Startseite Mitarbeiter Neuer CEO für TOMRA . bekannt gegeben

Neuer CEO für TOMRA . bekannt gegeben

Globales nachhaltiges Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Norwegen TOMRA Systems ASA hat angekündigt, dass der derzeitige Präsident und CEO, Stefan Ranstrand, spätestens am 1. November dieses Jahres durch Tove Andersen ersetzt wird.

Tove tritt bei TOMRA von YARA International, einem globalen Anbieter von Agrarprodukten und Umweltschutzmitteln, wo sie derzeit Executive Vice President Europe ist.

YARA International mit Hauptsitz in Norwegen hat einen Umsatz von 12.9 Milliarden US-Dollar, rund 16,000 Mitarbeiter, ist in mehr als 60 Ländern aktiv und ist an der Osloer Börse notiert.

Zu ihrer Ernennung sagte Tove: „Ich habe die großartige Arbeit gesehen, die TOMRA leistet, um die Kreislaufwirtschaft zu ermöglichen und gleichzeitig Ressourcenverantwortung zu gewährleisten und Abfälle in der Lebensmittel-, Recycling- und Bergbauindustrie zu minimieren. Es ist wirklich motivierend, sich TOMRA anzuschließen, um die Ressourcenrevolution anzuführen.

„Ich freue mich sehr, die Rolle als neuer CEO von TOMRA zu übernehmen. Ich habe die Wirkung gesehen, die TOMRA macht, und es ist ein Privileg, sich diesem Unternehmen anzuschließen, dessen Nachhaltigkeit im Mittelpunkt seiner Strategie steht.“

TOMRA wurde 1972 aufgrund einer Innovation gegründet, die mit der Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf von Rücknahmeautomaten (RVMs) für die automatisierte Sammlung gebrauchter Getränkeverpackungen begann.

Heute bietet TOMRA technologieorientierte Lösungen, die die Kreislaufwirtschaft mit fortschrittlichen Sammel- und Sortiersystemen ermöglichen, die die Ressourcenrückgewinnung optimieren und Abfälle in der Lebensmittel-, Recycling- und Bergbauindustrie minimieren und sich für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen.

Stefan Ranstrand, seit 2009 Präsident und CEO von TOMRA, sagte: „Ich freue mich sehr, Tove Andersen als neuen CEO von TOMRA begrüßen zu dürfen.

„Tove verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung bei Yara, einem Unternehmen wie TOMRA, das Nachhaltigkeit im Mittelpunkt seiner Strategie hat. Ich freue mich darauf, den Einfluss zu sehen, den Tove bei der Führung der Ressourcenrevolution haben wird.

„Die Mitarbeiter von TOMRA sind es, die dieses Unternehmen dazu bringen, Großes für unseren Planeten zu erreichen. Tove teilt unsere Werte Leidenschaft, Innovation und Verantwortung. Sie wird eine großartige Führungspersönlichkeit sein, um TOMRA in die Zukunft zu führen.

„Ich freue mich, Tove persönlich bei TOMRA begrüßen zu können und freue mich darauf, während des Übergangs mit ihr zusammenzuarbeiten.“

 Über TOMRA Sorting Mining

TOMRA Sorting Mining entwickelt und fertigt sensorgestützte Sortiertechnologien für die globale mineralverarbeitende Industrie und den Bergbau.

Als Weltmarktführer in der sensorbasierten Erzsortierung ist TOMRA verantwortlich für die Entwicklung und Konstruktion modernster Technologien, die rauen Bergbauumgebungen standhalten. TOMRA setzt seinen konsequenten Fokus auf Qualität und zukunftsorientiertes Denken mit maßgeschneiderter Technologie für den Bergbau fort.

Über TOMRA

TOMRA wurde 1972 aufgrund einer Innovation gegründet, die mit der Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf von Rücknahmeautomaten (RVMs) für die automatisierte Sammlung gebrauchter Getränkeverpackungen begann. Heute bietet TOMRA technologieorientierte Lösungen, die die Kreislaufwirtschaft mit fortschrittlichen Sammel- und Sortiersystemen ermöglichen, die die Ressourcenrückgewinnung optimieren und Abfälle in der Lebensmittel-, Recycling- und Bergbauindustrie minimieren und sich für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen.

TOMRA verfügt über ~ 100,000 Installationen in über 80 Märkten weltweit und erzielte 9.9 einen Gesamtumsatz von ~ 2020 Milliarden NOK. Die Gruppe beschäftigt weltweit ~ 4,300 Mitarbeiter und ist an der Osloer Börse (OSE: TOM) notiert.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier