HomeNewsBau des Kraftwerks Zagazig soll bis Ende August abgeschlossen sein...

Bau des Kraftwerks Zagazig soll bis Ende August 2021 abgeschlossen sein

Die technischen und baulichen Arbeiten des Kraftwerks Zagazig im östlichen Teil des Nildeltas in Unterägypten mit einer installierten Leistung von 11/66/500/220/kV werden voraussichtlich Ende August dieses Jahres abgeschlossen sein (2021).

Das Projekt ist Teil der Initiative „Decent Life“ für die Menschen auf dem ägyptischen Land, die empfohlen wurde von Präsident Abdel Fattah Al-Sisi. Es (das Projekt) wird von einer ägyptisch-chinesischen Allianz unter der Aufsicht der Streitkräftetechnikbehörde durchgeführt.

Lese auch Universität von Zagazig in Al Sharqia, Ägypten, zum Bau eines 90-kWp-Solarkraftwerks

Letzteres ist eines der Ägyptisches Verteidigungsministerium Agenturen, die unter anderem für die Entwicklung und Etablierung von großen Entwicklungsprojekten zuständig ist.

Erwartungen an das Projekt

Laut Rabab Fayed, dem Vorsitzenden von Gizeh Misr Für Übertragung & Verteilung, dem ägyptischen Vertreter in der ägyptisch-chinesischen Allianz, wird das Kraftwerk Zagazig in Sharqeya einen qualitativen Wandel vollziehen, den gesamten Strombedarf von Unternehmen und Privatpersonen decken und Strom in alle Haushalte in den Dörfern rund um die Stadt Zagazig ermöglichen.

"Power Construction Corporation aus China (gebrandet als POWERCHINA) hat die Zusammenarbeit mit Giza Misr bei der Umsetzung vieler Elektroprojekte mit großer Effizienz und Professionalität gelobt“, sagte der Vorsitzende von Giza Misr.

Lesen Sie auch: Kernkraftwerk El Dabaa: Produktion von Ausrüstung für den Bau beginnt

POWERCHINA ist ein vollständig in Staatsbesitz befindliches Unternehmen, das von der State-Owned Assets Supervision and Administration Commission verwaltet wird und Teil der Schwer- und Tiefbauindustrie ist. Es ist das Unternehmen, das China in der ägyptisch-chinesischen Allianz vertritt, die das Zagazig-Kraftwerksprojekt durchführt.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier