HomeWas ist neu?190 Millionen US-Dollar Bundesgericht von Fort Lauderdale kommen nach Tarpon

190 Millionen US-Dollar Bundesgericht von Fort Lauderdale kommen nach Tarpon

(Skidmore Owings & Merrill) Die architektonischen Pläne von SOM für das neue Bundesgerichtsgebäude in Fort Lauderdale wurden kürzlich vom Allgemeine Dienstverwaltung der Vereinigten Staaten(GSA). Dieses neue Gebäude soll das bestehende Bundesgerichtsgebäude am 299 East Broward Boulevard ersetzen, das 1979 erbaut wurde. Derzeit werden Renovierungsarbeiten am alten Gerichtsgebäude durchgeführt, um das Gebäude in einem nutzbaren Zustand zu halten, bis die Bauarbeiten am neuen Gerichtsgebäude abgeschlossen sind .

Das neue 252,000 Quadratfuß große Bundesgerichtsgebäude in Fort Lauderdale wird auf einem 3.5 Hektar großen Gelände entwickelt, das an die Southeast Third Avenue und die Southeast 11th Street grenzt. das die Bundesregierung letztes Jahr von Dunmore Properties für 13.6 Millionen Dollar gekauft hat. Das Standortauswahlverfahren wurde von der GSA durchgeführt und etwa 190 Millionen US-Dollar wurden für den Ersatz des Bundesgerichts im Jahr 2019 bereitgestellt.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch Jugendgericht baut Nashville Youth Empowerment Campus

Neues Bundesgerichtsgebäude in Fort Lauderdale mit 12 Gerichtssälen und 17 Kammern

Entwicklungspläne für das Neue Das Bundesgericht von Fort Lauderdale zeigt, dass es sich um ein 10-stöckiges Gebäude am Südufer des Tarpon handeln wird. Die Fassade des Gebäudes wendet eine zeitgemäße Interpretation korinthischer Säulen an, die aus geriffelten Metall- und Glasplatten bestehen und viel Sonnenlicht hereinlassen sollen. Das Gerichtsgebäude bietet ausreichend Platz für 12 Gerichtssäle und 17 Richterkammern. Dazu gehören Räume für das US-Berufungsgericht des 11. Kreises, das US-Konkursgericht, die US-Marschalldienststellen, die US-Staatsanwaltschaft und das US-Bewährungsamt. Auf der Außenseite wird das Grundstück neue Grünflächen aufweisen, wie zum Beispiel einen von Mangroven gesäumten Flussuferpfad.

Auch in die Gestaltungspläne des neuen Bundesgerichtsgebäudes von Fort Lauderdale wurden nachhaltige Merkmale integriert, darunter die Verwendung von Verdrängungslüftung in den Gerichtssälen, natürliche Beleuchtungsstrategien und unterstützende Ausrüstung, um die Installation von Solarmodulen auf dem Dach zu ermöglichen. Diese Gestaltungspläne von SOM wurden so zugeschnitten, dass sie die Standards für die LEED-Gold- und SITES-Silber-Zertifizierung erfüllen, und nach ihrer Umsetzung soll der Energieverbrauch des Gebäudes um 30 % gesenkt werden. Der Fertigstellungstermin dieses Projekts ist für 2026 angesetzt.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier