HomeMenschenBrett Marlin
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Brett Marlin

Der 50-jährige Brett Marlin wurde in Durban, Südafrika, geboren und lebt heute mit seiner schönen Frau Tanya und zwei Söhnen - Matthew und Nicholas -, die er verehrt, in Botswana. "Wir haben uns 1980 getroffen, sie war ein Blind Date und wie das blöde Sprichwort sagt: Es war Liebe auf den ersten Blick", sagte er mit einem leichten Sinn für Humor.

1988 bekam Brett seinen ersten Job bei Stocks & Stocks in Kapstadt, wo er als Auszubildender zum Mengengutachter angestellt war. Er war verantwortlich für monatliche Bewertungen, Zahlungen an Subunternehmer und Kostenberichte an die Zentrale. Mit einem National Higher Diploma in Building und einem National Diploma in Property Valuations hat er in seinem ersten Job unter anderem zum Technopark der Stellenbosch University beigetragen.

Bei Hobbys wie Angeln, Cricket und Hockey, Quadfahren ist es keine Überraschung, dass er in jedem Aspekt seines Lebens von Natur aus äußerst wettbewerbsfähig ist. Er drückte seinen Stolz auf jedes Projekt aus, das er erfolgreich abgeschlossen hat, insbesondere weil er 100% in jedes einzelne von ihnen gibt.

Aufstieg an die Spitze
Seit seiner Tätigkeit bei Stocks & Stocks Cape (Pty) Ltd hat Brett für verschiedene Organisationen in Südafrika in verschiedenen Positionen gearbeitet und so einen großen Erfahrungsschatz gesammelt. Er begann 1999 bei Time Projects als Projektmanager und stieg bald zum Senior Project Manager auf. Innerhalb von 4 Jahren wurde ihm eine Direktion angeboten und er leitete die Handelsabteilung. Zusätzlich zu seiner Erfahrung hat ihm seine Wettbewerbsfähigkeit und sein ständiges Streben nach Verbesserungen diese wohlverdiente Führungsposition eingebracht.

Erfolge oder Meilensteine
Brett wurde für sein letztes Jahr der Gebäudevermessung als bester Student ausgezeichnet. Er betrachtet das abgeschlossene Projekt als große Errungenschaft. „Ich bin auch der Meinung, dass eine meiner wichtigsten Errungenschaften darin bestand, das Projektmanagement in Botswana auf ein neues Niveau zu heben“, fügte er hinzu. Time Projects hat ein hochmodernes internetbasiertes Projektmanagementsystem implementiert, das die Online-Zusammenarbeit mit allen Beteiligten ermöglicht.

Obwohl es in Botswana keine Projektmanagementverbände gibt, nimmt er an Schulungen teil, die von anderen Verbänden, insbesondere in Südafrika, angeboten werden, um in Bezug auf die neuesten Entwicklungen in der Bauindustrie die Nase vorn zu haben.

Zurückgeben an die Gemeinschaft
Time Projects ist einer der größten privaten Entwickler in Botswana, der indirekt Tausende von Mitarbeitern in der Bauindustrie beschäftigt. Brett fuhr fort: „Wir entwickeln mittel- bis kostengünstige Wohnungen und bieten so Tausenden von Menschen dringend benötigten Wohnraum. Wir haben und entwickeln eine Reihe von Einkaufszentren in ländlichen Gebieten, um dringend benötigte Arbeitsplätze und gute Einkaufsmöglichkeiten zu schaffen, die den lokalen Gemeinden ein breiteres Angebot an Waren bieten. “ Time Projects engagiert sich auch für Wohltätigkeitsorganisationen wie das SOS-Kinderdorf, die Cancer Association und viele mehr.

Zukunftsaussichten für Immobilien / Bau
Herr Marlin sieht turbulente Zeiten voraus, insbesondere mit der Entwicklung von Büroflächen angesichts des Mangels an Büroflächen, die derzeit im Bau sind. Auf den Industrie- und Wohnungsmärkten gibt es sicherlich noch viele Perspektiven. Die Herausforderung besteht darin, über den Tellerrand hinaus zu denken und neue Konzepte zu entwickeln, die in Botswana nicht umgesetzt wurden, wie beispielsweise die neueste Entwicklung von Time Projects - „The Office“.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier