HomeWissenFeuerrohrkessel: Wie wähle ich ihn aus oder schmelze Bauasphalt?

Feuerrohrkessel: Wie wähle ich ihn aus oder schmelze Bauasphalt?

Asphalt ist ein Material, das häufig verwendet wird Straßen pflastern und andere Oberflächen. Um Asphalt zu schmelzen, muss er auf eine hohe Temperatur erhitzt werden. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist mit a Feuerrohrkessel.

Ein Flammrohrkessel besteht aus einer Reihe von Rohren, die in einem Feuerraum- oder benannten Kesselkörper angeordnet sind. Der Feuerraum ist typischerweise mit brennendem Brennstoff wie Erdgas, Diesel oder Holz gefüllt. Die Wärme des brennenden Kraftstoffs strömt durch die Rohre und erwärmt den Asphalt. Dieser Prozess schmilzt den Asphalt, so dass er zum Pflastern verwendet werden kann.

Das Funktionsprinzip von Flammrohrkesseln:

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die Wärme des brennenden Kraftstoffs strömt durch die Rohre und erwärmt den Asphalt. Dieser Prozess schmilzt den Asphalt, so dass er direkt auf das Auto Ihres Käufers aufgebracht und an das Projekt vor Ort verkauft werden kann.

Es ist kein Asphaltmischer erforderlich und das Arbeitsprinzip ist sehr einfach zu verstehen, genau wie bei einem Wasserkocher. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Heizmaterial dieses Mal Asphalt statt Wasser ist.

Design des Asphaltschmelzkessels:

Der Asphaltschmelzkessel ist ein schnell installierter Feuerrohr-Diesel-/Gaskessel vom horizontalen Typ, die Verbrennungsanlage ist ein Wellenofen.

Flammrohrkessel werden üblicherweise für relativ kleine Dampfleistungen und niedrigere Betriebsdrücke verwendet.

Die allgemeine Konstruktion ist wie ein Wassertank, der von Rohren durchdrungen ist, die die heißen Verbrennungsgase durch das Wasser transportieren. Das Wasser umgibt die Rohre und diese wiederum den Ofen.

Betrieb des Flammrohrkessels:

Heizöl (oder Erdgas) wird in einem Wellenofen verbrannt und die erzeugten heißen Gase strömen durch eine Reihe von Rohren. Diese Rohre sind in das im Kesselmantel enthaltene Wasser eingetaucht.

Die Flamme erhitzte den Ofen, übertrug die Wärme auf den Ofen und wanderte in den Feuerrohrkesseln. Es wird das Wasser im Inneren des Kesselkörpers indirekt erhitzen. Schließlich wandelt es das heiße Wasser in Dampf um und geht nach draußen, um den Asphalt zu schmelzen. Der geschmolzene Asphalt wird dann in einem Tank gesammelt und kann sofort verwendet oder für eine spätere Verwendung gelagert werden.

Der Flammrohrkessel ist eine ausgereifte Technologie, die seit vielen Jahren im Einsatz ist. Es wird noch heute verwendet, weil es eine einfache und zuverlässige Methode zum Schmelzen von Asphalt ist. Wenn Sie nach einer effizienteren Methode zum Schmelzen von Asphalt suchen, können Sie mehr mit dem überprüfen Anbieter von Kesseln um einen geeigneten Typ zu erhalten.

Handelt es sich um einen 3-Pass-Feuerrohrkessel?

Ein Flammrohrkessel wird üblicherweise mit 3 Zügen konstruiert, von denen jeder dazu beiträgt, die Oberfläche des Wärmetauschers zu vergrößern und dadurch die Wärmeübertragung zu verbessern.

Dieser Feuerrohrkessel mit 3 Zügen verwendet drei Züge, um das Wasser zu erhitzen, während es durch den Kessel fließt. Das Verfahren ist effizienter als ein herkömmlicher Flammrohrkessel, der nur ein oder zwei Durchläufe verwendet.

Unser 3-Pass-Design verbessert die Wärmeübertragung erheblich, sodass der Kessel bei höheren Temperaturen betrieben werden kann und gleichzeitig sicher ist. Darüber hinaus ist der 3-Zug Flammrohrkessel weniger anfällig für Kaminprobleme wie Korrosion und Ablagerungen. Daher ist dieser Kessel häufig die erste Wahl für industrielle und gewerbliche Anwendungen.

Warum sollte ich einen Feuerrohrkessel beim Asphaltschmelzen verwenden?

Dieser Kesseltyp wird häufig beim Schmelzen von Bauasphalt verwendet, da er sehr effizient ist und viel Wärme erzeugen kann.

Ein Flammrohrkessel ist eine Art Kessel, in dem heiße Gase von einem Feuer durch ein oder mehrere Rohre in einem versiegelten Wasserbehälter strömen. Die Wärme der Gase wird durch Wärmeleitung durch die Wände der Rohre übertragen, wodurch das Wasser erhitzt und Dampf erzeugt wird.

Flammrohrkessel werden häufig im Bauwesen, beim Asphaltschmelzen und anderen Anwendungen eingesetzt, bei denen große Wassermengen schnell erhitzt werden müssen. Beim Einsatz im Bauwesen werden Flammrohrkessel häufig zur Bereitstellung von Warmwasser für Fußbodenheizungen eingesetzt.

Asphaltschmelzen ist eine weitere gängige Anwendung für Flammrohrkessel, da die zum Schmelzen von Asphalt erforderlichen hohen Temperaturen mit diesem Kesseltyp problemlos erreicht werden können. Bei beiden Anwendungen können Flammrohrkessel ein großes Volumen bereitstellen.

Wie ist die Lebensdauer des Feuerrohrkessels?

Damit der Flammrohrkessel lange und effizient betrieben werden kann, ist es wichtig, dass er ordnungsgemäß gewartet wird. Es hat typischerweise eine Lebensdauer von 20-25 Jahren.

Es ist wichtig, einen Flammrohrkessel in gutem Betriebszustand zu halten. Der Kessel sollte regelmäßig auf Anzeichen von Beschädigung oder Korrosion untersucht werden.

Etwaige Lecks sollten so schnell wie möglich behoben werden. Um die Ansammlung von Ruß und Asche zu vermeiden, sollten die Feuerrohre regelmäßig gereinigt werden. Der Wasserstand im Boiler sollte regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf nachgefüllt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, das System regelmäßig zu entleeren und zu reinigen.

Indem Sie diese einfachen Richtlinien befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Flammrohrkessel weiterhin ordnungsgemäß funktioniert.

Es ist auch wichtig, darauf zu achten, dass der Druck im Kessel innerhalb des empfohlenen Bereichs liegt. Regelmäßige Wartung trägt dazu bei, die Lebensdauer des Kessels zu verlängern und ihn sicher und effizient zu betreiben.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier