StartseiteWas ist neu?KFAED finanziert Bau einer Tunnelstraße zwischen der Sinai-Halbinsel und ...

KFAED finanziert Bau einer Tunnelstraße zwischen der Sinai-Halbinsel und dem Süd-Sinai in Ägypten

Das Kuwait-Fonds für arabische Wirtschaftsentwicklung (KFAED) soll den Bau einer Tunnelstraße finanzieren, die die Sinai-Halbinsel mit dem Süd-Sinai in Ägypten verbindet. Dies ist nach dem Regierung von Ägypten zusammen mit der KFAED wurde eine Finanzierungsvereinbarung im Wert von US $ 85.3m abgeschlossen.

Die Straße beginnt im Gouvernement Suez östlich des Kanals an der Kreuzung der Cross Road 1 mit der Straße des Märtyrer-Tunnels Ahmed Hamdy, führt auf einer Nord-Süd-Route entlang der Westküste der Halbinsel und endet in Sharm El-Sheikh.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: Ägypten errichtet das 4th-Terminal am internationalen Flughafen von Kairo

Der Umfang der Arbeit

Die Arbeiten an diesem Projekt umfassen den Ausbau einer ca. 350 km langen Straße zu einer sechsspurigen Asphaltstraße (drei Fahrspuren in jede Richtung und eine Breite von jeweils 3.6 m). Der Bau einer Mittelinsel mit einer Breite von 12.2 - 37.5 m wird auch den Arbeitsumfang sowie den Bau von Seitenschultern (2.5 mx 0.6 m) auf beiden Seiten ausmachen.

Das Projekt umfasst auch Entwässerungssystem-, Schutz- und Sicherheitsarbeiten; sowie Beratungsleistungen, die Folgendes umfassen: detaillierte Planung, Überprüfung und Überwachung der Ausführung.

Das Ziel des Projekts

Das Projekt soll das Straßennetz auf der Sinai-Halbinsel integrieren und das Sicherheitsniveau seiner Nutzung erhöhen. Außerdem sollen die Betriebskosten und die Transportzeit gesenkt werden, um so zu den Entwicklungsbemühungen im Bereich der Projektauswirkungen beizutragen. neben der Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten auch des Zugangs der Bevölkerung zu Bildung und Gesundheitsdiensten.

Der ägyptische Minister für Investitionen und internationale Zusammenarbeit, Dr. Sahar Ahmed Mohamed Abdel Moneim Nasr und Scheich Sabah Al Khaled Al-Hamad Al-Sabah, der stellvertretende Premierminister und Außenminister, sowie der Vorsitzende des Verwaltungsrates der KFAED unterzeichnete eine Rahmenvereinbarung zur Finanzierung der zweiten Phase des Sinai-Entwicklungsprogramms im Wert von 1 Mrd. USD.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier