Software kann zum Importieren des Modells verwendet und als Referenz verwendet werden. Die Daten von Drohnen können auch in virtuelle Gebäudemodelle umgewandelt werden, sodass die Kunden das endgültige Ergebnis von Renovierungen und Nachrüstungen sehen können, bevor die Bauarbeiten überhaupt beginnen. Dadurch können Kunden auch Räume besser verstehen.

Überwachungs- und Fortschrittskontrollen

Eine der häufigsten Anwendungen von Drohnen in Bauprojekten besteht darin, sie während der gesamten Lebensdauer der Baustelle zur Inspektion zu verwenden und zu überprüfen, ob der Zeitplan eingehalten wird oder nicht. Zur Überwachung helfen Drohnen Projektauftragnehmern mit den folgenden Funktionen:

Erhalten Sie konsistente Konstruktionsbilder, die während des gesamten Fortschritts verglichen werden können, indem Sie wöchentlich festgelegte Flüge einrichten und die Bauqualität überwachen.
Überwachung des Fortschritts durch Überlagerung der aufgenommenen Bilder mit den Gebäudeentwürfen und -zeichnungen, damit die Projektbesitzer bestätigen können, dass die Arbeiten planmäßig verlaufen.
Die qualitativ hochwertigen Bilder können mit dem tatsächlichen Baufortschritt verglichen werden, um Fehler wie falsch platzierte oder falsch ausgerichtete Elemente zu identifizieren.

Drohnen eliminieren den menschlichen Fehleraspekt in Bauinspektion und -überwachung mit der Fähigkeit, dem Projektmanager von jedem Standpunkt aus qualitativ hochwertige Bilder und notwendige Daten zur Verfügung zu stellen.

Wartung und Schadensbewertung

UAVs sind nicht nur während des Bauprozesses, sondern auch nach der Fertigstellung nützlich. Eine der wichtigsten Anwendungen von UAVs nach Fertigstellung des Gebäudes ist: Wartungsplanung. Drohnen in Verbindung mit Bestandszeichnungen können auch für zukünftige Renovierungen und Upgrades verwendet werden. Einige andere Situationen, in denen sich Drohnen als sehr nützlich erweisen, sind:

Schadensbewertung bei Naturkatastrophen wie Tornado oder Hurrikan. Drohnen können auf dem Gelände herumfliegen, das Ausmaß der verursachten Schäden identifizieren und Informationen wie Bereiche bereitstellen, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern.
Mit Wärmebildern ausgestattete Drohnen können verwendet werden, um Heißluftlecks und schlecht isolierte Bereiche auf der Baustelle zu erkennen.

Gesundheit und Sicherheit

Traditionelle Bauweisen erforderten viel Arbeit für Inspektionen und Überwachungen. Dies beinhaltete die Inspektion von Bauflächen, die die Arbeiter in Höhenlagen Risiken wie Unfällen und Verletzungen aussetzen würden. In solchen Zeiten können Projektbesitzer mit Drohnen alle erforderlichen Informationen sammeln, ohne Vermesser Verletzungen auszusetzen, und dies mit einer höheren Genauigkeit. UAVs können in Notsituationen wie dem sehr hilfreich sein COVID-19-Ausbruch durch Begrenzung des Personalbedarfs. Auf diese Weise können Projektmanager jederzeit die empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen umsetzen und sicherstellen, dass das Projekt so reibungslos wie möglich verläuft.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier