Baubeginn für Phase I des South Alabama Logistics Park

Home » News » Baubeginn für Phase I des South Alabama Logistics Park

Baubeginn für Phase I des South Alabama Logistics Park, der die größte industrielle Lager- und Vertriebsfläche in Alabama und im Südosten werden soll.

Der South Alabama Logistics Park liegt an der 6501 Theodore Dawes Road in der Nähe der Ausfahrt Theodore Dawes der I-10 im Süden von Mobile County und ist von der I-10 und der I-65 aus leicht zu erreichen. dies bietet den Komfort barrierefreier Verkehrswege in alle Richtungen.

Lesen Sie auch Hampton Inn and Suites Hotel umgestaltet Fultondale Hotel Alabama

In der Anfangsphase wird die Entwicklung bis zu 6 Millionen Quadratfuß an Lager-, Vertriebs- und Produktionsfläche der Klasse A umfassen, mit speziellen Gebäuden mit 36-Fuß-Deckenhöhen-Lagerhallen, ESFR-Sprinklersystemen und Frontload-, Rearload- oder Cross-Dock Optionen. Den Plänen zufolge soll das erste 200,000 Quadratmeter große Gebäude im South Alabama Logistics Park im Juni 2022 fertiggestellt werden.

Nach Abschluss der letzten Phase wird der Park mit einer Fläche von bis zu 12 Millionen Quadratfuß als größter industrieller Lager- und Vertriebsraum im Südosten einen Rekord aufstellen und auch mehrere Klasse-A-Einrichtungen umfassen, die darauf abzielen, die wachsende Zahl von Versendern anzuziehen und leichte Hersteller, die solche Lagereinrichtungen in der Nähe des Hafens von Mobile oder des Mobile Aeroplex in Brookley benötigen.

Das Projekt wird durch die gemeinsamen Bemühungen der Entwickler, der Burton Property Group und verschiedener Regierungs- und Geschäftsgruppen, einschließlich der Stadt und des Landkreises, der Hafenbehörde des Staates Alabama und Handelskammer für Mobilgeräte.

Präsident des Burton Property Group, sprach Philip Burton über die Aufmerksamkeit, die diese neue Entwicklung erlangte, und den wachsenden Bedarf an solchen Lagerdienstleistungen in der Region.

Burton sagte auch: "Wir arbeiten an 15 aktiven Projekten, und wenn wir das Glück haben, sie alle zu landen, würden wir Phase 1 des South Alabama Logistics Park vollständig vermieten."

Die Stadt und der Landkreis unterstützten das Projekt auch finanziell und stellten jeweils 3 Millionen US-Dollar für den Infrastrukturbedarf am Standort in der Nähe der Ausfahrt Theodore Dawes der Interstate 10 bereit.

Der Bürgermeister von Mobile, Sandy Stimpson, lobte die neue Entwicklung und sagte, dass es eine großartige Gelegenheit sei, neue Weltklasse-Unternehmen für das Mobile zu gewinnen, die Wirtschaft weiter zu diversifizieren und den Bürgern mehr Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten.

Stimpson sagte: „Der South Alabama Logistics Park wird die Stadt Mobile als Logistik- und Distributionszentrum bekannt machen.“