HomeNewsBau der Windparkerweiterung Kype Muir in Lanarkshire, Großbritannien, läuft.

Bau der Windparkerweiterung Kype Muir in Lanarkshire, Großbritannien, läuft.

Die Arbeiten an der Erweiterung des Windparks Kype Muir, den „höchsten Onshore-Windturbinen Großbritanniens“ in Lanarkshire, sind im Gange. Die Erweiterung des Windparks Kype Muir, 5 km südlich von Strathaven gelegen, wird nach Fertigstellung den Jahresstrombedarf einer Stadt größer als Aberdeen decken können. Die Windkraftanlagen werden 200 m hoch stehen. Ihr Bau wird mehr als 90 lokale Arbeitsplätze bei dem in Hamilton ansässigen Unternehmen schaffen Banken Erneuerbare Energien Beginn der Arbeit.

Die Erweiterungsübung wird den Windpark Kype Muir auf eine installierte Gesamtleistung von 155 MW ergänzen, die geeignet ist, den Strombedarf von rund 112,000 Haushalten jährlich zu decken. Ein weltweit führender Hersteller Nordex wird die Turbinen des Projekts liefern und installieren, während die Ausschreibung für Balance of Plant an den schottischen Bauunternehmer RJ McLeod vergeben wurde. Verträge im Wert von fast 10 Mio. £ werden lokalen Lieferanten in den umliegenden Teilen zur Verfügung stehen, die durch die Connect2Renewables-Initiative von Banks Renewables initiiert wurden, die den Einheimischen die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile ihres Projekts bringt. Auch ein Gemeinschaftsfonds, der mit dem Erweiterungsprojekt Kype Muir verbunden ist, wird über die 10-jährige Lebensdauer des Standorts rund 30 Millionen Pfund für Projekte zur Verbesserung der Gemeinschaft in der Umgebung bereitstellen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Lesen Sie auch:Großes Tierkrankenhaus für den West Longbridge Business Park

Gemeindeentwicklung.

Wenn der derzeitige Gemeinschaftsfonds des Windparks Kype Muir hinzugefügt wird, werden jährlich 770,000 £ mehr für Gemeinschaftsentwicklungsprojekte bereitgestellt, die an beiden Standorten in Betrieb sind. Vor kurzem wurde mit den ersten Arbeiten auf dem Gelände begonnen, mit der Errichtung der Turbinen soll im Sommer 2022 begonnen werden. Das Projekt soll Ende nächsten Jahres in Betrieb gehen. Der geschäftsführende Direktor von Banks Renewables, Richard Dunkley, sagte, dass sie, das wegweisende Projekt für alle und den breiteren schottischen Sektor für erneuerbare Energien, weiterhin den Beitrag des Vereinigten Königreichs zu Net Zero und COP26 erhöhen würden.

„Die Erweiterung von Kype Muir wird der erste britische Windpark sein, der über hocheffiziente 200-Millionen-Turbinen mit einer durchschnittlichen Jahresleistung von 15 GWh pro Turbine verfügt, verglichen mit durchschnittlich 9 GWh bei den bestehenden Kype Muir-Turbinen. Das Projekt wird die Menge an erneuerbarer Energie, die der Windpark produzieren kann, erheblich erhöhen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier