HomeNewsVertrag über den Bau von zwei Solarstationen in Somabay, Ägypten, unterzeichnet

Vertrag über den Bau von zwei Solarstationen in Somabay, Ägypten, unterzeichnet

TAQA-Leistung, eine Tochtergesellschaft von TAQA Arabia, der größten vollständig integrierten Energieverteilungsgruppe des privaten Sektors in Ägypten, hat einen Engineering-, Beschaffungs- und Bauvertrag (EPC) für die Entwicklung von zwei PV-Solarstationen in Somabay, einer Küstenstadt am Roten Meer, unterzeichnet signed Gouvernement der Arabischen Republik.

Der Vertrag wurde unterzeichnet mit Tourismusentwicklung in Abu Soma (ASDC), dem Manager des exklusiven Ferienortes.

TAQA Power wird daher auf dem Grundstück von Somabay über einen Zeitraum von neun Monaten eine PV-Anlage mit einer Leistung von 3.8 MW errichten und betreiben. Die Tochtergesellschaft von TAQA Arabia hat Anspruch auf einen 30-jährigen Konzessionsmanagementvertrag für diese Station, der auch einem Stromabnahmevertrag (PPA) mit ASDC unterliegt.

Lesen Sie auch: Dokumente, die erforderlich sind, um die Baugenehmigung für die Blöcke 1 und 2 des Kernkraftwerks El Dabaa in Ägypten zu erhalten, eingereicht

Das Unternehmen wird außerdem eine weitere PV-Anlage mit einer Leistung von 1.2 MW planen und bauen, deren Managementrechte nach Fertigstellung an ASDC übertragen werden.

Die Gesamtinvestition für das gesamte Projekt beträgt 4 Mio. US$.

Das Ziel des Projekts

Ibrahim El Missiri, CEO von Somabay, erwähnte, dass ihr Hauptziel darin besteht, den benötigten Strom mithilfe von Solarenergie zu erzeugen, um die Kosten für die Entsalzung von Strom und Wasser zu senken und so die Lücke zwischen ihrem Verbrauch und ihrem Verteilungsbedarf zu schließen.

„Wir planen dieses Projekt schon seit geraumer Zeit, da es mit der Vision von Somabay übereinstimmt, sich mit der Natur zu verbinden und sie zu pflegen. Außerdem lautet unser Motto „Outstanding by Nature“, und dies bedeutet zwangsläufig, dass wir daran arbeiten, unseren COXNUMX-Fußabdruck zu reduzieren“, sagte Ibrahim El Missiri, CEO von Somabay.

Auch der Bau der beiden Solarkraftwerke sieht ASDC als Teil der Strategie der ägyptischen Regierung, den Strommix des nordafrikanischen Landes durch die weitere Integration erneuerbarer Energien zu diversifizieren.

87

[yarpp template="thumbnails" limit=3]

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier