StartseiteWas ist neu?178 Acre großes Hazelwood Green-Projekt, das in Pittsburgh entwickelt werden soll

178 Acre großes Hazelwood Green-Projekt, das in Pittsburgh entwickelt werden soll

Pläne für die Entwicklung eines 178 Hektar großen Hazelwood Green-Projekts, das den Standort eines früheren umwandeln wird, sind im Gange Industrieanlage der Jones & Laughlin Steel Co in Pittsburgh in ein gemischt genutztes Viertel. Der Standort des Projekts liegt am Ufer des Flusses Monongahela und erstreckt sich über die Tecumseh Street bis zur Kreuzung der Blair Street und der Second Avenue in Hazelwood.

Die Liegenschaft Hazelwood Green gehört der Almono Limited Partnership, eine Gruppe lokaler Stiftungen, die das Grundstück 2002 mit langfristigen Plänen gekauft haben. Zu den Stiftungen gehören die Richard-King-Mellon-Stiftung, Claude Worthington Benedum-Stiftung und Die Heinz-Stiftungen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die Standortvorbereitungen für das Hazelwood Green-Projekt, das die Straßen, Wege und Bürgersteige umfasst, wurden bereits im Jahr 2020 abgeschlossen, und jetzt haben die Eigentümer eine Partnerschaft geschlossen Tishman Speyer, ein in New York ansässiger Immobilienentwickler, um die Entwicklungspläne für das Projekt fertigzustellen. 

Lesen Sie auch Zugehöriges Santa Clara-Entwicklungsprojekt mit gemischter Nutzung in Kalifornien im Gange

Merkmale des Hazelwood Green-Projekts mit gemischter Nutzung

Tishman wird das Gelände von Hazelwood Green zu einer gemischt genutzten Immobilie entwickeln, die aus Tausenden von erschwinglichen und marktüblichen Wohneinheiten, dichten Büros und Technologieflächen, Freiflächen und Parks, darunter mehrere Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte, besteht. Der vorläufige Landentwicklungsplan für das Gelände umfasst etwa 30 Morgen städtische Freiflächen und 98 Morgen Land für die Entwicklung, und Tishman beabsichtigt, sich an diese Pläne zu halten.

Darüber hinaus wird die gemischt genutzte Entwicklung auch ein Robotik-Innovationszentrum umfassen Carnegie Mellon University (CMU) und der Entwickler erwartet, dass dieses Gebäude im Jahr 2024 eröffnet wird. Das Mischnutzungsprojekt Hazelwood Green sieht auch dichte Bürostrukturen vor, die Tausenden von dauerhaften Arbeitsplätzen in verschiedenen Sektoren wie fortschrittlicher Fertigung, Technologie, Einzelhandel und Gastronomie. Es wird erwartet, dass der Standort des Projekts eine große Konzentration von Arbeitsplätzen beherbergen wird, mit über 11,000 Arbeitsplätzen auf 178 Acres.

Die Pläne für die Wohnkomponente des Hazelwood Green-Projekts werden aus etwa 3,500 Wohneinheiten bestehen, wobei ein Prozentsatz dieser Einheiten zu erschwinglichen Preisen subventioniert wird. Todd Stern, ein geschäftsführender Vertreter der Almono Limited Partnership, erwähnte, dass der genaue Prozentsatz der bezahlbaren Einheiten noch unentschieden sei, aber der Entwicklungspartner die Verpflichtung teilt, die die Eigentümer haben, bezahlbaren Wohnraum bereitzustellen Nachbarschaft

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier