Dubai Creek Tower x
Dubai Creek Tower
HomeNewsBalwins Thaba Ökodorf in Joburg South ist jetzt in Arbeit

Balwins Thaba Ökodorf in Joburg South ist jetzt in Arbeit

Balwin Eigenschaften behauptet, dass es plant, in seinem Ökodorf Greater Thaba in Johannesburg South eine Crystal Lagoon zu bauen, um das „Strandleben“ in die Nachbarschaft zu bringen. Der börsennotierte Immobilienentwickler hat bereits eine Lagune in Pretoria East, The Blyde at Riverwalk Estate, und es sind Pläne für ein 9-Milliarden-Ren-Projekt namens Munyaka in Waterfall, Midrand, in Arbeit, das die größte Crystal Lagoon der südlichen Hemisphäre haben soll – mehr als sieben Rugby Felder.

Lesen Sie auch: Norfund und UKCI-Windpark-Joint-Venture für Südafrika

Balwin gab bekannt, mit Tentacle Assets Proprietary eine Vereinbarung über den Verkauf mehrerer Liegenschaften der Rietvlei Farm mit einer Gesamtfläche von 300 Hektar getroffen zu haben, von denen etwa 150 Hektar für ein Öko-Anwesen mit einer Kapazität von 7,443 Einheiten bebaubar sind. Auch Luxus-Doppelhäuser und freistehende Wohnhäuser werden Teil der Entwicklung sein, die von externen Bauunternehmen mit Know-how in diesem Bereich gebaut werden.

Balwin behauptete weiter, dass die Entwicklung dem Geschäft eine solide Pipeline im Süden von Johannesburg für das nächste Jahrzehnt und die Möglichkeit für Käufer verschiedener Einkommensklassen geben würde, ein Haus in einem Öko-Anwesen zu erwerben. Die Wohnungen befinden sich nach Angaben der Firma in der Nähe des gehobenen Thaba Eco Hotels, das sich in einem schnell wachsenden familienfreundlichen Gebiet mit viel Grün befindet.

Thaba Ökodorf Zugang zu Hauptverkehrsstraßen

Die Autobahnen N3 und N12 sowie andere Ausfallstraßen befinden sich in der Nähe. Die N12 wird den Zugang zur Greater Thaba Development von den Klipriviersberg-Straßen her ermöglichen. Laut Balwin wird die Entwicklung eine Schule, preiswerte Einkaufsmöglichkeiten, eine Tankstelle, eine Kristalllagune, einen Kunstpark und eine große Grünfläche für Trailrunning, Mountainbiken und Wandern umfassen.

Die Ambition der Grünfläche umfasst die Installation eines mit der Grünen Flagge ausgezeichneten Wanderwegs und den Bau einer grünen Brücke, die die Ökodorf-Entwicklung Thaba mit dem Naturschutzgebiet Klipriviersberg im Süden von Johannesburg verbindet, was zu rund 1,000 Hektar des Naturschutzgebietes führt. Darüber hinaus strebt Balwin die Ernennung der Reservatregion zum UNESCO-Weltkulturerbe an, was den internationalen Reiseverkehr in die Region und die Metropole insgesamt fördern wird. Das Anwesen wird für Verbraucher geschaffen, die bezahlbares Wohnen mit einem einzigartigen Lebensstil suchen, der atemberaubende Ausblicke, erstklassige Schulen, medizinische Einrichtungen und Einkaufszentren bietet.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier