HomeNews200-MW-Solarkraftwerk Serenje wird in Sambia gebaut

200-MW-Solarkraftwerk Serenje wird in Sambia gebaut

In Sambia soll ein 200-MW-Solarkraftwerksprojekt namens Serenje-Solarkraftwerk entwickelt werden. in den USA ansässig, Ultra Green Corporation gab dies bekannt und sagte, dass sie im September den Grundstein für das Projekt legen werden.

Das Kraftwerk wird auf einem 448 Hektar großen Gelände im Dorf Kosamu im Gebiet von Chief Kabamba im Distrikt Serenje errichtet. Ultra Green wird 336 Millionen US-Dollar in das Projekt investieren, von denen 216 Millionen US-Dollar für den Bau der Solaranlage und 120 Millionen US-Dollar für die Übertragungsleitung verwendet werden, die mit dem Umspannwerk Pensulo verbunden wird.

Das Projekt wird voraussichtlich 15 bis 18 Monate in Anspruch nehmen. Mit einer Kapazität von 200 MWp zählt die Anlage zu den größten Photovoltaikanlagen des Landes. Diese neuen Anlagen ermöglichen Sambia eine Diversifizierung seines Stroms, der weitgehend von Wasserkraft abhängig ist.

Lesen Sie auch:In Sambia sollen 200 Millionen US-Dollar Solarstromprojekte gebaut werden

Sambias kommerzielle Energie

Emmanuel Mwizerwa, der Geschäftsführer der Ultra Green Corporation Sambia, sagte, das Unternehmen habe eine Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung sowie einen Umsiedlungsplan für diejenigen durchgeführt, die von dem Projekt betroffen sein werden.

Bevor die Solaranlage Serenje in Betrieb genommen werden kann, müsste der unabhängige Stromproduzent (IPP) jedoch zunächst einen Stromabnahmevertrag (PPA) mit der staatlichen Sambia Electricity Supply Corporation (Zesco).

Ab 2010 werden über 37 % der kommerziellen Energie Sambias durch importiertes Erdöl geliefert. Den Rest bilden Wasserkraft, Holz und Kohle. In den letzten Jahren hat die Regierung Sambias mehrere Interventionen durchgeführt, darunter die Verkündung von Maßnahmen zur Verbesserung der Energiesituation im Land. Die Regierung hat ihre großen indigenen Ressourcen, insbesondere Wasserkraft, untersucht, um Strom zu erzeugen. Auch die nachhaltige Nutzung von Biomasse und Biokraftstoffen sowie Geothermie und Kohle hat Beachtung gefunden.

80

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier