Das Verbesserungsprojekt Al Manama Street in Dubai ist zu 67 % fertiggestellt

Home » News » Das Verbesserungsprojekt Al Manama Street in Dubai ist zu 67 % fertiggestellt

Die Straßenverbesserungsarbeiten für die Al Manama Street in Dubai wurden zu 67 % abgeschlossen. Der Projektfortschritt wurde offiziell von der bestätigt Straßen- und Verkehrsbehörde allgemein bekannt als „RTA“.

Letztere ist die größte unabhängige staatliche Straßen- und Transportbehörde in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, die für die Planung und Ausführung von Transport- und Verkehrsprojekten verantwortlich ist. Die Behörde, die eine Abteilung der Regierung von Dubai ist, hat auch Gesetze und strategische Pläne für den Verkehr in der Stadt.

Umfang des Projekts

Das Projekt Al Manama Street in Dubai zielt darauf ab, die ersten drei Kreuzungen der Al Manama Street umzugestalten. Dazu gehören die Sanaa Street und die Al Hamar Street neben der Aden Street.

Darüber hinaus umfassen die Verbesserungsarbeiten auch einen neuen Verkehrskorridor, der die Al Meydan Street mit der Al Manama Street verbindet. Die Verbindung erfolgt über eine Brücke mit insgesamt 4 Fahrspuren in jede Richtung. Diese Fahrspuren sollen eine Gesamtkapazität von 8000 Fahrzeugen pro Stunde und Richtung ermöglichen.

Lesen Sie auch: Korridorprojekt Sheikh Rashid bin Saeed in Dubai zu 75 % abgeschlossen

Darüber hinaus umfasst Dubais Projekt Al Manama Street auch den Bau von Auffahrspuren, die mit der Dubai-Al Ain Road verbunden werden.

Ziel des Verbesserungsprojekts Al Manama Street in Dubai

Das Projekt zielt darauf ab, die Verspätungsraten zu reduzieren sowie den reibungslosen Verkehrsfluss, insbesondere im Bereich von Kreuzungen, zu verbessern. Die Roads and Transport Authority in Dubai soll die Verbesserungsarbeiten bis zum dritten Quartal 2022 abschließen.

Darüber hinaus bestätigte die Behörde, dass das Projekt in den Bereich des kürzlich vorgestellten Straßenverbesserungsprojekts Dubai-Al Ain fällt. So wie es aussieht, gehört Dubai zu den sich am schnellsten entwickelnden Städten der Welt. Daher ist die Straßen- und Transportbehörde bestrebt, ihren Einwohnern stets ein fortschrittliches Verkehrsnetz auf Weltklasse-Niveau bereitzustellen. Darüber hinaus zielt es auch darauf ab, Straßen durch das Emirat zu entwickeln, die das Reisen sowohl reibungsloser als auch sicherer machen.