Der Schlieffen-Plan x
Der Schlieffen-Plan
HomeAllgemeinAtomkraftwerk in Ägypten für den Bau eingestellt

Atomkraftwerk in Ägypten für den Bau eingestellt

Der Bau eines Kernkraftwerks in Ägypten soll beginnen, nachdem das Land ein bilaterales Abkommen mit Russland unterzeichnet hat.

Laut dem russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew sind die beiden Länder auf der endgültigen Vereinbarung, dass die Vereinbarung unterzeichnet wird, damit das Projekt beginnen kann.

Er fügte hinzu, dass die entsprechenden Verträge bereits vorbereitet werden und voraussichtlich im Herbst dieses Jahres unterzeichnet werden, um den Energiesektor Ägyptens zu verbessern und den jüngsten Trend der Stromknappheit einzudämmen.

Die beiden Länder haben in der Vergangenheit ein Abkommen unterzeichnet, beispielsweise die bereits angelaufenen KKW-Entwicklungsprojekte.

Das Wichtigste war, dass jede Machbarkeitsstudie durchgeführt wurde und der einzige verbleibende Teil darin besteht, die spezifischen Spezifikationen und die Gesamtzahl der Kernkraftwerke, die gebaut werden sollen, sowie die Anzahl der Kraftwerke und die kommerziellen Bedingungen zu ermitteln.

Er fügte hinzu, dass sich die beiden Länder über ihre Finanzministerien über die Finanzvereinbarung und die Finanzierung des Projekts beraten.

Laut dem russischen Premierminister wird das Atomkraftwerk in Ägypten Tausende von Arbeitsplätzen für Ägypter schaffen, die auch die Möglichkeit haben werden, in russischen Nuklearanlagen eine „akademische und praktische Ausbildung“ zu erhalten. Dmitri Medwedew betonte, dass es bereits in diesem Jahr etwa 50 ägyptische Studenten gibt, die an russischen Universitäten in verschiedenen Berufen eine Ausbildung beginnen werden.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier