HomeNewsChina verbindet den ersten Hualong One mit dem Stromnetz.
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

China verbindet den ersten Hualong One mit dem Stromnetz.

Der erste Hualong One-Reaktor in Block 5 des chinesischen Kernkraftwerks Fuqing in der Provinz Fujian wurde offiziell ans Netz angeschlossen. Hualong One ist ein Druckwasserreaktor der dritten Generation, der von entwickelt und konstruiert wurde China National Nuclear Corporation Basierend auf mehr als 30 Jahren Erfahrung in den Bereichen Forschung, Design, Herstellung, Bau und Betrieb der Kernenergie, sagte das Unternehmen. Es hat eine Lebensdauer von 60 Jahren und ein Design mit 177 Baugruppen und einem 18-monatigen Betankungszyklus. CNNC sagte, dass alle technischen Indikatoren der Einheit den Konstruktionsanforderungen entsprachen und die Einheit in gutem Zustand war und eine solide Grundlage für den anschließenden kommerziellen Betrieb legte. "Dies signalisiert, dass China das Monopol der ausländischen Kernenergietechnologie gebrochen und offiziell in die Reihen der fortgeschrittenen Länder der Kernenergietechnologie eingetreten ist", so CNNC.

Lesen Sie auch:Die größte Solaranlage in China geht online.

Die Auslastung des Kraftwerks liegt bei 90%. Die aktiven und passiven Sicherheitssysteme, das Doppelschicht-Containment und andere Technologien erfüllen laut China National Nuclear Corporation die höchsten internationalen Sicherheitsstandards in Bezug auf Sicherheit. Alle Kernteile und -komponenten wurden in China mit einer Lokalisierungsrate von über 85% hergestellt und sind voll massenproduktionsfähig. CNNC sagte, es habe 58 staatliche Unternehmen, mehr als 140 private Unternehmen, zusammengeführt und mehr als 5000 Unternehmen in der industriellen Lieferkette miteinander verbunden. Das Projekt hatte mehr als 700 Patente und mehr als 120 Software-Urheberrechte erhalten.

Weitere Hualong One-Einheiten werden derzeit in China gebaut. CNNC baut eine weitere Fuqing 6-Einheit in der Provinz Fujian, die 2021 online gehen soll. CNNC baut auch eine Einheit (die erste von zwei) in Taipingling in Guangdong und zwei in Zhangzhou in der Provinz Fujian. China General Nuclear baut am Standort Fangchenggang in der Provinz Guangxi zwei Gebäude. Darüber hinaus werden in Karachi in Pakistan zwei Hualong One-Einheiten gebaut, während CGN vorschlägt, am geplanten Standort Bradwell in Großbritannien eine britische Version des Hualong One zu verwenden.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier