HomeWissen5 Gründe, warum Sie Drohnen-Mapping in Ihren Bau vor Ort einführen sollten...

5 Gründe, warum Sie Drohnen-Mapping in Ihr Bauprojekt vor Ort einführen sollten

Projektleiter, Bauleiter und Ingenieure vor Ort haben mehr als alle Hände voll zu tun, den Baustellenbetrieb zu überwachen und sicherzustellen, dass alles unter Kontrolle ist. Regelmäßige Inspektionen, Asset-Management, Risikobewertung und Aufrechterhaltung der Arbeitsplatzsicherheit sind ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit.

Hinzu kommen Themen wie die Verwaltung der Arbeitsplatzproduktivität, die Lösung von Konflikten zwischen Arbeitern und Auftragnehmern usw. und Sie haben ein ziemliches Rätsel!

Wenn es nur eine Möglichkeit gäbe, die Aktivitäten vor Ort zu überprüfen, ohne das Büro verlassen zu müssen! Die Technik macht das möglich!

Kommerzielle Drohnen sind ein kompletter Wendepunkt für Profis im AEC-Bereich und ich freue mich, wie diese kleinen Flugmaschinen bei Baufirmen und Bauunternehmern immer beliebter werden.

Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren, wie sich das Laserscannen in der AEC-Industrie verändert hat und warum Sie Drohnen für die Bauinspektion einführen sollten

Bauvermessungen und Drohnentechnik

UAVs oder unbemannte Luftfahrzeuge benötigen kein menschliches Eingreifen. Die UAVs sind mit bodengestützten Controllern und Kommunikationssystemen ausgestattet. Dies hilft Vermessern, den genauen Standort zu bestimmen, der erfasst werden muss.

Zuvor nutzten Auftragnehmer Hubschrauber, um Luftaufnahmen von der Baustelle zu machen. Dies war ein unnötig teurer und zeitaufwändiger Prozess, bei dem der Vermesser wenig bis keine Kontrolle über die Winkel, Flughöhen usw. hatte.

Mit Drohnen und Laserscannern wird dieses Problem effektiv gelöst.

Kommerzielle Drohnen können einen Standort schneller verfolgen und inspizieren, was zu genaueren Ergebnissen führt! Es ist überraschend, wie zögerlich Bauunternehmen sich der Drohnentechnologie anpassen und erst in den letzten Jahren damit begonnen haben, die Wunder des Laserscannings zu erforschen.

Hier sind 5 Möglichkeiten, wie Drohnen Ihr Bauprojekt verbessern

Durchführung von Luftaufnahmen

Mit Drohnen können Auftragnehmer Luftaufnahmen durchführen, ohne viel Zeit zu verschwenden. Manuelle Inspektionen können je nach Größe des Projekts zwischen einigen Tagen und einigen Wochen dauern.

Im Vergleich dazu können Drohnen innerhalb weniger Stunden Hunderte von Hektar abdecken. Drohnen verwenden normalerweise GCPs oder Bodenkontrollpunkte, um bestimmte Ziele am Boden zu setzen. Diese GCPs schaffen einen Bezugspunkt für Vermesser, dem Drohnen in der Luft folgen können

Einige UAVs verfügen auch über eine GPS-Integration, die es dem Drohnenpiloten ermöglicht, die Drohne je nach den Anforderungen der Landvermessung mitten im Flug zu manövrieren.

Drohnen-Luftaufnahmen sind vor allem während der konzeptionellen Phase des Bauplans nützlich. Dazu gehören in der Regel grundlegende Informationen wie Landmessungen, Inspektion von nahegelegenen Fahrbahnen, Stromleitungen usw.

Kleiner Tipp: Versichern Sie Ihre Drohnen immer! Dies ist eine gängige Praxis für Drohnenpiloten in Australien. Die Drohnenversicherung deckt sowohl den Schaden an der Drohne als auch den Schaden
von der Drohne an Drittbetriebe im Falle eines Unfalls.

HD-Bilder und Drohnenaufnahmen

Mit 3D-Drohnen-Mapping können Bauunternehmer visualisieren, wie die Gebäudekonstruktion in der Realität aussehen würde. Architekten und Ingenieure können dann einen Bezugsrahmen für die entwurfsbestimmenden Aspekte wie Grundform, Struktur und Abmessungen des Gebäudes erstellen

Die von den LiDAR-Drohnen gesammelten Punktwolkenbilder werden in ein CAD- oder BIM-Modell exportiert. Das so erzeugte 3D-Replikatmodell kann für Konzeptmodelle, Arbeitsprototypen oder das endgültige Präsentationsmodell verwendet werden.

Drohnenaufnahmen von Standard-UAV-Drohnen werden mit einer Photogrammetrie-Software verarbeitet. Das Drohnen-Filmmaterial kann Architekten dabei helfen, Fehler im Design zu erkennen, diese Fehler zu beheben und sicherzustellen, dass Ressourcen nur minimal verschwendet werden.

Gewährleistung der Arbeitsplatzsicherheit

Eine Baustelle ist ein ziemlich gefährlicher Ort, an dem sich ein einfacher Fehler als fatal erweisen kann. Die Sicherheit am Arbeitsplatz ist das Hauptanliegen eines Auftragnehmers oder Projektmanagers vor Ort. Mit Drohnen können Sie sicherstellen, dass die Mitarbeiter sicher und außer Reichweite sind.

Drohnen können leicht Orte erreichen, die für den Menschen unzugänglich sind. Früher mussten Arbeiter ihr Leben riskieren, wenn sie Dächer erklimmen oder Pipelines hinuntergehen, um auf Lecks und Schäden zu prüfen. Heute können Sie Drohnen schicken, um alle Sondierungen für Sie zu erledigen.

Die von Drohnen gesammelten Daten sind viel genauer, da sie nicht anfällig für menschliche Fehler sind. Mit dem Aufkommen von Drohnen können Standortvermesser von ihrem Büro aus auf Daten zugreifen.

Anlageninspektion und -verwaltung

Zu Ihren Aufgaben als Projektleiter gehört es auch, die Maschinen, Rohstoffe und sonstigen Ressourcen, die auf der Baustelle herumliegen, im Blick zu haben.

Und die tägliche physische Überprüfung der Baumaterialien und Ressourcen ist eine umständliche Angelegenheit.

Drohnen erleichtern Ihnen die Arbeit. Mit Drohnen können Sie täglich Luftaufnahmen von allem machen, was auf der Baustelle passiert.

Es hilft Ihnen auch, die Produktivität der Mitarbeiter im Auge zu behalten und die Dinge innerhalb des Zeitplans zu liefern.

Risikobewertung

Und nicht zuletzt helfen Drohnen Ingenieuren und Auftragnehmern, Schäden, Brüche und Lecks schneller zu erkennen. Je schneller Sie diese Schäden erkennen, desto schneller können Sie sie reparieren.

Die 3D-Modelle sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch einfacher zu handhaben. Sie können bestimmte Elemente des Gebäudedesigns leicht ändern - sowohl das Äußere als auch die Inneneinrichtung.

In einigen Fällen können Ingenieure auch 3D-Modelle des gesamten Quartiers erstellen. Dies bietet eine ganzheitlichere Perspektive, da Sie die Verbindungsstraßen, die nächsten Böschungen, Stromleitungen usw. sehen können, die die Baustelle umgeben.

Drohnen spielen daher eine große Rolle bei der Risikobewertung und bei Reparaturen vor Ort.

Autor Bio:

Chris Patchell ist General Manager & Director of Operations bei Vogel UAS. Er ist ein begeisterter Drohnen-Enthusiast und liebt Drohnenrennen. Chris ist ein Draufgänger, er hat eine sehr praktische Herangehensweise an Dinge und im Moment ist es sein Ziel, das Bewusstsein für Drohnentechnologie in der australischen AEC-Industrie zu schärfen.

An freien Tagen wird er oft vom Reisefieber gepackt! An diesen Tagen ist Chris wahrscheinlich auf seinem geliebten Fahrrad unterwegs, um neue Trails und Routen zu erkunden.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier