StartseitePersonenMeinungenZukunft des Epoxidbodens in Afrika

Zukunft des Epoxidbodens in Afrika

Exklusivinterview mit Vernon Botha, Geschäftsführer von Verni-Spezialbauprodukte (Pty) Ltd. über die Zukunft des Epoxidbodens in Afrika. Der Hauptsitz von Verni befindet sich in Jet Park, Gauteng, und eine Niederlassung in der Demokratischen Republik Kongo. Service für ganz Südafrika und den gesamten afrikanischen Kontinent.

Verni-Specialty Construction Products (Pty) Ltd ist ein unabhängiger Akteur in:

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

• Betonreparatur und strukturelle Verstärkung / Verstärkung - (Reparatur von Mörteln, Umhüllung und Verstärkung von Kohlenstofffasern und Spezialbeschichtungen; Betonrissinjektion, Anheben von Platten, Bodenstabilisierung)
• Betonschutz - (Säureschutz / Korrosionsschutz, Säurefliesen- / Ziegelauskleidung, Harzestrich)
• Leistungsfußböden - (gewerbliche und industrielle Epoxid- / Polyurethanharz-Bodenbeschichtungen und -Estriche)
• Tankauskleidungen - (Epoxy Novolac FRP-verstärkte Auskleidungen)

Wie sieht Verni den afrikanischen Markt für Epoxidböden?

Aufgrund der derzeit schwachen Konjunktur halten die Kunden ihre Ausgaben zurück und reparieren Fußböden nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Die Expansion innerhalb der gesamten Branche wird aufgrund politischer Unsicherheit zurückgehalten. Darüber hinaus haben aufgrund der Rezession viele Unternehmen in der Branche Personal abgebaut, und diese Mitarbeiter haben ihre eigenen kleinen Subunternehmerunternehmen gegründet. Wir sind stolz darauf, der einzige Materialhersteller und -applikator unserer eigenen Systeme in dieser Branche zu sein, und bieten unseren Kunden somit eine einzeilige Garantie ohne geteilte Verantwortung zwischen Materiallieferant und Subunternehmer sowie ohne doppelte Aufschläge.

Warum sollte Afrika Epoxidböden als ideale Bodenlösung einsetzen?

Der Begriff Epoxid ist ein bekannter Name für Harzböden. Andere Harzbodensysteme sind möglicherweise besser für die afrikanische Umwelt geeignet, wie z. B. Polyurethan-Bodensysteme, die im Laufe der Jahre einen großen Marktanteil gewonnen haben, da die Systeme eine höhere chemische Beständigkeit, eine höhere Wärmeschockbeständigkeit, eine höhere UV-Beständigkeit und schnellere Anwendungen aufweisen Schlagfestigkeit und keine Versiegelungsschichten, die sich abnutzen könnten.

Was sind die Herausforderungen auf dem afrikanischen Markt in Bezug auf Installation und Wartung?

Die Herausforderungen sind logistisch, nämlich Material- und Ausrüstungsfracht, und die Kosten für die Rücksendung von Ausrüstung sind sehr hoch. Da wir sowohl Materialhersteller als auch Spezialapplikatoren sind, gibt es nur begrenzte Herausforderungen bei der Anwendung unserer Systeme auf dem gesamten afrikanischen Kontinent.

Was können Sie tun, um diese Herausforderungen zu bewältigen?

Im Idealfall könnten Kunden geeignete Geräte bereitstellen, oder in früheren Fällen haben unsere Kunden die Geräte gekauft, damit sie nicht nach Südafrika zurückgeschickt werden müssen.

Wie sieht die Zukunft für Epoxidböden in Afrika aus?

Wenn sich die Wirtschaft verbessert, werden auch neue Entwicklungen und Erweiterungen stattfinden.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]onreviewonline.com

Moreen Mbogo
Moreen Mbogo
Redakteur / Business Developer bei Group Africa Publishing Ltd

1 KOMMENTAR

  1. Mein Sohn sprach darüber, wie er einen mit Harz dekorierten Betonboden in seiner Garage installieren möchte. Ich war gespannt, welche Vorteile ein Epoxidboden haben würde. Ihre Information, dass die Epoxidbeschichtung eine höhere Wärmeschockbeständigkeit, eine schnelle Anwendung und eine hohe Schlagfestigkeit ermöglicht, war faszinierend. Damit würde ich fast gerne einen Epoxidlieferanten finden, damit ich von diesem Boden profitieren kann.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier