HomeNewsÄgypten errichtet mit Gas befeuertes Kombikraftwerk im Wert von 2.3bn US-Dollar
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Ägypten errichtet mit Gas befeuertes Kombikraftwerk im Wert von 2.3bn US-Dollar

Nach einem Vertrag zwischen einem ägyptischen und einem saudi-arabischen Energieversorger, ACWA Power, soll in Ägypten eine gasbefeuerte 2.3-MW-Kombikraftanlage mit einem Volumen von 2300 Mrd. USD gebaut werden.

Der ägyptische Elektrizitätsminister Mohamed Shaker bestätigte die Berichte und sagte, dass die Anlage mit einer Leistung von 2 250 MW in der Provinz Luxor gebaut wird. Er wies ferner darauf hin, dass die Anlage voraussichtlich spätestens 2023 in Betrieb sein wird.

ACWA Strom wird eine Partnerschaft mit der ägyptischen Gruppe Hassan Allam eingehen, einem der renommiertesten lokalen Unternehmen in Ägypten, um das Engagement und den Glauben des Unternehmens am ägyptischen Markt hervorzuheben.

Lesen Sie auch: Siemens schließt den Bau von 3 Kraftwerken in Ägypten ab

Stromabnahmevertrag

Paddy Padmanathan, Präsident und CEO von ACWA Power, kommentierte die Unterzeichnung wie folgt: „Die heutige Unterzeichnung des PPA ist ein bedeutender Schritt in der Entwicklung des Projekts. Noch wichtiger ist, dass die ägyptische Regierung verpflichtet ist, die Beteiligung privater Investoren zu fördern in Infrastrukturprojekten. Wir freuen uns darauf, die Finanzierungsvereinbarungen abzuschließen und mit dem Bau des Kraftwerks zu beginnen, damit wir durch die Lieferung von zuverlässigem, sicherem und kostengünstigem Strom einen Beitrag zur Entwicklung des ägyptischen Energiesektors leisten können. “

Das Projekt wird aus der Entwicklung, dem Design, dem Engineering, der Beschaffung, dem Bau, der Finanzierung, dem Betrieb und der Wartung eines kombinierten Gasturbinenkraftwerks bestehen, das Erdgas und alternativen flüssigen Brennstoff befeuern kann. Die erste Betriebsphase des Projekts wird voraussichtlich beginnen Mitte 2022 und bis 2023 soll der volle Betrieb aufgenommen werden.

Die PPA unterliegt einem Build-Own-Operate-Rahmen mit einer Laufzeit von 25 Jahren. Das Projekt wird für die Deckung des steigenden Strombedarfs Ägyptens in den nächsten Jahren von entscheidender Bedeutung sein, insbesondere in der Region Oberägypten.

ACWA Power verfolgt auch eine Reihe anderer Möglichkeiten, um seine Präsenz zu festigen und den ägyptischen Markt zu unterstützen, insbesondere ein 200-MW-Solar-PV-Projekt in Kom Ombo und eine Pipeline von mehr als 500 MW-Windprojekten sowie drei Solar-Photovoltaik-Kraftwerke in Benban 165.5 MWp Gesamtkapazität im Rahmen des Einspeisetarifprogramms (FiT), Runde II, die von ACWA Power noch im Bau sind.

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat kürzlich im Juli drei neue Kraftwerke eröffnet, die zu Gesamtkosten von 7 Mrd. US-Dollar gebaut wurden. Dies ist Teil der Pläne des Landes, eine Lücke in der Stromerzeugung zu schließen und seine Entwicklungsoffensive voranzutreiben.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Yvonne Andiva
Redakteur / Business Developer bei Group Africa Publishing Ltd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier