HomeNewsAufruf zur Interessenbekundung für Wasser- und Sanitärprojekte in Burkina...
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Aufruf zur Interessenbekundung für Wasser- und Sanitärprojekte in Burkina Faso

Zur Unterstützung des Wirtschafts- und Sozialentwicklungsplans (PNDES) der Regierung, der darauf abzielt, die Wasser- und Sanitärversorgung für die Bevölkerung zu verbessern, hat die Wasserbehörde Mouhoun (AEM) einen Aufruf zur Interessenbekundung für den Vorschlag von Wasser- und Abwasserprojekten in Burkina Faso . gestartet .

Lesen Sie auch: Bau des Niangdo-Staudamms in der Gemeinde Poa, Burkina Faso, gestartet

Die Projekte umfassen die Erschließung von Wassereinzugsgebieten, die Wiederherstellung degradierter Flächen, die Entwicklung von Flussufern und Wasserreservoirs, den Schutz, die Sanierung und Realisierung von Wasserbauwerken zur Mobilisierung von Wasserressourcen, die Realisierung oder Wartung von Einrichtungen zur Behandlung von Wasser Abwasser und die Entwicklung von Wasserzugangskorridoren.

Sie umfassen auch den Beitrag zur Eindämmung der Auswirkungen des Klimawandels, zur Bewältigung von Konflikten rund um das Wasser sowie zur Bekämpfung invasiver Wasserpflanzen.

Antragstellung für die Wasser- und Sanitärprojekte in Burkina Faso

Vorschläge für die Wasser- und Sanitärprojekte in Burkina Faso werden voraussichtlich bis spätestens 5. November 2021 beim Sekretariat der WEA General Management, in Dédougou an der Straße nach Bobo-Dioulasso, eingereicht die Projekte vor dem 20. Februar nächsten Jahres.

Laut AEM betrifft der Aufruf zur Interessenbekundung für Vorschläge zu Wasser- und Abwasserprojekten in Burkina Faso öffentliche oder private Projektträger, in der Regel technische Abteilungen für Wasser und Abwasser, Landwirtschaft, Umwelt, Tierressourcen, Rathäuser der Gemeinden , und die in den Zuständigkeitsbereich der AEM eingreifen. Auch zivilgesellschaftliche Organisationen und lokale Wasserkomitees können sich bewerben.

Finanzierung der Projekte

Die Wasser- und Sanitärprojekte in Burkina Faso werden vom Water Financial Contribution (WFC) finanziert. Die Finanzierung der ausgewählten Projekte erfolgt durch eine zwischen der WEA und der Empfängerstruktur unterzeichnete Finanzierungsvereinbarung. In der Vereinbarung werden die Bedingungen für die Gewährung des Zuschusses und die Bedingungen für die Begründung der Ausgaben festgelegt.

Die ausgewählten Projekte werden vom 1. März bis 15. Dezember 2022 durchgeführt.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier