Home News Afrika Ausschreibung für ländliche Elektrifizierungsinfrastruktur in Gambia, Guinea und Mali

Ausschreibung für ländliche Elektrifizierungsinfrastruktur in Gambia, Guinea und Mali

Die Regierungen haben eine gemeinsame Ausschreibung für den Aufbau einer ländlichen Elektrifizierungsinfrastruktur in Gambia, Guinea und Mali gestartet.

Lesen Sie auch: Das Projekt zur Wiederherstellung und Modernisierung der Elektrizität in Gambia wird finanziert

Die Ausschreibung sieht die Planung, Lieferung und Montage der Elektrifizierungsinfrastruktur vor, insbesondere die Installation von 4,961 km Mittelspannungsleitungen, 3,609 km Niederspannungsleitungen und den Bau von 718 Transformatorstationen.

Der Umfang des Projekts in jedem der drei Länder

In Gambia betrifft der Vertrag die Installation von 496 Kilometern 33/30-kV-Mittelspannungsleitungen, 1,200 km 415-V-Niederspannungsleitungen, 316 dreiphasigen 33/30-kV / 415-V-Umspannwerken sowie die Installation von Verbindungsgeräten 52,000 Niederspannungshaushalte sowie einige große Kunden zu bedienen. Das bevorzugte Unternehmen hat 24 Monate Zeit, um das Projekt in diesem Land abzuschließen.

Guinea-Bissau hingegen möchte 1,716 Kilometer dreiphasige 30-kV-Mittelspannungsleitungen, 74 km einphasige 17.32-kV-Mittelspannungsleitungen und 931 km Niederspannungsleitungen errichten. Geplant sind außerdem 149 dreiphasige Verteilerstationen und 77 einphasige Verteilerstationen sowie die Installation von Anschlussgeräten für 35,000 Niederspannungshaushalte. Die verschiedenen Arbeiten werden auch über einen Zeitraum von zwei Jahren durchgeführt.

Schließlich werden in Mali 2,583 km dreiphasige Mittelspannungsleitungen, 92 km einphasige Mittelspannungsleitungen und 1,478 km Niederspannungsleitungen installiert. Das Projekt in diesem westafrikanischen Land umfasst auch die Installation von 484 dreiphasigen Verteilerstationen, 176 einphasigen Verteilerstationen sowie Anschlussklemmen für 70,000 Niederspannungshaushalte. Dieses Projekt wird in 30 Monaten umgesetzt.

Frist für die Einreichung von Vorschlägen

Unternehmen, die an dieser internationalen Ausschreibung interessiert sind, haben bis Montag, den 25., Zeitth von Januar nächsten Jahres, um ihre Vorschläge einzureichen.

Die Projekte sind im Rahmen der ECOWAS Regionales Stromzugangsprojekt.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier