5 nützliche Tipps beim Import gebrauchter Baumaschinen

Bauüberprüfung-Juni-2014-Titelbild-Baumaschinen

Der Markt für gebrauchte Erdbewegungsbaumaschinen in Afrika hat sich zu einem Geschäft im Wert von mehreren Millionen Dollar entwickelt, das nicht nur viele Second-Hand-Händler, sondern auch Online-Auktionshäuser angezogen hat, die diesen schnell wachsenden Markt erschließen möchten. Käufer in Afrika sind mit dem Konzept der Gebrauchtwaren nicht neu, da sie bereits einen unstillbaren Appetit auf Gebrauchtwagen aus Japan, Europa und Dubai haben. Bei Gebrauchtwagen führte dies vor einigen Jahren zum Zusammenbruch mehrerer Neuwagen-Franchise-Unternehmen in Afrika, was ein Beweis dafür ist, wie bedeutend diese Marktmacht ist.

Gebrauchte Maschinen bleiben erhalten, und Franchisenehmer von Maschinen haben sogar das Spiel mit der Einführung von so genannten werksüberholten Geräten erfasst, um für die Markterwartungen relevant zu bleiben. Und was sind diese Erwartungen? Angemessene Preise für einigermaßen gute Ausrüstung.

Beim Kauf gebrauchter Geräte ergaben sich fünf wichtige Hinweise, als wir verschiedene globale Second-Hand-Händler befragten. Wir heben sie auch in diesem Artikel hervor, zu wem Sie gehen und sich beruhigen können.

Inspektion

Erstens muss ein Käufer, genau wie bei neuen Geräten beim Kauf gebrauchter Geräte, die Geräte sorgfältig prüfen und nach der Verfügbarkeit der Garantie fragen. Die Inspektion ist der Schlüssel. Überprüfen Sie daher die Struktur der Maschine auf Öllecks und Schweißnähte. Beide können auf eine schlecht gewartete Maschine hinweisen oder auf eine Maschine, die sehr grob bis zum Bruch verwendet wurde, daher die Schweißnähte. Starker Rauch beim Einschalten des Motors ist ebenso ein schlechtes Zeichen wie beschlagnahmte Teile und lässt sich auch nicht von einem reibungslos sprechenden Verkäufer täuschen, der diese Fehler möglicherweise herunterspielt. Laut Dustin Graves von Hoss Machinery International sollten Sie nach Wartungsverlauf, Ölproben und Fotos der Maschine fragen. Wenn Sie wissen, wem die Maschine ursprünglich gehörte, wäre dies sogar noch besser.
Wenn Sie über das Internet kaufen müssen, empfiehlt Bob Chafla von RLC Equipment mit Sitz in Kalifornien, USA, dass Sie einen Händler oder Franchisenehmer in der Region beauftragen können, die Maschine in Ihrem Namen zu inspizieren. Dies ist weitaus billiger als die Bezahlung eines Flugtickets und der Übernachtungskosten, wenn Sie die Inspektion selbst durchführen. Lieven Pauwels von Machinery Resale aus Belgien fügt hinzu, dass Sie sogar nach einem Videoclip der Maschine fragen können, um sie in Aktion zu sehen, obwohl versteckte Probleme nicht leicht bemerkt werden.

Der Weg der Herde

Zweitens wird durch die Verwendung von Geräten der bekannteren Markennamen sichergestellt, dass Teile verfügbar sind. Sie möchten nicht an einem Markennamen hängen bleiben, den niemand kennt, und hoffen, Ersatz für ihn um die Ecke zu finden, wenn er ausfällt. Der Schrottplatz ist mit solchen Maschinen gefüllt, die wegen des unschlagbaren Preises unklug gekauft wurden und wegen fehlender Teile geerdet wurden.

Preis

Und das bringt uns zum Preis. Dies sollte nicht Ihre einzige Anleitung beim Kauf eines Geräts sein. Niedrige Preise können zu Einsparungen im Voraus führen, aber später zu Elend mit steigenden Kosten aufgrund von Ausfallzeiten und Reparaturen. Es ist besser, für eine vernünftige Maschine ein wenig mehr zu zahlen als für eine zweifelhafte Maschine den Tiefstpreis. German Flores von Worldwide Group, die Maschinen verkaufen und vermieten, macht es gut, wenn er sagt, dass Sie nur das bekommen, wofür Sie bezahlen.

Einfache Bedienung

Mehrere Händler von Gebrauchtgeräten werben mit den Vorteilen weniger Elektronik, und dies aus gutem Grund, da der technische Support in Afrika möglicherweise nicht hoch genug ist, um einen elektrischen Fehler mit einem Computersystem zu beheben. Ihr technisches Team wird Sie lieben, wenn Sie die alten, bewährten Modelle auswählen, die einfach zu bedienen und zu warten sind und keine High-End-Computerdiagnose benötigen, wenn sie nicht gestartet werden können.
Mit der Zeit werden die alten jedoch neueren Maschinen weichen, und wie der Deutsche der Worldwide Group sagt, werden Tier 4-Maschinen bald auf dem Gebrauchtmarkt sein und mit ihrer ausgefeilteren Elektronik und speziellen Kraftstoffen, um die Emissionsbeschränkungen in Europa und den USA zu erfüllen, werden die Maschinen teurer .

Track Record

Schließlich geht nichts über gute Empfehlungen. Ein Händler mit vielen zufriedenen Kunden muss nachschlagen. Es ist heutzutage nicht schwer, einen gebrauchten Grader oder Erdbewegungsapparat in die Hände zu bekommen. Es gibt viele gebrauchte Ausrüstungslieferanten und viele Händler der beliebten Maschinenmarken bieten auch überholte Maschinen an. Darüber hinaus hat das Internet Online-Auktionen eingeführt, bei denen auf Websites in Echtzeit für Auktionatoren geboten werden kann, die stolz darauf sind, nur hochwertige Geräte mit Empfehlungen und Testimonials zu verkaufen. Suchen Sie nach seriösen Firmen und Sie werden einen guten Start haben. Paul Hindle von Clements Plant warnt jedoch davor, dass es viele gefälschte Unternehmen gibt, die bereit sind, Kunden mit sehr schönen Websites, aber ohne Ausrüstung zu betrügen. Käufer sollten also aufpassen!

[vc_button title = ”UNTERNEHMEN ANZEIGEN” target = ”_ blank” color = ”btn-primary” icon = ”wpb_arrow” size = ”wpb_regularsize” href = ”http://constructionreviewonline.com/earth-moving/”]

1 KOMMENTAR

  1. Vielen Dank, dass Sie erwähnt haben, dass Sie gebrauchte schwere Baumaschinen vor dem Kauf überprüfen müssen. Das scheint zu verhindern, dass Sie ein kaputtes Gerät kaufen. Es kann Ihnen auch helfen, herauszufinden, ob die Ausrüstung bald kaputt gehen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier